Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Pfälzisch kriminelle Weihnacht. Lesung mit den Autorinnen Brigitte Lamberts und Kerstin Lange
10.12.2019 - Am Donnerstag, den 12.12.2019 lesen Brigitte Lamberts und Kerstin Lange um 15.30 Uhr im Caritas zentrum plus Stockum selbst verfasste Kriminalgeschichten.
Erste Hilfe bei Kindernotfällen . Was ist zu tun, wie kann ich reagieren?
04.12.2019 - Wersten. Verletzt sich ein Kind, sollten Erwachsene erst einmal eins machen: ruhig bleiben. In einem dreistündigen, kostenfreien Kurs lernen Interessierte und Eltern das richtige Verhalten, zum Beispiel bei Verbrennungen, Stürzen, Verschlucken giftiger Substanzen.
Wie bitte... ich verstehe Sie nicht !Vortrag zum Thema „Altersschwerhörigkeit“ im Caritas zentrum plus Bilk
03.12.2019 - Bilk. Am Dienstag, den 10.12.2019 um 14.30 Uhr informiert Kathrin Kluge („Projekt Beethoven“ vom Caritasverband Düsseldorf e.V.) im Cairtas zentrum plus Bilk über das Thema „Altersschwerhörigkeit“.
Vanillekipferl und Zimtsterne versüßen die Weihnachtszeit. Große Eltern-Kind-Backaktion für Familien
03.12.2019 - Innenstadt. In der Caritasbäckerei, gibt es mache Leckerei! Am Samstag, den 14. Dezember 2019 in der Zeit von 10 bis 13 Uhr können sich Eltern und Kindern die Ärmel hoch krempeln und zwischen Mehl und Milch Weihnachtsplätzchen backen.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Bob Dylan - vom Protestsänger zum Literaturnobelpreisträger. Vortrag mit Udo Glasmacher im Caritas zentrum plus Stockum

12. November 2019; Stephanie Agethen

Bob Dylan - vom Protestsänger zum Literaturnobelpreisträger

Vortrag mit Udo Glasmacher im Caritas zentrum plus Stockum

 

Stockum. Anhand von Bildern und musikalischen Beispielen nähert sich Udo Glasmacher einem der wandlungsfähigsten und erfolgreichsten Musiker und Poeten unserer Zeit an. Immer wieder unterlief Bob Dylan die Erwartungen der Öffentlichkeit. Nach dem rasanten Aufstieg zur Ikone der Protestbewegung, elektrifizierte er den Folk und stilisierte sich als Rockstar. Um dem ganzen Rummel zu entkommen zog sich Dylan für Jahre zurück um seine Fans dann mit einem Countryalbum zu verprellen. Während seine Musik nach jeder Wandlung trotzdem immer tief im Blues, Folk und „Rock and Roll“ verwurzelt war, bezog er sich bei seinen Texten u.a. auf Brecht, Melville, die französischen Symbolisten und immer wieder die Bibel. Sein poetisches Gesamtwerk wurde schließlich 2016 mit dem Literaturnobelpreis gekrönt, den er selber nur sehr widerstrebend annahm. 

 

Bob Dylan - vom Protestsänger zum Literaturnobelpreisträger

am Donnerstag, 7.11.2019 um 15 Uhr im Caritas zentrum plus Stockum (Lönsstraße 5a, 40474 Düsseldorf)

Ansprechpartner: Udo Glasmacher (Telefon 0211 / 4576336 oder per E-Mail an: Udo.Glasmacher@caritas-duesseldorf.de)

 

Zurück