Testaments-Rechner

Testaments-Rechner

Mit unserem Testaments-Rechner erhalten Sie eine erste Orientierung, wie es um Ihre persönliche Nachlass-Situation steht. Je nachdem ob Sie ein Testament verfassen oder nicht, gibt es große Unterschiede in der Verteilung Ihres Vermögens.

Ihre Entscheidung: Wer erhält wieviel von Ihrem Erbe.
Geben Sie einfach Ihre Familiensituation ein und sie erfahren mit wenigen Klicks, wie sich Ihr Nachlass aufteilt, wie groß der gesetzliche Pflichtteil ist und über welche Quote Ihres Erbes Sie frei verfügen können. Nur mit einem Testament können Sie das frei verfügbare Erbe für jene Institutionen einsetzen, die Ihnen am Herzen liegen.

Wichtig:
Wenn sich Ihre Familienverhältnisse ändern, können sich andere gesetzliche Erbfolgen, Pflichtteile und Quoten für die frei verfügbaren Vermögensanteile ergeben. Daher sollte Sie regelmäßig prüfen, ob Ihr Testament noch aktuell ist.
Wenn Sie kein Testament hinterlassen, gilt die gesetzliche Erbfolge. Die benannten Erben bilden eine Erbengemeinschaft, die dann den gleichen Anspruch auf die einzelnen Nachlassgegenstände haben.

Unser Testaments-Rechner ersetzt keine juristische oder notarielle Beratung und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Er ist als erste Orientierung und Vorbereitung für einen Termin mit einem Rechtsanwalt oder Notar hilfreich und gibt Ihnen Orientierung über die Handlungsspielräume, die Sie bei der Erstellung eines Testaments haben.