Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Menschen, Kulturen, Vergessenes. Caritasverband Düsseldorf und Studierende des Fachbereichs Fotografie der HSD – Peter Behrens School of Arts präsentieren an acht ungewöhnlichen Orten in Oberbilk fotografische Reportagearbeiten des Bezirk 3
12.10.2018 - Oberbilk – ein von Eisen- und Stahlindustrie geprägtes Arbeiterviertel. Menschen unterschiedlichster Kulturen, Religionen und Schichten leben zwischen Hauptbahnhof und Kölner Straße. Textildiscounter,
Oasentage für pflegende Angehörige und Menschen mit Demenz. stand vom Alltag in schöner Umgebung – Erholung, Entspannung und Information.
08.10.2018 - Düsseldorf. Zum 18. Mal bietet der Caritasverband Düsseldorf e.V. in der Woche vom 12. bis zum 16. November 2018 Oasentage für pflegende Angehörige und Menschen mit Demenz an.
Kreativität in Wolle und Maschen. Strick-Grundkurs im Stadtteilladen Wersten
08.10.2018 - Wersten. Alle kreativ Interessierten, die Lust haben das Stricken zu lernen, sind eingeladen beim Grundkurs „Stricken“ dabei zu sein. Strickgrundkenntnissen müssen nicht vorhanden sein, nur jede Menge Freude und Geduld, das Stricken zu erlernen.
Was tun wenn es ums Vererben geht? Info-Nachmittag zum Thema Testament im Caritas zentrum plus Wersten
05.10.2018 - Rechtsanwalt Björn Jennert klärt Seniorinnen und Senioren am Donnerstag, dem 11. Oktober 2018 von 15 bis 17 Uhr im Caritas zentrum plus Wersten (Liebfrauenstraße 30, 40591 Düsseldorf) umfassend zum Thema Testament auf.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

42,2 Kilometer. Fünf Staffeln. 20 Top-Athleten. Caritas-Mitarbeitende laufen beim Metro Marathon für den guten Zweck

24. April 2018; Stephanie Agethen

  

42,2 Kilometer. Fünf Staffeln. 20 Top-Athleten

Caritas-Mitarbeitende laufen beim Metro Marathon für den guten Zweck 

 

Unter dem Motto „Keinen zurücklassen. Caritas“ laufen am Sonntag, dem 29. April 20 Mitarbeitenden aus verschiedensten Diensten und Einrichtungen des Caritasverbandes Düsseldorf für den guten Zweck. „Unsere  wöchentlichen Trainingseinheiten auf den Metro-Marathon begannen bereits im vergangenen Oktober – wir sind äußerst motiviert und sportlich gut vorbereitet“, betont Thomas Salmen, stellvertretender Vorstandsvorsitzender, der selbst die dritte Etappe mit 8,6 Kilometern absolviert. Ziel des Laufs ist es, eine Anschubfinanzierung von 8.000 Euro für den Aufbau eines Fahrradverleihs für wohnungslose Menschen in Düsseldorf durch Spenden zu sammeln. „Wohnungslose Menschen haben oft kein Geld für ein Bahnticket, ein Fahrrad oder gar ein Auto. Sie sind in ihrer Mobilität sehr eingeschränkt. Deshalb möchten wir im Caritas Don Bosco Haus einen Fahrradverleih speziell für wohnungslose Frauen und Männer einrichten, bei dem sie kostengünstig verkehrstaugliche Fahrräder ausleihen können“, erklärt Andrea Schreck, Projektverantwortliche und Caritas-Fundraiserin.

 

Zahlreiche Kooperationspartner, Spenderinnen und Spender sowie Kolleginnen und Kollegen unterstützen dabei jeden gelaufenen Kilometer der Läufer und Teams mit mindestens einem Euro. Darüber hinaus kann auch für 42,20 Euro die Patenschaft für eine ganze Staffel übernommen werden. „Bisher ist circa die Hälfte des benötigten Geldes zusammengekommen“, betont Schreck. Der Caritasverband Düsseldorf freut sich über weitere Spenden für das Projekt unter folgendem Spendenkonto:

 

Caritasverband Düsseldorf e.V.

Spendenzweck: Marathon Wohnungslosenhilfe

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC: DUSSDEDDXXX

 

Spendenquittungen werden bei Angabe der Kontaktdaten auf dem Überweisungsträger selbstverständlich ausgestellt.

 

Das Caritas Don Bosco Haus ist eine stationäre Einrichtung für Wohnungslose, die häufig mit Alkohol-/Suchtthematik sowie psychischen oder gesundheitlichen Einschränkungen zu kämpfen haben. Ein speziell für den Bedarf der Bewohnerinnen und Bewohner konzipierter Fahrradverleih würde ihnen eine günstige und gesunde Mobilität sowie Teilhabe am Leben in unserer Stadt ermöglichen. Mit der Wartung und Instandhaltung der Räder wäre es zudem möglich, ihnen eine verantwortungsvolle Aufgabe zu geben, die zugleich Bestätigung und Freude bringt.

 
 

Unter dem Motto „Keinen zurücklassen. Caritas“ laufen am Sonntag, dem 29. April 20 Mitarbeitenden aus verschiedensten Diensten und Einrichtungen des Caritasverbandes Düsseldorf für den guten Zweck. „

Zurück