Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Ein literarischer Spaziergang im Zoopark. caritas zentrum plus Mörsenbroich startet neues Angebot von Senioren
01.04.2021 - Mörsenbroich. Zusammen unterwegs sein, gemeinsam spazieren gehen, sich mal wieder über Bücher unterhalten oder auch gemeinsam ein Buch lesen – das alles bietet das Caritas zentrum plus Mörsenbroich ab sofort für Seniorinnen und Senioren an.
40 Tage, 1.000 Kraniche und ein Wunsch. Caritas Hospiz faltet Kraniche in der Fastenzeit
04.03.2021 - Garath. Das Caritas-Hospiz ist im Origami-Fieber und faltet seit Aschermittwoch, dem 17. Februar 2021 täglich Kraniche aus Papier. Das Ziel ist es, bis Ostern insgesamt 1.000 Kraniche zu falten, damit sich jeder Gast in der Einrichtung etwas wünschen kann.
Gegen Einsamkeit im Alter. Caritas zentrum plus Oberbilk eröffnet Spaziergangsbörse.
24.02.2021 - Oberbilk. Das Caritas zentrum plus Oberbilk lädt ab sofort alle Menschen ab 55 Jahren dazu ein, sich zu einem Spaziergang in angenehmer Gesellschaft anzumelden.
Caritas zentrum plus Unterrath lädt zum gemeinsamen virtuellen Mittagessen ein
15.02.2021 - Unterrath. Am Montag 22. Februar um 12 Uhr lädt das Caritas zentrum plus Unterrath zu einem halbstündigen Treffen „Mahlzeit am Bildschirm“ ein.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

40 Tage, 1.000 Kraniche und ein Wunsch. Caritas Hospiz faltet Kraniche in der Fastenzeit

4. März 2021; Stephanie Agethen

40 Tage, 1.000 Kraniche und ein Wunsch  

Caritas Hospiz faltet Kraniche in der Fastenzeit

 

Garath. Das Caritas-Hospiz ist im Origami-Fieber und faltet seit Aschermittwoch, dem 17. Februar 2021 täglich Kraniche aus Papier. Das Ziel ist es, bis Ostern insgesamt 1.000 Kraniche zu falten, damit sich jeder Gast in der Einrichtung etwas wünschen kann. Die Idee geht zurück auf die Geschichte der japanischen Schülerin Sadako Sasaki, die überraschenderweise den Bombenanschlag in Hiroshima im Jahr 1945 überlebte. Nach einer japanischen Legende, bekommt die Person, die 1.000 Origami-Kraniche faltet, von den Göttern einen Wunsch erfüllt. Dirk Hackstein, Sozialarbeiter im Caritas-Hospiz, initiierte die Aktion und faltet gemeinsam mit den Gästen der Einrichtung, Angehörigen, Ehrenamtlichen der Ökumenischen Hospizbewegung Düsseldorf Süd, Mitarbeitenden des SAPV-Teams der Universitätsklinik Düsseldorf sowie den Hauptamtlichen täglich 25 Kraniche. „Durch das Falten ist aus der Einsamkeit eine Gemeinsamkeit entstanden“, berichtet Petra Unterlehberg, Gästin im Caritas-Hospiz, über die Aktion. 

 

Einzelne Kraniche und ganze Kranich-Ketten sind gegen eine Spende an das Caritas-Hospiz, abzugeben.

Ansprechpartner für Fragen zur Aktion ist Dirk Hackstein unter Telefon 0211 160229981, E-Mail: Dirk.Hackstein@caritas-duesseldorf.de. 

 

Das Caritas-Hospiz in Düsseldorf-Garath nimmt seit fast 25 Jahren unheilbar kranke Erwachsene auf, deren Lebenserwartung durch eine fortgeschrittene Erkrankung begrenzt ist. Das Ziel ist es, ihnen zu ermöglichen, ihren letzten Lebensabschnitt ihren Bedürfnissen entsprechend zu gestalten. Die Einrichtung steht grundsätzlich jedem Menschen offen, gleich welche religiöse, ethnische und nationale Zugehörigkeit er hat.

 

Zurück