Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Ergebnisse der Testung auf Covid-19 im Caritas-Altenzentrum St. Martin. Eine Bewohnerin und eine Pflegekraft positiv auf COVID-19 getestet, beide zeigen keine Symptome
11.05.2020 - Düsseldorf. Die präventiv vom Caritasverband Düsseldorf und dem Gesundheitsamt Düsseldorf durchgeführte Testung der Mitarbeitenden und der Bewohnerinnen und Bewohner des Caritas-Altenzentrums St. Martin in Unterbilk auf COVID-19 ergab ein positives Ergebnis bei einer Bewohnerin und ein positives Ergebnis bei einer Pflegekraft. Beide zeigen keinerlei Symptome, der Gesundheitszustand beider Personen ist stabil.
Caritas-Altenzentrum St. Josef ist räumlich gut gerüstet für Besuche ab Muttertag. „Gut versorgt in Düsseldorf“-Team stattet Altenzentrum mit sicherem Besucherzimmer aus
08.05.2020 - Ab dem kommenden Sonntag ist es endlich wieder soweit: Bewohnerinnen und Bewohner der Altenzentren in NRW dürfen, unter Auflagen, wieder Besuch von ihren Angehörigen erhalten. Besuche im Innenbereich dürfen nur in separaten Räumen stattfinden und notwendige Hygienestandards und erforderliche Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz der Bewohner müssen erfüllt sein.
Ehrenamtliche Näher*innen gesucht
07.05.2020 - Um Risikopatient*innen in Düsseldorf zu unterstützen und eine Notreserve für die Caritas-Altenzentren vorhalten zu können, näht der Caritasverband textile Mund-Nasen-Masken.
Coronavirus: Stadt und Caritas Düsseldorf schaffen Not-Kapazitäten, um Pflegebedürftige vorübergehend stationär zu versorgen
29.04.2020 - Das Amt für Soziales und der Caritasverband Düsseldorf e. V. haben übergangsweise aufgrund der besonderen Situation durch das Corona-Virus zusätzliche stationäre Pflegekapazitäten in einer ehemaligen Pflegeeinrichtung geschaffen
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Oasentage für Menschen mit Demenz und betreuende Angehörige .Noch wenige Plätze frei - Abstand vom Alltag gewinnen

17. Oktober 2019; Stephanie Agethen

Oasentage für Menschen mit Demenz und betreuende Angehörige 

Noch wenige Plätze frei - Abstand vom Alltag gewinnen

 

Düsseldorf. Zum 20. Mal bietet der Caritasverband Düsseldorf in der Woche vom 18. bis zum 22. November 2019 Oasentage für betreuende Angehörige und Menschen mit Demenz an. Während die Menschen mit Demenz im Café Lilli Marleen in Flingern an fünf Tagen professionell betreut und aktiviert werden, wird den Angehörigen an drei Tagen ein abwechslungsreiches Programm geboten: Abstand vom Alltag, Gespräche, Informationen und Erholung. Zwei Tage dieser Woche stehen den  betreuenden Angehörigen zur freien Verfügung.

 

Mit einem Bus werden Angehörige und Menschen mit Demenz jeden Morgen gegen 8.30 Uhr gemeinsam zu den jeweiligen Zielen gebracht und gegen 16.30 Uhr wieder nach Hause gefahren. Die Gesamtkosten für Fahrt, Verpflegung, Material, Ausflug und Referenten betragen für den Angehörigen 170 Euro und für die Menschen mit Demenz 350 Euro, ggf. kann der Betrag von der Pflegekasse erstattet werden. 

 

Oasentage

für Menschen mit Demenz und pflegende Angehörige 

18. bis zum 22. November 2019

Täglich von 8.30 bis 16.30 Uhr

 

Information und Anmeldung:

Caritas zentrum plus Flingern

Flurstr. 57c, 40235 Düsseldorf

Telefon 0211 1602-1760 oder 0211 660060

 

Zurück