Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Pfälzisch kriminelle Weihnacht. Lesung mit den Autorinnen Brigitte Lamberts und Kerstin Lange
10.12.2019 - Am Donnerstag, den 12.12.2019 lesen Brigitte Lamberts und Kerstin Lange um 15.30 Uhr im Caritas zentrum plus Stockum selbst verfasste Kriminalgeschichten.
Erste Hilfe bei Kindernotfällen . Was ist zu tun, wie kann ich reagieren?
04.12.2019 - Wersten. Verletzt sich ein Kind, sollten Erwachsene erst einmal eins machen: ruhig bleiben. In einem dreistündigen, kostenfreien Kurs lernen Interessierte und Eltern das richtige Verhalten, zum Beispiel bei Verbrennungen, Stürzen, Verschlucken giftiger Substanzen.
Wie bitte... ich verstehe Sie nicht !Vortrag zum Thema „Altersschwerhörigkeit“ im Caritas zentrum plus Bilk
03.12.2019 - Bilk. Am Dienstag, den 10.12.2019 um 14.30 Uhr informiert Kathrin Kluge („Projekt Beethoven“ vom Caritasverband Düsseldorf e.V.) im Cairtas zentrum plus Bilk über das Thema „Altersschwerhörigkeit“.
Vanillekipferl und Zimtsterne versüßen die Weihnachtszeit. Große Eltern-Kind-Backaktion für Familien
03.12.2019 - Innenstadt. In der Caritasbäckerei, gibt es mache Leckerei! Am Samstag, den 14. Dezember 2019 in der Zeit von 10 bis 13 Uhr können sich Eltern und Kindern die Ärmel hoch krempeln und zwischen Mehl und Milch Weihnachtsplätzchen backen.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Neuer Kurs für Ehrenamtliche in der Hospizarbeit der Ökumenischen Hospizbewegung Düsseldorf-Süd e.V. startet im Februar 2020

25. November 2019; Stephanie Agethen

Neuer Kurs für Ehrenamtliche in der Hospizarbeit der Ökumenischen Hospizbewegung Düsseldorf-Süd e.V. startet im Februar 2020
 
Garath. Die Hospizarbeit zählt zu den stärksten bürgerschaftlichen Bewegungen in Deutschland. Hier begegnen sich beruflich und ehrenamtlich engagierte Menschen und arbeiten im Sinne einer besseren Versorgung von sterbenskranken Menschen sowie bei der Begleitung von Trauernden. Grundlegend für die Hospizarbeit ist die Vorstellung, dass Sterben ein Teil des Lebens ist und die Suche, wie wir alle zusammen und jede Einzelne/jeder Einzelne einen respektvollen und achtsamen Umgang finden können. Ein neuer Grundkurs für ehrenamtlich Mitarbeitende in der Hospizarbeit startet am 5. Februar 2020 und geht über acht Termine (Vier Mittwochabende und vier Samstage). Er richtet sich an Menschen, die unheilbar kranke Erwachsene mit begrenzter Lebenserwartung in ihrem häuslichen Umfeld, in Pflegeeinrichtungen, im Krankenhaus oder im stationären Caritas-Hospiz Garath durch ihre letzte Zeit begleiten möchten. Die Schulung steht unter Leitung der Ökumenischen Hospizbewegung Düsseldorf-Süd e.V. (ÖHB), die seit über 20 Jahren im Düsseldorfer Süden Hospizarbeit leistet und eng mit dem Caritas-Hospiz in Garath zusammenarbeitet.

Interessenten an diesem anspruchsvollen Ehrenamt sind eingeladen, ab sofort ein Kennenlerngespräch mit den Koordinatorinnen der ÖHB zu vereinbaren:
Telefon 0211 7022830 oder per E-Mail an kontakt@hospizbewegung-duesseldorf-sued.de

Weitere Informationen unter www.hospizbewegung-duesseldorf-sued.de

 

Zurück