Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Vorsorge ist keine Frage des Alters. Das Berliner Testament – Erben ohne Scherben.
22.02.2019 - Wersten. Am Dienstag, den 26. Februar 2019 um 20 Uhr findet die dritte Veranstaltung des Stadtteilladens Wersten für junge Familien der Reihe „Vorsorge ist keine Frage des Alters“ statt.
Mittagstisch im Caritas zentrum plus Bilk. Gemeinsam schmeckt es einfach besser.
12.02.2019 - Jeden dritten Dienstag im Monat um 12.30 Uhr fängt ein neues Angebot im Caritas zentrum plus Bilk für Jung und Alt an – der nächste Termin ist der 19. Februar. Gemeinsam schmeckt es einfach besser!
Vorsorge ist keine Frage des Alters. Thema: Patientenverfügung und Vorsorgevollmachten.
08.02.2019 - Wersten. Am Dienstag, den 12. Februar 2019 um 20 Uhr findet die zweite Veranstaltung des Stadtteilladens Wersten für junge Familien, der Reihe „Vorsorge ist keine Frage des Alters“ statt.
Caritas hat Vorarbeiten zum Bau des Ludgeri-Quartiers in Bilk bereits abgeschlossen. Auf dem Gelände entstehen bis Ende 2021 ein Altenzentrum und Auszubildendenwohnungen unter einem Dach
07.02.2019 - Auf dem Gelände entstehen bis Ende 2021 ein Altenzentrum und Auszubildendenwohnungen unter einem Dach Bilk. Der erste Schritt ist bereits geschafft: in den vergangenen zwei Wochen hat die Caritas das Gelände an der Merowingerstraße/ Eduard-Schulte-Straße von allerlei Gebüsch, Sträuchern und Unrat befreit.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

i-Punkt Arbeit

Im Rahmen der kommunalen Beschäftigungsförderung und über das ESF-Programm BIWAQ wurden am 17. Mai in verschiedenen Stadtteilen Düsseldorfs Beratungsbüros i-Punkt Arbeit eröffnet. Beteiligt sind der Caritasverband Düsseldorf e.V. (Oberbilk/Flingern-Süd), die AWO Düsseldorf (Wersten/Holthausen), die Zukunftswerkstatt Düsseldorf (Mörsenbroich/Rath) und die renatec GmbH (Eller/Hassels) mit jeweils zwei Mitarbeitenden. 

 

Kostenlose, passgenaue Begleitung für Arbeitssuchende

Ziel aller Akteure ist, kostenlose niedrigschwellige, individuelle und passgenaue Angebote und Begleitung für Menschen in Arbeitslosigkeit, insbesondere von Langzeitarbeitslosen, im jeweiligen Quartier anzubieten. Weiterhin möchten wir den Klienten neue Lebensperspektiven aufzeigen, gemeinsam mit ihnen persönliche Stärken und Ressourcen ermitteln, quartiersbezogene Bildungs-und Gruppenangebote fördern und sie in andere Fachdienste vermitteln. Auch gibt es Vernetzungen und Kooperationen − sowohl innerhalb der Kolleginnen und Kollegen der i-Punkte Arbeit als auch mit Behörden, Organisationen und lokalen Partnern − um ein möglichst breit gefächertes Angebot und ein gutes Netzwerk bieten zu können. Die Koordinatoren der i-Punkte Arbeit treffen sich alle vier bis sechs Wochen zu einem intensiven Austauschtreffen. Die Teilnahme an stadtteilbezogenen Arbeitskreisen, Stadtteilkonferenzen und Stadtteilfesten ist ebenfalls geplant, damit man sich auch an diesen Stellen einbringen kann.

 

Zu potenziellen Arbeitgebern im Quartier werden aktiv Kontakte aufgebaut, um Arbeitgeber u. a. für die Zielgruppe zu sensibilisieren und möglichst eine Veränderung des Blickwinkels zu erreichen. Der i-Punkt Arbeit versteht sich zudem als Brücken- und Lotsenfunktion in vielschichtigen Problemlagen, die mit oder durch Arbeitslosigkeit entstehen.

Unser Flyer zum Download

Kontakt und Sprechzeiten

Caritasverband Düsseldorf e.V.

i-Punkt Arbeit
Kölner Straße 250

40227 Düsseldorf

 

Offene Sprechzeiten (ohne Termin) 

Dienstag und Donnerstag von 8.30 bis 10.30 Uhr
Mittwoch von 13.00 bis 15.00 Uhr

und nach Vereinbarung

 

Ihre Ansprechpartnerin und Ansprechpartner

Gaby Keil 

Telefon: (0211) 22 96 67 09
E-Mail: Gaby.Keil@caritas-duesseldorf.de

So finden Sie uns!