Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Barrierefrei im Straßenverkehr – Problemerfassung und Lösungsansätze. Netzwerk Flingern/Düsseltal lädt zur Gesprächsrunde ein
23.07.2019 - Am Montag, dem 29. Juli von 10 bis 12 Uhr lädt das Netzwerk Flingern/Düsseltal Interessierte, Menschen mit Mobilitätseinschränkung und Fachleute zu einer Gesprächsrunde mit Hauptkommissar Joachim Tabath (Verkehrsunfallprävention/Opferschutz und Seniorenberatung) zum Thema „Barrierefrei im Straßenverkehr – Problemerfassung und Lösungsansätze“ ein.
15 Jahre Demenznetz Düsseldorf
17.07.2019 - Seit 15 Jahren gibt es in der Landeshauptstadt Düsseldorf das Demenznetz Düsseldorf. Ziel war und ist es, die Situation von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen in der zu verbessern
Einladung zum Pressegespräch. 15 Jahre Demenznetz Düsseldorf
11.07.2019 - Seit 15 Jahren gibt es in der Landeshauptstadt Düsseldorf das Demenznetz Düsseldorf. Ziel war und ist es, die Situation von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen zu verbessern.
Pressegespräch/Fototermin zum Aktionstag „Ausbildung in der Altenpflege“Neue Wege in der Personalgewinnung
08.07.2019 - 2017 startete der Caritasverband Düsseldorf seine innovative Ausbildungskampagne „Bei Anruf Ausbildung“. Nun möchten wir Presse- und Medienvertretern die Ergebnisse im Rahmen des Aktionstages „Ausbildung in der Altenpflege“ in der Düsseldorfer Innenstadt näher vorstellen!
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Vorsorge ist keine Frage des Alters. Thema: Patientenverfügung und Vorsorgevollmachten.

8. Februar 2019; Stephanie Agethen

Vorsorge ist keine Frage des Alters

Thema: Patientenverfügung und Vorsorgevollmachten

 

Wersten.  Am Dienstag, den 12. Februar 2019 um 20 Uhr  findet die zweite Veranstaltung des Stadtteilladens Wersten für junge Familien, der Reihe „Vorsorge ist keine Frage des Alters“ statt. Die Veranstaltung ist im Pfarrsaal St. Maria Rosenkranz Wersten, Burscheider Straße 20, 40591 Düsseldorf. Die persönliche Vorsorge, die Versorgung und Absicherung der eigenen Kinder und des Partners im Todesfall, die Vorbereitung der Kinder auf das Thema Abschied und Sterben – alles wichtige Themen, über die es jedoch schwer fällt zu sprechen, die gerne aufgeschoben werden oder zu denen Informationen fehlen. Der Caritasverband bietet, gemeinsam mit dem ASG Bildungsforum und dem kath. Familienzentrum St. Maria Rosenkranz, mit der Veranstaltungsreihe „Vorsorge ist keine Frage des Alters“ Informationen und Gespräche mit familiennahen Tipps zur Notwendigkeit von und zum Umgang mit rechtlich verbindlichen Vorsorgemaßnahmen im Ernstfall.

 

Insgesamt umfasst Die Veranstaltungsreihe noch zwei Termine und befasst sich im Weiteren mit den Themen „Das Berliner Testament“ und „Zeig mir den Weg – Wie Sie Kinder bei Trauer, Verlust und Tod begleiten können“ (siehe Anhang).

 

Am 12. Februar, erfahren Interessierte, warum jede/r eine Patientenverfügung und Vorsorgevollmachten haben sollte und was zu beachten ist, wenn Sie diese aufsetzten. Es referiert Rechtsanwalt Björn Jennert. Die Teilnahme an der Veranstaltungsreihe ist kostenfrei. Zur besseren Planung und Organisation bitten wir um eine kurze Anmeldung.

 

Ansprechpartnerin ist Tanja Sowinski unter Telefon 0211 4953277, E-Mail unter: Tanja.Sowinski@caritas-duesseldorf.de

 

Zurück