Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Ergebnisse der Testung auf Covid-19 im Caritas-Altenzentrum St. Martin. Eine Bewohnerin und eine Pflegekraft positiv auf COVID-19 getestet, beide zeigen keine Symptome
11.05.2020 - Düsseldorf. Die präventiv vom Caritasverband Düsseldorf und dem Gesundheitsamt Düsseldorf durchgeführte Testung der Mitarbeitenden und der Bewohnerinnen und Bewohner des Caritas-Altenzentrums St. Martin in Unterbilk auf COVID-19 ergab ein positives Ergebnis bei einer Bewohnerin und ein positives Ergebnis bei einer Pflegekraft. Beide zeigen keinerlei Symptome, der Gesundheitszustand beider Personen ist stabil.
Caritas-Altenzentrum St. Josef ist räumlich gut gerüstet für Besuche ab Muttertag. „Gut versorgt in Düsseldorf“-Team stattet Altenzentrum mit sicherem Besucherzimmer aus
08.05.2020 - Ab dem kommenden Sonntag ist es endlich wieder soweit: Bewohnerinnen und Bewohner der Altenzentren in NRW dürfen, unter Auflagen, wieder Besuch von ihren Angehörigen erhalten. Besuche im Innenbereich dürfen nur in separaten Räumen stattfinden und notwendige Hygienestandards und erforderliche Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz der Bewohner müssen erfüllt sein.
Ehrenamtliche Näher*innen gesucht
07.05.2020 - Um Risikopatient*innen in Düsseldorf zu unterstützen und eine Notreserve für die Caritas-Altenzentren vorhalten zu können, näht der Caritasverband textile Mund-Nasen-Masken.
Coronavirus: Stadt und Caritas Düsseldorf schaffen Not-Kapazitäten, um Pflegebedürftige vorübergehend stationär zu versorgen
29.04.2020 - Das Amt für Soziales und der Caritasverband Düsseldorf e. V. haben übergangsweise aufgrund der besonderen Situation durch das Corona-Virus zusätzliche stationäre Pflegekapazitäten in einer ehemaligen Pflegeeinrichtung geschaffen
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Oberbürgermeister Thomas Geisel und Weihbischof Ansgar Puff eröffnen den Erweiterungsbau für suchtabhängige Senioren im Caritas-Altenzentrum St. Josef

30. Oktober 2019; Stephanie Agethen

 

Oberbürgermeister Thomas Geisel und Weihbischof Ansgar Puff eröffnen den Erweiterungsbau für suchtabhängige Senioren im Caritas-Altenzentrum St. Josef 

 

Oberbilk. Mehr 20 Prozent aller Menschen über 65 Jahren weisen einen riskanten Alkoholkonsum auf. 1,25 Millionen Senioren in Deutschland sind von Medikamenten abhängig und auch Drogenabhängige in Substitution werden statistisch gesehen immer älter. Der Caritasverband Düsseldorf betreibt seit 2010 mit dem Caritas-Altenzentrum St. Josef eine der wenigen Pflegeeinrichtungen in Deutschland, die Menschen mit Suchterkrankung professionell pflegerisch betreut. Dieser spezielle Bereich wurde nun von 15 auf 32 Plätze erweitert - hier werden, neben alkoholabhängigen Seniorinnen und Senioren, zukünftig auch ältere Menschen mit Medikamentenabhängigkeit und Heroinabhängige unter Substitution pflegerisch betreut. In enger Zusammenarbeit zwischen Caritas-Suchthilfe und Altenhilfe wurde hierfür in der Anfangsphase ein integriertes Pflegekonzept von der Hochschule Niederrhein entwickelt. 

 

Weiterhin wurden in den vergangenen zwei Jahren weitere Teile des Altenzentrums umfassend renoviert, ein Anbau als Staffelgeschoss ergänzt sowie die Küche saniert. 

In St. Josef werden zukünftig 122 Bewohnerinnen und Bewohnern in 82 Einzel- und 20 Doppelzimmern ein modernes und komfortables Zuhause bieten. 

 

Presse- und Medienvertreter laden wir sehr herzlich ein, über die feierliche Eröffnung des Erweiterungsbaus im Caritas-Altenzentrum St. Josef zu berichten:

 

Feierliche Eröffnung des Erweiterungsbaus

im Caritas-Altenzentrum St. Josef

durch Oberbürgermeister Thomas Geisel und Weihbischof Ansgar Puff

am Donnerstag, dem 31. Oktober ab 11.00 Uhr

(um 10 Uhr findet eine Heilige Messe in der Hauskapelle mit Weihbischof Ansgar Puff statt)

Schmiedestraße 16, 40227 Düsseldorf-Oberbilk

  

Zurück