Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Caritas Erziehungs- und Familienberatung hilft bei Fragen zu Erziehungsthemen, Stress und Kinderbeschäftigung
20.03.2020 - Beratungsstellen stehen auch weiterhin per Telefon zur Verfügung.Schulen und Kitas sind geschlossen, Spielplätze dürfen nicht besucht werden und die Landesregierung bittet alle Menschen weitestgehend zuhause zu bleiben. Der Coronavirus kann auch in der Familie zu Stress führen, wenn alle Familienmitglieder den ganzen Tag unter einem Dach sind.
Caritasverband Düsseldorf gewinnt Deutschen Demografie Preis 2020
20.03.2020 - Auszeichnung in der Kategorie „Integration, die gelingt“. Berlin. Der Caritasverband Düsseldorf erhält für das Projekt „Bei Anruf…Ausbildung“ den Deutschen Demografie Preis 2020. In der Kategorie „Integration, die gelingt“ setzt sich das niedrigschwellige Ausbildungskonzept der Caritas gegen die Einsendungen der „cultura mobile e.V.“ und der „Social Impact gGmbH“ durch.
Caritasverband Düsseldorf verstärkt Sicherheitsmaßnahmen gegen Coronavirus. Mitarbeitende sind sensibilisiert, Hygienevorkehrungen wurden ausgeweitet
28.02.2020 - Düsseldorf. Der Caritasverband Düsseldorf hat seine ca. 1.600 Mitarbeitenden über das aktuelle Krankheitsgeschehen sowie über das besondere Verhalten in der Personalhygiene (u.a. regelmäßiges Händewaschen und Desinfizieren – vor allem nach dem Aufenthalt im öffentlichen Raum z. B. in öffentlichen Verkehrsmitteln) informiert
Deutsche aus Russland. Geschichte und Gegenwart. Ausstellungseröffnung im Caritas zentrum plus Stockum
27.02.2020 - Am Donnerstag, den 5. März, wird um 15 Uhr die Ausstellung „Deutsche aus Russland. Geschichte und Gegenwart“ im Caritas zentrum plus Stockum eröffnet. Die Ausstellung informiert über die deutschen Spätaussiedler aus den Staaten der ehemaligen Sowjetunion.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Caritas-Freiwilligenagentur impuls sucht engagierte Freiwillige. Begleitung einer Laufgruppe für geflüchtete Frauen

10. Oktober 2019; Stephanie Agethen

Caritas-Freiwilligenagentur impuls sucht engagierte Freiwillige

Begleitung einer Laufgruppe für geflüchtete Frauen

 

Bilk. Die Caritas-Freiwilligenagentur impuls sucht ehrenamtliche Unterstützerinnen, die eine Laufgruppe von geflüchteten Frauen betreuen möchten. Die Ehrenamtliche ist für die Abholung der Frauen von ihrer Gemeinschaftsunterkunft, für die Begleitung während des Laufens und für ihre Rückkehr zur Unterkunft verantwortlich.

 

Jeden Dienstag gegen 16:00/16:30 Uhr treffen sich die Frauen in ihrer Unterkunft für Geflüchtete in Bilk und fahren gemeinsam zur Caritas-Geschäftsstelle. Dort können Sie sich dem wöchentlichen Caritas-Lauftreff (Frauen und Männer) anschließen, der um 17:15 Uhr beginnt und über einen Rundkurs von etwa 4 bis 5 Kilometer führt. Auch eine eigene Strecke ist möglich. Nach dem Lauf begleiten der ehrenamtlich Interessierte die Frauen bis ca. 19:00 Uhr zurück zu ihrer Unterkunft. 

 

Dieses Projekt fördert die Integration dieser Frauen durch Sport und Kontakt zu anderen Menschen. Laufgeschwindigkeit spielt keine Rolle. Jeder sollte seinen eigenen Rhythmus finden.

Was sollten Interessierte mitbringen? Sportlichkeit, Zuverlässigkeit und Freude am Umgang mit Menschen anderer Kulturen.

 

Wer Interesse an dieser Aufgabe haben, meldet sich bitte bei der Caritas-Freiwilligenagentur impuls unter www.caritas-impuls.de oder per Telefon unter 0211 1602-1757 oder per Mail an Maria.Peters@caritas-duesseldorf.de

 

Zurück