Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Katholische Vereine und Verbände Düsseldorfs bekräftigen abermals ihre Bereitschaft, bei der Aufnahme von Menschen aus überfüllten griechischen Flüchtlingslagern zu unterstützen
05.08.2020 - Düsseldorf. Angesichts des aktuellen Besuchs des NRW-Ministerpräsidenten Armin Laschet in Griechenland bekräftigen die Katholischen Vereine und Verbände Düsseldorfs (Caritasverband Düsseldorf, Flingern mobil, franzfreunde, IN VIA, Malteser, Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer) abermals ihr Versprechen, für Menschlichkeit und Solidarität mit Geflüchteten aus griechischen Flüchtlingslagern einzustehen: „Angesichts der humanitären Notlage können wir nicht einfach tatenlos zuschauen. Wir dürfen als Gesellschaft nicht wegschauen, sondern müssen endlich aktiv werden!
Ausstellung „repurpose textiles“im MMIII Kunstverein Mönchengladbach, Krefelder Kunstverein und beim Caritasverband Düsseldorf e.V.
29.07.2020 - „repurpose textiles“ vereint Künstlerinnen und Künstler, die vorgefundene Stoffe für ihre künstlerischen Arbeiten verwenden. Die Kooperation der verschiedenen Häuser soll den vielfältigen Aufgriff des Themas visualisieren und auf das heutige textile Upcycling in der Mode verweisen.
M.T.O Jugendhilfe und Kulturförderung e.V. spendet 120 Mund-Nasen-Masken mit Sichtfenster für die Caritas-Gehörlosenberatung
15.07.2020 - Innenstadt. Der M.T.O Jugendhilfe und Kulturförderung e.V. übergab am Montag, dem 13. Juli 2020 120 Mund-Nasen-Masken an die Gehörlosenberatung des Caritasverbandes Düsseldorf.
Stadtsparkasse Düsseldorf sorgt für sichere Besuche im Caritas-Altenzentrum St. Hildegard.Patenschaft des Besucherzeltes übernommen
14.07.2020 - Garath. Das weiße Besucherzelt im Garten des Altenzentrums St. Hildegard ist in Zeiten von Corona zu einem festen Ort der Freude, des Gespräches und des geschützten Zusammenseins geworden – täglich finden hier ca. 15 bis 20 Besuche von Bewohnerinnen und Bewohnern mit Kindern, Enkeln, Nachbarn, Bekannten und Freunden statt.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

i-Punkt Arbeit

Im Rahmen der kommunalen Beschäftigungsförderung wurden in verschiedenen Stadtteilen Düsseldorfs Beratungsbüros i-Punkt Arbeit eröffnet. Die Finanzierung erfolgt mit Mitteln des Jobcenters Düsseldorf und der Landeshauptstadt Düsseldorf. Beteiligt sind der Caritasverband Düsseldorf e.V. (Oberbilk/Flingern-Süd), die AWO Düsseldorf (Wersten/Holthausen), die Zukunftswerkstatt Düsseldorf (Mörsenbroich/Rath) und die renatec GmbH (Eller/Hassels) mit jeweils drei Mitarbeitenden. 

 

Kostenlose, passgenaue Begleitung für Arbeitssuchende

Ziel aller Akteure ist, kostenlose niedrigschwellige, individuelle und passgenaue Angebote und Begleitung für Menschen in Arbeitslosigkeit, insbesondere von Langzeitarbeitslosen, im jeweiligen Quartier anzubieten. Weiterhin möchten wir den Klienten neue Lebensperspektiven aufzeigen, gemeinsam mit ihnen persönliche Stärken und Ressourcen ermitteln, quartiersbezogene Bildungs-und Gruppenangebote fördern und sie in andere Fachdienste vermitteln. Auch gibt es Vernetzungen und Kooperationen − sowohl innerhalb der Kolleginnen und Kollegen der i-Punkte Arbeit als auch mit Behörden, Organisationen und lokalen Partnern − um ein möglichst breit gefächertes Angebot und ein gutes Netzwerk bieten zu können. Die Koordinatoren der i-Punkte Arbeit treffen sich alle vier bis sechs Wochen zu einem intensiven Austauschtreffen. Die Teilnahme an stadtteilbezogenen Arbeitskreisen, Stadtteilkonferenzen und Stadtteilfesten ist ebenfalls geplant, damit man sich auch an diesen Stellen einbringen kann.

 

Zu potenziellen Arbeitgebern im Quartier werden aktiv Kontakte aufgebaut, um Arbeitgeber u. a. für die Zielgruppe zu sensibilisieren und möglichst eine Veränderung des Blickwinkels zu erreichen. Der i-Punkt Arbeit versteht sich zudem als Brücken- und Lotsenfunktion in vielschichtigen Problemlagen, die mit oder durch Arbeitslosigkeit entstehen.

Unser Flyer zum Download

Kontakt und Sprechzeiten

Caritasverband Düsseldorf e.V.

i-Punkt Arbeit
Kölner Straße 250

40227 Düsseldorf

 

Offene Sprechzeiten (ohne Termin) 

Montag, Dienstag und Donnerstag von 9.00 bis 12.00Uhr
Mittwoch von 13.00 bis 15.00 Uhr

Ihre Ansprechpartner

Gaby Keil, Sandra Hoffmann und Boris Jakopec 

Telefon: (0211) 22 96 67 09

E-Mail:  i-punkt.arbeit@caritas-duesseldorf.de

So finden Sie uns!