Fortbildungen aus dem Bereich der Caritaspastoral

Sie planen eine Fort- oder Weiterbildungsmaßnahme mit christlichem Anspruch? Fachlichkeit und Christlichkeit gehören untrennbar zusammen. Christliche Inhalte sind somit Teil der christlichen Professionalität in den verschiedensten Tätigkeitsfeldern der Caritas.

 

Ob Klienten, Mitarbeitende, Führungskräfte oder pastorale Dienste alle haben einen Anspruch auf religiöse Bildungsanteile. So vielfältig wie die Berufe in der Caritas sind, so vielfältig ist der Bedarf an religiös-ethischer Fachlichkeit. Hier finden Sie einige Kursmodell.

Diözesanforum Altenheimseelsorge

Alle zwei Jahre findet das Diözesanforum Altenheimseelsorge im Erzbistum Köln statt. Neben Fachvorträgen und Diskussionsforen gibt es eine Vielzahl von Workshops für die in der Regel über 100 Teilnehmenden aus den caritativen Einrichtungen des Erzbistums und der Pastoral. | mehr...

Begleiter in der Seelsorge

Seelsorgerische Begleitung ist integraler Bestandteil der Betreuung und Pflege in Einrichtungen der Caritas. Die Ausgangsbedingungen in den Einrichtungen, in den Pfarrgemeinden und die Ansprüche an die Seelsorge haben sich in den letzten Jahren verändert. | mehr...

Dem Glauben Gestalt geben

Die Regionalbeauftragte für Altenpastoral im Rhein-Erft-Kreis und das Referat Caritaspastoral des Diözesan-Caritasverbandes haben in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk modellhaft für neun stationäre Einrichtungen der Altenhilfe eine Qualifizierung für Mitarbeitende entwickelt. | mehr...

Der andere Blick

Glaube und Spiritualität als Ressource für die Arbeit - In ihrer Arbeit mit Menschen, sind Mitarbeitende in sozialen Diensten und Einrichtungen mit existenziellen Fragestellungen und krisenhaften Lebenssituationen konfrontiert. | mehr...

Ehrenamt begleitet im Glauben

In den letzten Jahren haben sich nicht nur die Rahmenbedingungen in den Einrichtungen und in den Pfarrgemeinden geändert, sondern auch die Ansprüche an die Seelsorge. Die bisherigen seelsorglichen Angebote werden mit dem Projekt „Ehrenamt begleitet im Glauben“ erweitert. | mehr...

Führen und Leiten & Leiten im Blick

Führen muss man wollen. Leiten kann man lernen. Führungskräfte bei kirchlichen Trägern stehen vor der Herausforderung, nicht nur klassische Führungsinstrumente zu beherrschen, sondern auch eine Steuerungskompetenz zur Gestaltung einer christlichen Einrichtungskultur | mehr...

Der Glaube - eine Frage der Einstellung

Wie findet man den richtigen Zugang und die richtigen Worte, um die religiöse Einstellung und damit den Glauben in einem Bewerbungsgespräch zu thematisieren? Personalverantwortliche stehen vor der Herausforderung, mit Bewerbern in angemessener Weise diese persönliche Einstellung... | mehr...

Mit dem Glauben in der Pflege unterwegs

Mit allen Kräften und großer Professionalität für den zu Pflegenden da sein – und das innerhalb eines knapp bemessenen Zeitbudgets. Das ist die große Herausforderung ambulanter Pflegekräfte. In diesem Spannungsfeld auch noch religiöse Bedürfnisse zu erkennen und ihnen gerecht zu werden... | mehr...