Zahlen und Fakten

Dem Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V. sind 250 Mitglieder als Träger von mehr als 2000 Diensten und Einrichtungen im Rheinland und den angrenzenden Kreisen angeschlossen. Hier eine Übersicht:

 

Kinderhilfe

  • 672 katholische Kindergärten mit 40.000 Plätzen
  • 80 offene Ganztagsschulen

 

Jugend- und Familienhilfe

  • 36 Stationäre und teilstationäre Einrichtungen der Jugendhilfe
  • 20 Fachdienste für sozialpädagogische Familienhilfe
  • 39 Ambulante Familienhilfen
  • 20 Erziehungs- und Familienberatungsstellen mit 12.000 beratenen Familien
  • 24 Frühe Hilfen
  • 5 Stellen für Adoptionsberatung
  • 14 Esperanza-Schwangerschaftsberatungsstellen
  • 15 Vormundschaften und Pflegschaften für Kinder und Jugendliche
  • 4 Frauenhäuser
  • 4 Adoptionsberatungsstellen
  • 3 Familienferienstätten
  • 1 Mutter-Kind-Kurheim

 

Altenhilfe und Pflege

  • 179 stationäre Einrichtungen der Altenpflege mit 20.532 Plätzen
  • 69 ambulante Pflegedienste betreuen 25.000 Menschen
  • 24 Seniorenberatungsstellen
  • 27 Stadtteiltreffpunkte
  • 4 Mehrgenerationenhäuser
  • 8 Familienpflegedienste

 

Dienste und Angebote der Offenen Sozialen Altenarbeit

  • 24 Seniorenberatungsstellen
  • 36 Stadtviertel oder Gemeinden mit Alltagsbegleitung und Alltagsmanagement für Senioren
  • 40 Angebote für ehrenamtlich begleitete Erholungs-und Reiseangebote für Seniorengruppen
  • 27 Stadtteiltreffpunkte mit Begegnungs-/Bildungs-/Kulturangeboten
  • 65 Standorte mit Angeboten für Menschen mit Demenz (Demenzcafes, Beratung und Betreuungsgruppen für Menschen mit Demenz)
  • 16 Lotsenpunkte
  • 4 Mehrgenerationenhäuser

 

Gesundheitshilfe

  • 52 Krankenhäuser
  • 5 Rehabilitationseinrichtungen mit 12.888 Akut- und 661 Reha-Betten

 

Hospize

  • 12 stationäre Einrichtungen
  • 45 ambulante Hospizdienste
  • 9 Palliativstationen in Krankenhäusern

 

Behindertenhilfe

  • 52 stationäre Wohnangebote für Menschen mit Behinderung
  • 31 Dienste des Ambulant Betreuten Wohnens
  • 2 Werkstätten für Menschen mit Behinderungen
  • 3 Beratungsstellen für Gehörlose bzw. Menschen mit einer Hörschädigung
  • 5 Integrationsunternehmen
  • 8 Sozialpsychiatrische Zentren
  • 2 Frühförderstellen
  • 3 familienunterstützende Dienste
  • 4 Koordinierungs-, Kontakt- u. Beratungsstellen (KoKoBe)
  • 5 Einrichtungen der Offenen Behindertenarbeit (Begegnungsstätte, Offene Tür, Freizeittreff, Netzwerke)
  • 27 Betreuungsvereine
  • 54 integrative Kindertagesstätten
  • 1 heilpädagogische Kindertagesstätte

 

Hilfen zur Arbeit

  • 12 Arbeitslosentreffs/Arbeitslosenzentren
  • 5 Erwerbslosenberatungsstellen
  • 4 Beratungsstellen „Jugend in Arbeit Plus“
  • 5 Betriebe Gastronomie/Catering
  • 2 Tagungshäuser
  • 16 Second-Hand-Läden
  • 3 Nähereien
  • 3 Wäschereien
  • 7 Betriebe für Wohnungsauflösungen
  • 3 Betriebe für Holz- und Schreinerarbeiten
  • 4 Betriebe für Maler- und Lackierarbeiten
  • 6 Betriebe für Service rund ums Haus
  • 2 Betriebe für Garten und Grünflächen
  • 7 Radstationen und 3 Soziale Fahrradbetriebe

    

Straffälligenhilfe

  • 8 Beratungsangebote der Straffälligenhilfe für Inhaftierte, Haftentlassene und ihre Angehörigen

 

Schuldnerberatung

  • 17 Schuldnerberatungsstellen

 

Wohnungslosenhilfe

  • 9 Notunterkünfte/Notschlafstellen für Obdachlose gem. OBG(Ordnungsbehördengesetz)
  • 20 Kontakt-und Beratungsstellen für Wohnungslose in besonderen sozialen Schwierigkeiten(gem. §67 SGB XII)
  • An über 20 Standorten Angebote des Betreuten Wohnens für Wohnungslose in besonderen sozialen Schwierigkeiten
  • 18 stationäre Einrichtungen für Wohnungslose in besonderen sozialen Schwierigkeiten
  • 12 Arbeits-und Beschäftigungshilfen für Wohnungslose in besonderen sozialen Schwierigkeiten

 

Sucht- und AIDS-Hilfe

  • 24 Ambulante Beratungs- und Behandlungsstellen
  • 3 Einrichtungen zur stationären Entwöhnungsbehandlung bei Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit
  • 2 Einrichtungen zur stationären Entwöhnungsbehandlung bei Abhängigkeit von illegalen Substanzen/ Drogen
  • 4 Soziotherapeutische Einrichtungen bei Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit
  • 9 Einrichtungen des Ambulant Betreuten Wohnens für Abhängigkeitserkrankte
  • 2 Kontakt- und Begegnungsstätten für Abhängigkeitserkrankte und Angehörige
  • 3 Sonstige Einrichtungen für Wohnhilfen
  • Verschiedene Sucht-Selbsthilfeangebote
  • 3 Beratungsstellen für den Bereich AIDS-Hilfe und Prävention

Allgemeine Sozialberatung

  • 23 Beratungsstellen

 

Integration und Migration

  • 13 Fachdienste für Integration und Migration
  • 12 Integrationsagenturen
  • 13 Beratungsstellen für Flüchtlinge ohne legalen Aufenthaltsstatus