Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

55+ Herzlich willkommen. Bingo, Quiz und Spielespaß
14.06.2019 - Einen fröhlichen Vormittag möchten Mitarbeitende der Firma L’Oreal Senioren und Seniorinnen in Oberbilk schenken: Nach einem gemeinsamen Frühstück geht es ans Spielen: Lust auf ein paar Quizfragen oder eine flotte Runde Bingo?
HaLT-Aktionstag in Bilk 2019 am Dienstag , den 18. Juni ab 10 Uhr am Johannes-Rau-Platz in Unterbilk.Ein Tag zur Sensibilisierung von Jugendlichen zum Thema Alkohol und für einen angemessenem Umgang
12.06.2019 - In Deutschland trinken zehn Prozent der 12- bis 17-jährigen Jugendlichen regelmäßig Alkohol (vgl. BZgA, 2017). Viele Jugendliche überschreiten dabei regelmäßig ihre Grenzen beim Alkoholkonsum. Sie wissen immer noch sehr wenig über die Wirkungsweisen und Gefahren von Alkohol.
Artistival -da musikalische Highlight im Rosengarten .In diesem Jahr fließen die Spendengelder auch in die Wunschbaum-Aktion des Caritas-Altenzentrums St. Hildegard
06.06.2019 - Bereits zum 6. Mal lädt der Leo-Club Düsseldorf Rheinmetropole am Samstag, dem 22. Juni um 17 Uhr zum etablierten Charity-Musikwettbewerb zum Artistival im Rosengarten in die Carlstadt ein. Dieses Jahr wurden der Wunschbaum des Caritas-Altenzentrum St. Hildegard, die Aktion Lichtblicke e.V. und das Autismus Kompentenzzentrum Oberblick der Diakonie als Spendenziele auserkoren.
Caritasverband Düsseldorf und vielfalt.viel wert veranstalten kostenlosen Longboard-Workshop für Jugendliche
04.06.2019 - Innenstadt. Sechs Tage Zeit zum Aussägen, Verleimen und Imprägnieren – klingt nach einem Handwerkerkurs für Einsteiger, oder? Gewerkelt wird hier zwar auch, aber das Ergebnis ist kein Vogelhäusschen, sondern ein Longboard.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Neuausrichtung der ambulanten Pflege beim Caritasverband Düsseldorf. Caritas-Pflegestation wird zukünftig an vier Standorten im Stadtgebiet gebündelt

19. März 2019; Stephanie Agethen

Neuausrichtung der ambulanten Pflege beim Caritasverband Düsseldorf

Caritas-Pflegestation wird zukünftig an vier Standorten im Stadtgebiet gebündelt

 

Die ambulante Pflege des Caritasverbandes Düsseldorf wird zum Mai 2019 inhaltlich und organisatorisch neu ausgerichtet. „Die Entscheidung zur Umstrukturierung unseres ambulanten Pflegedienstes ist uns nicht leicht gefallen und ist das Ergebnis eines monatelangen, intensiven Abwägungsprozesses“, erklärte Caritasdirektor Henric Peeters am Montag. Hintergrund sei die seit vielen Jahren defizitäre wirtschaftliche Situation der ambulanten Dienste, die sich im Wesentlichen aus dem flächendeckenden Angebot des Angebots im gesamten Stadtgebiet begründet. „Weiterhin zahlen wir bei der Caritas, verglichen mit den gewerblichen Mitbewerbern, hohe tariflichen Löhne bei gleichzeitig nicht auskömmlicher Refinanzierung der Kranken- und Pflegekassen“, gibt Peeters zu bedenken.

 

Das Angebot der ambulanten Pflege soll keineswegs eingestellt werden, sondern wird, unter Berücksichtigung der sozialräumlichen Konzentration, in den kommenden Monaten optimiert, an bestehende Caritas-Altenzentren angegliedert sowie auf die Stadtteile Flingern, Stockum, Wersten und Unterbilk begrenzt. Fest steht: Es wird bei der Caritas-Pflegestation in keinem Fall zu betriebsbedingten Kündigungen kommen, denn die rund 52 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden bei der Neustrukturierung der ambulanten Pflege dringend benötigt.

 

„Wir lassen unsere Patientinnen und Patienten sowie ihre Angehörigen nicht allein und unterstützen sie aktiv, ihre Pflege neu zu organisieren“, betont Patrick Schmidt, Fachbereichsleitung Komplementäre Pflege. In den vergangenen Wochen wurden daher zunächst die Patienten und Angehörigen im persönlichen Gespräch umfassend über die Neuausrichtung der Caritas-Pflegestation informiert. Parallel führte der Caritasverband intensive Gespräche mit anderen Pflegediensten, um die Versorgung des geringen Anteils an Patientinnen und Patienten im Süden Düsseldorfs und in Oberkassel auch weiterhin sicherzustellen.

Mit freundlichen Grüßen

Zurück