Spontane Hilfe

07.02.19 09:33
Christine Schäfer

KinderStiftung Troisdorf

Kinderstiftung Troisdorf Logo

Erst im Dezember hatte die KinderStiftung Troisdorf den Spendenaufruf gestartet. Einer vom Schicksal schwer getroffenen Familie sollte geholfen werden werden. Dank der besonders großen Hilfsbereitschaft kamen über 5000 Euro zusammen.

Nach schwerer Krankheit war der Vater der Troisdorfer Familie im Dezember gestorben. Die Mutter hatte ihn mit Hilfe ihrer fünf Kinder zu Hause gepflegt. Deswegen konnte Sie ihren Beruf nicht mehr ausüben. Dann traf die Familie ein weiterer Schicksalsschlag. Bei der Mutter stellte man einen inzwischen operierten Gehirntumor fest. Der ungewisse gesundheitliche Zustand der Mutter ebenso wie existentielle Ängste verunsichert nun die Familie zusätzlich. Mutter und Kinder beherrscht die bange Frage, ob und wie sie die vor ihnen liegende schwierige und ungewisse Zeit meistern können.

Hier wollte die KinderStiftung Troisdorf helfen. Dank der vielen Spenden konnten 2 Betten, Weihnachtsgeschenke für die Kinder und eine kleine Familienauszeit außerhalb der gewohnten Umgebung finanziert werden. Die Familie soll sich durch diese Unterstützung allmählich stabilisieren und wieder Zuversicht gewinnen.

Der Erfolg des Spendenaufrufs zeigt aber auch die große Hilfsbereitschaft vieler Troisdorfer Mitbürgerinnen und Mitbürgern. Die unterstützte Familie ist von der enormen Hilfsbereitschaft überwältigt.

Kontakt

CaritasStiftung im Erzbistum Köln
Georgstraße 7
50676 Köln

Tel. 0221/ 2010-210
Fax: 0221/ 2010-100
info@caritasstiftung.de