Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE)

Die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) unterstützt Menschen mit Migrationshintergrund ab einem Alter von 27 Jahren bei ihrer sprachlichen, beruflichen und sozialen Integration.

 

Die Arbeit der MBE besteht aus gezielter Einzelfallberatung, Unterstützung während des Integrationskurses und darüber hinaus gehender Netzwerkarbeit. Auch das grundsätzliche Anliegen der interkulturellen Öffnung als Querschnittsthema in Regeldiensten und Verwaltungsbehörden fließt in diese Prozesse ein.

 

Ein Schwerpunkt der Beratungsarbeit liegt in der Ermöglichung zur Teilhabe am Bildungssystem und Arbeitsmarkt. Daher ist die MBE um kontinuierlichen Austausch und Vernetzung mit Integrationskursträgern, Bildungsträgern, Bundesagenturen für Arbeit, Behörden und Stadtteilzentren bemüht.