Der Glaube braucht Raum

Der Bau bzw. die Sanierung einer Kapelle bzw. eines Gebets- und Andachtsraum ist ohne Frage eine sehr spezielle und im besten Sinne herausfordernde Aufgabe.

 

Anlass kann der Neubau einer stationären Altenhilfeeinrichtung sein oder deren Sanierung Bei letzterem werden vorhandene sakrale Räume häufig berührt; bei Neubauten sind entsprechende religiöse Raumkonzepte zu entwickeln.

 

Zudem wird von den Verantwortlichen vor Ort eine Klarheit in den Beratungs- und Genehmigungsverfahren und für die Beantragung möglicher Zuschüsse gewünscht.

 

Daher hat das Erzbischöfliche Generalvikariat Köln und der Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln eine Handreichung entwickelt, die für Bauherren, Architekten, Bewohner/innen, Pastoralteams und Interessierte eine Entscheidungshilfe anbietet. Es werden drei exemplarische Raummodelle definiert.

 

Die Broschüre "Der Glaube braucht Raum" gibt wertvolle Hinweise zum Planungsprozess mit dem Ziel dem religiösen Bedarf der Bewohner und der jeweiligen christlichen Trägeridentität sowie dem gemeindlichen pastoralen Umfeld gerecht zu werden. Weiter wird das Verfahren, die Möglichkeit der Beratung und die finanzielle Förderung im Erzbistum Köln erläutert.

Ihr Kontakt zu uns

Sie möchten Information oder Beratung zu Fragen der Seelsorge in der Caritas? Ihr Ansprechpartner zum Thema Caritaspastoral:


Bruno Schrage

Pastoralreferent | Dipl. Kath. Theol | Dipl. Caritaswissenschaftler
Tel. 0221/2010-184
Fax. 0221/2010-323

E-Mail: Bruno.Schrage@caritasnet.de