Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Sticken gegen Rechts im Caritas Kreativ-Café
14.10.2020 - Innenstadt. Der Caritasverband Düsseldorf e.V. setzt ein Zeichen und ruft zum kreativen Prostest auf. Jeden dritten Mittwoch im Monat (nächster Termin: 21. Oktober) findet das Caritas Kreativ-Café von 9.30 bis 12 Uhr in der Klosterstraße 92, 40211 Düsseldorf statt.
Für die Zukunft stapeln! Caritas bietet kostenfreien Gabelstaplerkurs für geflüchtete Frauen
14.10.2020 - Lierenfeld. Der Caritasverband Düsseldorf veranstaltet im Rahmen des Projektes Chance+ einen Qualifizierungskurs für geflüchtete Frauen zur Gabelstaplerin an. Der Kurs findet vom 26. Oktober bis 6. November täglich von 9 bis 13 Uhr bei der DEKRA in Düsseldorf statt
Mit Goethe im Garten. Literarische Lesung im Caritas zentrum plus Flingern
21.09.2020 - Am Donnerstag, dem 24. September, jeweils um 15. und 16 Uhr lädt das Caritas zentrum plus Flingern (Flurstr. 57 c, 40235 Düsseldorf) zu einer kostenfreien, halbstündigen Lesung im Garten ein
Warnung: Betrüger versuchen an Haustüren im Namen der Caritas „Spendenabo-Verträge“ abzuschließen
21.09.2020 - Düsseldorf. Aktuell kommt es im Düsseldorfer Stadtgebiet offensichtlich vermehrt zu Betrugsversuchen an Haustüren, bei denen sich Personen als Caritas-Mitarbeitende ausgeben und Spendenabo-Verträge abschließen möchten.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Warnung: Betrüger versuchen an Haustüren im Namen der Caritas „Spendenabo-Verträge“ abzuschließen

21. September 2020; Stephanie Agethen

  

Düsseldorf. Aktuell kommt es im Düsseldorfer Stadtgebiet offensichtlich vermehrt zu Betrugsversuchen an Haustüren, bei denen sich Personen als Caritas-Mitarbeitende ausgeben und Spendenabo-Verträge abschließen möchten. Der Caritasverband Düsseldorf steht hierzu in keinem Zusammenhang und rät dringend davon ab, Verträge bei angeblichen Haussammlungen abzuschließen oder private Daten weiterzugeben. Bei weiteren Fragen oder Hinweisen wenden sich Betroffene bitte an die örtliche Polizeidienstelle oder an die Caritas-Geschäftsstelle unter 0211 1602-0. 

 

Zurück