Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Viele schwerbehinderte Fachkräfte warten auf ihre Chance
19.06.2018 - Jeder vierte Job für Schwerbehinderte bleibt in NRW unbesetzt
Ausbildung und Arbeit sind Schlüssel zur Integration
19.06.2018 - Mehr als 4200 junge Geflüchtete in NRW suchen einen Ausbildungsplatz. Flüchtlingshilfe vermittelt 325 Jobpatenschaften
Rhein-Schifffahrt mit Kardinal Woelki
14.06.2018 - „MS RheinFantasie“ fährt mit Priestern, Ordensschwestern und pastoralen Mitarbeitern von Köln nach Linz
Die ersten Kinder haben ihr Seepferdchen
01.06.2018 - Teilhabe per Schwimmkurs - das ist das Ziel der Caritas-Aktion Delfin-Freunde. Sie fördert Schwimmkurse für ärmere Kinder
Caritas und Diakonie starten Sommersammlung 2018
30.05.2018 - Erlös fließt in lokale Kirchen-Projekte und -Initiativen

Kitas als Heimatgeber: Zahl der Kinder aus Flüchtlingsfamilien hat sich verdoppelt

Caritas-Pressegespräch am 17. Februar in Bonner Kita St. Maria Magdalena. Vorstellung der Jahreskampagne "Zusammen sind wir Heimat"
13. Februar 2017; (presse@caritasnet.de)

Köln/Bonn. Die katholischen Kindertagesstätten im Erzbistum Köln sind Heimat für mehr als 900 Kinder aus Flüchtlingsfamilien. Damit hat sich ihre Zahl innerhalb eines Jahres nahezu verdoppelt. In einem Pressegespräch am 17. Februar werden der Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln und der Caritasverband für die Stadt Bonn die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage zum Thema „Kinder mit Fluchterfahrung in katholischen Kitas“ und die Jahreskampagne der Caritas „Zusammen sind wir Heimat“ vorstellen.

 

80 Kinder aus rund 20 Nationen besuchen die Kita St. Maria Magdalena in Bonn-Endenich, unter ihnen fünf Kinder aus einer benachbarten Flüchtlingsunterkunft. Um von Beginn an eine inklusions- und teilhabeorientierte Entwicklung der frühkindlichen, schulischen und weiterführenden Bildung zu fördern, sind adäquate politische Rahmenbedingungen für die Kindertagesbetreuung, das Schul- und Ausbildungssystem und die Hilfen zur Erziehung notwendig. Darüber und über Inhalte und Aktionen der Jahreskampagne „Zusammen sind wir Heimat“ sprechen am:

 

Freitag, 17. Februar, um 10.15 Uhr
in der Kita St. Maria Magdelana,
Wiesenweg 6, 53121 Bonn,

 

Dr. Frank Joh. Hensel, Direktor des Diözesan-Caritasverbandes für das Erzbistum Köln, 
Jean-Pierre Schneider, Direktor des Caritasverbandes für die Stadt Bonn,  
Maria Brünker, Leiterin der Kita St. Maria Magdalena, 
Barbara Gellenbeck, Elternbeirat der Kita,
Fug, Darsteller im Kinderfernsehen (u.a. „Sendung mit der Maus“).

 

Um 9.30 Uhr beginnt das Mitmachtheater „Frau von Hier und Herr von Dort“ mit den aus dem WDR bekannten Darstellern „Fug & Janina“ – hierzu sind Sie ebenfalls herzlich eingeladen. Es besteht eine Fotografie- und Filmerlaubnis.

 

Weitere Infos zur Kampagne: www.zusammen-heimat.de

 

Zurück