Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

WER IST WER ?. Caritas-Schreib-und Videoworkshop hinterfragt Angela Merkels bekannten Ausruf "wir schaffen das !"
19.09.2017 - Düsseldorf. Im Einwanderungsland Deutschland gehört Vielfalt zum Alltag. Doch nicht selten werden Zuwanderung und gesellschaftlicher Wandel ausschließlich als Problem stigmatisiert und mit persönlichen oder sozialen Ängsten aufgeladen.
Caritas-Schifffahrt: Alt und Jung setzen die Segel auf dem Rhein. 12. Schifffahrt des Diözesan-Caritasverbandes und des Caritasverbandes Düsseldorf mit knapp 700 Teilnehmenden und Kardinal Woelki auf der MS RheinEnergie
13.09.2017 - Köln. Unter dem Motto "Alt und Jung in einem Boot" startet am 19. September am Kölner Rheinufer die traditionelle Schifffahrt des Kölner Diözesan-Caritasverbandes - in diesem Jahr gemeinsam mit dem Caritasverband Düsseldorf. Mit an Bord auf der MS RheinEnergie während der vierstündigen Fahrt sind knapp 500 Seniorinnen und Senioren aus dem gesamten Erzbistum, 70 Schülerinnen und Schüler, zahlreiche Auszubildende sowie der Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki.
Düsseldorf Helau! Karnevalsprinzenpaar und CC-Präsident unterstützen die bundesweite Caritas-Kampagne "Wählt Menschlichkeit"
13.09.2017 - Das designierte Prinzenpaar der Landeshauptstadt Düsseldorf Carsten II und seine Venetia Yvonne setzen bereits vor ihrer offiziellen Amtszeit ein sichtbare Zeichen für ein offenes und friedliches Miteinander. Gemeinsam mit Michael Laumen (Präsident des Comitee Düsseldorfer Carneval) unterstützen sie die bundesweite Caritas-Kampagne "Wählt Menschlichkeit. Für uns steht Karneval für Vielfältigkeit und Toleranz. Er verbindet Menschen aller Kulturen, Religionen und Hautfarbe."
Autogenes Training - mit Ruhe zur Entspannung. Neuer Kurs im Caritas zentrum plus Hassels
13.09.2017 - Seniorinnen und Senioren können sich eine Auszeit vom Alltag nehmen und mit Autogenem Training nach J.H. Schultz entspannen. Mit dieser wissenschaftlich anerkannten Methode finden Teilnehmer wieder zu innerer Ruhe und Gelassenheit, lernen auf ihre Körpersignale zu achten, mit Stresssituationen besser umzugehen sowie ihre Konzentration und Leistungsfähigkeit zu steigern.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Aktiv ins Berufsleben starten

„Aktiv ins Berufsleben starten“ ist ein berufsorientierendes Projekt, das aus dem ursprünglichen Bundesmodellprojekt „Freiwilliges soziales Trainingsjahr“ (FSTJ) des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) hervorgeht. Auf der Grundlage des §16 Abs. 1 SGBII i.V. mit dem §241 Abs. 3a SGB III wird diese Aktivierungshilfe in Form der Trägerkooperation des Berufsbildungszentrum gGmbH e.V. Arbeiterwohlfahrt und dem Caritasverband Düsseldorf durchgeführt. Die Teilnahmedauer beträgt sechs Monate, eine Zuweisung ist über das Jugendamt oder die ARGE möglich.

 

Das Projekt bietet sozialpädagogische Beratung und Unterstützung, zum Beispiel Unterstützung bei der Berufsorientierung, individuelle Förderung mit kontinuierlicher Förderplanung, Berufliche Qualifizierung (durch Berufskunde, Bewerbungstraining, Mathematik- und Deutschförderung sowie EDV-Training), Aufarbeitung persönlicher Problemlagen durch Einzelfallhilfe, Training von Schlüsselqualifikationen und arbeitsgerechtes Verhalten.

 

Durch das Absolvieren von Praktika sollen erste Kontakte zu Arbeitgebern hergestellt und berufliche Erfahrungen gesammelt werden. Ziel ist die Stabilisierung des jeweiligen Teilnehmers sowie die Eingliederung und Vermittlung in Ausbildung, Arbeit, Berufsvorbereitung oder Qualifizierung. Teilnehmen können arbeitslose und sozial benachteiligte Jugendliche und junge Menschen im Alter zwischen 16 und 25 Jahren aus Düsseldorf. Die Teilnehmer erhalten eine monatliche Mehraufwandsentschädigung, ein ÖPNV-Ticket und haben einen pauschalen Anspruch auf Kindergeld.

Kontakt und Sprechzeiten

Aktiv in Berufsleben starten

Bendemannstr.17

40210 Düsseldorf

 

Unsere Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag von 7.30 bis 16.30 Uhr
Freitag von 7.30 bis 12.30 Uhr

 

Ihr Ansprechpartner 

Evangelos Karamanlis
Telefon (0211) 60 02 54 80 
Fax: (0211) 60 02 54 88
E-Mail: Evangelos.Karamanlis@caritas-duesseldorf.de 

So finden Sie uns!