Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Symbol für die Rückkehr zur Normalität.„Es ist die Kunst zu impfen“ – Ruhrgebietskonferenz-Pflege und Streetartkünstler Thomas Baumgärtel verleihen die Impfbanane an den Caritasverband Düsseldorf
26.04.2021 - Düsseldorf. Gemeinsam mit dem Streetartkünstler Thomas Baumgärtel setzen die Arbeitgeber aus der Altenpflege ein Zeichen für die Rückkehr zur Normalität in der Corona-Krise.
Foto-Ausstellung "Knöpfe im Ohr " caritas zentrum plus Mörsenbroich zeigt unterschiedlichste Fotos im Schaufenster
23.04.2021 - Ab Mittwoch, dem 28. April 2021, lädt das caritas zentrum plus Mörsenbroich zur Foto-Ausstellung „Knöpfe im Ohr“ im Schaufenster des zentrum plus Mörsenbroich ein.
Corona-Infizierte im Caritas-Altenzentrum Herz Jesu .
21.04.2021 - Bewohner und Pflegekräfte positiv auf COVID-19 getestet, alle haben nur leichte Symptome Die Caritas-Altenzentren führen in regelmäßigen Abständen Schnelltests bei den Bewohnern, Mitarbeitenden und Besuchern durch.
Caritas eröffnet neue Tagespflege ab Mai in Rath. Noch einige freie Plätze verfügbar
19.04.2021 - Rath. Ab 2. Mai wird der Caritasverband Düsseldorf 16 Tagespflegeplätze im neu errichteten Pflegezentrum St. Elisabeth in den Neuenhofgärten in Rath anbieten. Seniorinnen und Senioren, die im Alltag pflegerische Betreuung benötigen, aber noch zu Hause wohnen, kann das Angebot der Tagespflege eine sehr sinnvolle Unterstützung bieten
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Caritas eröffnet neue Tagespflege ab Mai in Rath. Noch einige freie Plätze verfügbar

19. April 2021; Stephanie Agethen

Caritas eröffnet neue Tagespflege ab Mai in Rath
Noch einige freie Plätze verfügbar

 

Rath. Ab 2. Mai wird der Caritasverband Düsseldorf 16 Tagespflegeplätze im neu errichteten Pflegezentrum St. Elisabeth in den Neuenhofgärten in Rath anbieten. Seniorinnen und Senioren, die im Alltag pflegerische Betreuung benötigen, aber noch zu Hause wohnen, kann das Angebot der Tagespflege eine sehr sinnvolle Unterstützung bieten. Die gezielte Förderung zur Erhaltung der individuellen Fähigkeiten des Gastes stehen hierbei genauso im Mittelpunkt wie tagesstrukturierende Maßnahmen und abwechslungsreiche Freizeitbeschäftigungen. Helle, neue und barrierefreie Aufenthalts- und Ruheräume, ein großer gestalteter Garten, ein täglicher Fahrdienst, Gruppenangebote wie gemeinsames Kochen, Spaziergänge oder gemeinsame Spielenachmittage runden das Programm für Senioren ab. Je nach Pflegegrad übernehmen die Pflegekassen die Leistungen der Tagespflege. Bei Fragen steht Interessierten Irene Rolsing (Leitung Tagespflege) als Ansprechpartnerin unter 0211 1397292 oder per E-Mail an Irene.Rolsing@caritas-duesseldorf.de zur Verfügung. 

Mit freundlichen Grüßen

 

Zurück