Testament

Manche Menschen möchten über das eigene Leben hinaus Gutes zu tun. Sie wollen eine Brücke aus der Gegenwart in die Zukunft bauen.

Dieser Gedanke von Hilfsbereitschaft und Nächstenliebe kann durch eine testamentarische Zuwendung Gestalt annehmen. Wenn man seine Angehörigen gut versorgt weiß oder aber keine weiteren Angehörigen hat, warum dann nicht den Menschen, die auf der Schattenseite des Lebens stehen, ein tragfähiges Fundament für ihre Existenz geben? 

Die CaritasStiftung im Erzbistum Köln bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten, Ihr Vermögen einem caritativen Zweck zugutekommen zu lassen. Mit einem Vermächtnis oder einer Erbschaft zugunsten der CaritasStiftung können Sie mit Ihrem Lebenswerk über Ihre Zeit hinaus ein menschenwürdiges Dasein für benachteiligte Menschen schaffen.

Sie schenken diesen damit Freude, Hoffnung und neue Zukunftschancen.

NEU! Der Testaments-Rechner

Testaments-Rechner

Mit unserem Testaments-Rechner erhalten Sie eine erste Orientierung, wie es um Ihre persönliche Nachlass-Situation steht. Je nachdem ob Sie ein Testament verfassen oder nicht, gibt es große Unterschiede in der Verteilung Ihres Vermögens.

Broschüre und Checkliste zum Thema "Testament"

Unser "Ratgeber Testament" erklärt, was Sie beim Verfassen eines Testaments beachten sollten. Unsere "Checkliste Testament" gibt einen Überblick dazu in kurzer Form.