Online-Vortrag: Flucht und Migration als Waffe - Verschwörungsglaube online

24.03.21, 10:33
Christa Abts

Migration ist nur eine Waffe. Eine mächtige Elite möchte damit den Bevölkerungsaustausch in westlichen Gesellschaften voran treiben und eine New World Order errichten. So ungefähr lautet in Kurzform ein Narrativ von Verschwörungstheoretikern. Dabei ist dies nicht nur eine „Theorie“, sondern dahinter steckt auch eine Art Glaubenssystem. Ein Glaube an Verschwörung, welcher sich bis hin in rechtsextremistische Kreise zieht. Im Bereich von Kriegen und Flüchtlingen werden Verschwörungsglaube und –theorien benutzt, um Ursache-Wirkungsmechanismen zu verdrehen und Hassrede gegen Geflüchtete und Flüchtlingshelferinnen zu „rechtfertigen“. Gerade im Bereich der Onlinekommunikation ist dies ein zunehmendes Problem. Ein Verständnis darüber, was Verschwörungsglaube ist und wie dieser entsteht, ist somit von großer Bedeutung. Hier setzt dieser Vortrag an und versucht, die Entstehung von Verschwörungsglaube und seiner Charakteristika herauszustellen. 

Ulrich Paffrath arbeitet als Koordinator Wissenstransfer an der Akademie für Islam in Wissenschaft und Gesellschaft der Goethe Universität Frankfurt. Er studierte Sozial-, Politik- und Medienwissenschaften an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf. Zu seinen Themenschwerpunkten gehören Islam in Deutschland, Vorurteilsforschung, Anti-diskriminierung/Moscheeübergriffe sowie Islam-/Muslimfeindlichkeit. Derzeit promoviert er zum Thema Negativkonstruktionen von Islam und Muslimen im deutschsprachigen Internet.

Die Veranstaltung wird in Kooperation von Katholischem Bildungswerk und Caritasverband Altenkirchen im Rahmen der Aktion Neue Nachbarn im Erzbistum Köln organisiert. Der Vortrag wird ca 45 Minuten bis eine Stunde in Anspruch nehmen, es bleibt noch Zeit für eine Fragerunde. 
Infos und Antworten auf Ihre Fragen erhalten Sie unter 02681 2056 oder andre.linke@caritas-altenkirchen.de

Referent: Ulrich Paffrath
Moderation: André Linke, Fabian Apel 
06.04.2021, 18:30 Uhr  
Via Zoom

Anmeldungen per Email an andre.linke@caritas-altenkirchen.de

oder kopieren Sie den folgenden Link in Ihren Browser und melden Sie sich beim Bildungswerk direkt an:

https://bildung.erzbistum-koeln.de/bw-region-rheinland-pfalz/veranstaltungssuche/Veranstaltungssuche-00028/Flucht-und-Migration-als-Waffe.html?id=550104-005&zwst=BRP&jahr=2021

Caritasverband Altenkirchen e.V.

Rathausstraße 5
57610 Altenkirchen

Unser Spendenkonto

Kreissparkasse Altenkirchen

DE22 5735 1030 0000 0002 65
MALADE51AKI