Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

OGS: „Eine gute Ausbildung unser Kinder gibt es nicht zu Dumping-Preisen“
17.10.2018 - Caritas fordert Stärkung der Offenen Ganztagsschulen (OGS). Unterstützung für Petition der Freien Wohlfahrtspflege NRW
Virtual Reality ahoi!
24.09.2018 - Caritas-Schifffahrt „Alt und Jung in einem Boot“ mit Kardinal Woelki zeigt Chancen der Digitalisierung in Altenzentren auf
"Sanktionen sind völlig unverhältnismäßig"
18.09.2018 - Caritas kritisiert Leistungskürzungen gegen Hartz-IV-Bezieher
Kostenloses Mittagessen an Schulen und Kitas kann Kinderarmut lindern
24.08.2018 - Armutsrisiko in NRW steigt rapide. Gratis-Essen erster wirksamer Schritt, um Familien zu unterstützen
Schwangerschaftsberatung esperanza: Jede zweite Frau hat einen Migrationshintergrund
10.08.2018 - „Babynest“-Gruppen stärken Erziehungs-Kompetenzen

"vielfalt. viel wert." auf dem Katholikentag

Friedensstiftendes Projekt der Caritas im Erzbistum Köln präsentiert sich ab Mittwoch auf der Kirchenmeile in Münster
7. Mai 2018; (presse@caritasnet.de)

Köln / Münster. Vielfalt auf dem Katholikentag: Das nimmt die Caritas im Erzbistum Köln wörtlich und präsentiert sich mit dem diözesanweiten Vernetzungsprojekt „vielfalt. viel wert." vom 9. bis 13. Mai auf der Kirchenmeile vor dem Münsterschen Schloss.

„Vielfalt und Kirche gehören zusammen, und es ist ein hoher christli-cher Auftrag, diesen Anspruch lebendig zu machen", so Diözesan-Caritasdirektor Dr. Frank Joh. Hensel. 2014 rief der Diözesan- Caritasverband deshalb das Projekt „vielfalt. viel wert." ins Leben. An acht Standorten im Erzbistum Köln gründeten sich seither Initiati-ven, die dafür eintreten, Vielfalt in der Gesellschaft nicht nur hinzu-nehmen, sondern sie wirklich zu akzeptieren, damit umgehen zu lernen und sie wertzuschätzen.

Die Vielfalt-Initiativen präsentieren sich in einem Aktionszelt auf der Kirchenmeile in Münster (Schlossplatz „Kirchenmeile SÜD", Stand-Nr. CM-01). Der Katholikentag würdigt damit auch den friedensstif-tenden Einfluss, den das Projekt auf den gesellschaftlichen Zusam-menhalt hat.

Täglich werden beispielhafte Aktivitäten aus dem „Repertoire" angeboten. Dazu gehören u.a. das Vorleseformat „Kabäusken", Upcycling-Projekte, afrikanischer Tanz-Unterricht oder die „lebende bibliothek". Auf der großen Caritas-Bühne wird am Samstag, 12. Mai, die Vielfalt-Band „Ambessengers" aus Mettmann spielen.

Zurück