Prävention gegen sexualisierte Gewalt

Prävention

gegen sexualisierte Gewalt

Zur Prävention und Intervention von (sexualisierter) Gewalt an schutz- oder hilfebedürftigen Menschen, hat der Caritasverband Altenkirchen e.V.  in Zusammenarbeit mit den Caritasverbänden des Erzbistums Köln ein trägerübergreifendes Institutionelles Schutzkonzept entwickelt.

Beauftragte Ansprechpersonen gemäß Nr. 4 der Leitlinien für den Umgang mit sexuellem Missbrauch

Wenn Sie selbst Betroffene oder Betroffener sexualisierter Gewalt durch eine/n Mitarbeiter/in bzw. ehrenamtlich Tätigen des Erzbistums Köln sind oder ein/e Angehörige/r oder Kenntnis von einem Vorfall erlangen, wenden Sie sich bitte an eine/n der drei untenstehenden beauftragten Ansprechpersonen. 

Hildegard Arz
Diplom-Psychologin
Tel.: 01520 1642-234

Dr. rer. med. Emil G. Naumann
Diplom-Psychologe, Diplom-Pädagoge
Tel.: 01520 1642-394

Hans-Jürgen Dohmen
Rechtsanwalt
Tel.:  01520 1642-126

Detaillierte Informationen finden Sie auf den Internetseiten "Hilfen bei Missbrauch" des Erzbistums Köln.

Ihr Kontakt zu uns

Ihre Ansprechpartnerinnen zu diesem Thema

Marina Friesen

Marina Friesen

Caritasverband Altenkirchen e.V.
Rathausstraße 5
57610 Altenkirchen
Telefon: 02681 2056

In der Zeit vom 01.08. - 31.12.2019 wird Frau Friesen durch Dagmar Kaufmann vertreten.