Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

HaLT-Aktionstag in Garath am 20. Juni. Ein Tag zur Sensibilisierung von Jugendlichen zum Thema Alkohol und für einen angemessenem Umgang
19.06.2018 - In Deutschland trinken zehn Prozent der 12- bis 17-jährigen Jugendlichen regelmäßig Alkohol (vgl. BZgA, 2017). Viele Jugendliche überschreiten dabei ihre Grenzen beim Alkoholkonsum. Sie wissen immer noch sehr wenig über die Wirkungsweisen und Gefahren von Alkohol.
Caritas feiert großes Sommer- und Nachbarschaftsfest in der Flüchtlingsunterkunft „Völklinger Straße“
19.06.2018 - Bilk. In der Flüchtlingsunterkunft an der Völklinger Straße 120 leben seit dem vergangenen Jahr 286 geflüchteten Menschen aus 26 Nationen friedlich miteinander.
Neue Nachbarn herzlich willkommen: gemeinsam kochen, gemeinsam feiern. Food-Truck des Erzbistums Köln zu Gast beim Pfarrfest St. Katharina in Gerresheim
19.06.2018 - Neue Nachbarn aus der ganzen Welt leben in Gerresheim. Der Caritasverband Düsseldorf und die Pfarrgemeinde St. Katharina laden Nachbarn und Freunde am Sonntag, dem 24. Juni von 12 bis 17 Uhr zu einem gemeinsamen Fest ein
Auf den Flügeln des Gesangs. Benefiz-Konzert zugunsten des Caritas-Hospiz Garath
18.06.2018 - Der Caritasverband Düsseldorf lädt am Freitag, den 22. Juni um 19.30 Uhr sehr herzlich zum Benefiz-Konzert für das Caritas Hospiz in die St. Matthäus Kirche (Rene-Schickele-Str. 6, Düsseldorf-Garath) ein.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Stricken für weniger Lärm. Stadtteilladen Wersten und Caritas zentrum plus Wersten stricken kreative "Stuhlsocken" zur Geräuschbekämpfung.

14. März 2018; Stephanie Agethen

 

Stricken für weniger Lärm!

Stadtteilladen Wersten und Caritas zentrum plus Wersten stricken kreative „Stuhlsocken“ zur Geräuschbekämpfung

 

Das Caritas zentrum plus und der Stadtteilladen Wersten (Liebfrauenstr. 30, 40591 Düsseldorf) stricken mit den hauseigenen Strickgruppen und weiteren Besucherinnen und Besuchern Stuhlsocken: „Angefangen hat das Projekt nach der Renovierung unseres Stadtteilladens – wir hatten aufgrund des neuen Bodenbelags plötzlich ein Lärmproblem. Das wollten wir in den Griff bekommen“, so berichtet Caritas-Sozialarbeiterin Tanja Sowinski. Vor allem zu Beginn und zum Ende der Angebote im Stadtteilladen wurde die Lautstärke allgemein als störend empfunden, besonders für Menschen mit Hörbeeinträchtigung sollten die Nebengeräusche minimiert werden. Gemeinsam kam man auf die Idee, das Problem kreativ zu lösen. Zwölf Strickerinnen arbeiteten fortan gemeinsam daran, mithilfe einer Anleitung, 400 „Stuhlsocken“ für mehr Stille zu stricken. Seitdem geht die Geräuschkulisse gegen Null und keiner vernimmt mehr störende Geräusche.

 

Da sowohl das Projekt, als auch die Stuhlsocken viel Begeisterung bei den Seniorinnen und Senioren auslösen, können Interessierte nun in einem Workshop lernen, wie sie Stuhlsocken selber herstellen können. Die Kosten hierfür belaufen sich auf 20 Euro, inklusive Strickanleitung. Termin: Mittwoch, dem 11. und 25. April, jeweils von 19.30 bis 21.00 Uhr. Da die Platzzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung bis zum 10. April erforderlich.

 

Weitere Informationen gibt es beim Stadtteilladen Wersten / Caritas zentrum plus Wersten unter Telefon 0211 4953277 oder 0211 762207 oder per E-Mail an Tanja.Sowinski@caritas-duesseldorf.de.

Mit freundlichen Grüßen

 
 

Das Caritas zentrum plus und der Stadtteilladen Wersten (Liebfrauenstr. 30, 40591 Düsseldorf) stricken mit den hauseigenen Strickgruppen und weiteren Besucherinnen und Besuchern Stuhlsocken:

Zurück