Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Heimat. Neu gedacht. Ausstellung zum Heimatgefühl mit persönlichen Fotos und Texten geht weiter: Ab 24. Januar in der Stadtbücherei Wersten
22.01.2018 - Der Caritasverband Düsseldorf e.V. (Projekte vielfalt.vielwert sowie "Bilder im Kopf") und das Zeitzeugenprojekt HEIMATSUCHER e.V. setzten sich mit sechs Teilnehmerinnen und Teilnehmern unterschiedlicher Nationalitäten und sozialer Hintergründe in einem viertätigen Kreativworkshop mit Fragen zur individuellen Heimat auseinander und gingen mittels Zeitkapseln auf Zeitreise.
Besuch der Dauerausstellung des Heinrich-Heine Instituts. Führung durch die Ausstellung für Senioren.
19.01.2018 - Am Dienstag, dem 23. Januar um 10.30 Uhr lädt das Caritas zentrum plus Oberbilk Seniorinnen und Senioren zum Museumsbesuch ein.
Ehrenamtlich engagiert für die Gemeinschaft. Caritas-Freiwilligenagentur impuls sucht Helferinnen und Helfer
12.01.2018 - ... für Kinder und Jugendliche mit Handycap. Stadtweit. Die Caritas-Freiwilligenagentur impuls benötigt freiwillige Helferinnen und Hlefer, die Freude haben, Kinder oder Jugendliche mit geistiger oder körperlicher Behinderung und ihre Familien im Freizeitbereich einmal wöchentlich zu unterstützen.
Caritas-Altenzentrum St. Josefshaus in Oberbilk erhält modernen Erweiterungsbau. Umfangreiche Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten beginnen noch in dieser Woche
09.01.2018 - Rund eineinhalb Jahre werden die Bauarbeiten im laufenden Betrieb voraussichtlich dauern. "Wir haben ein ehrgeiziges Bauprojekt mit einem Gesamtvolumen von ca. 5 Millionen vor uns," erläutert Architekt Gisbert Krause.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Koordination Demenz

In NRW leben ca. 300.000 Menschen mit Demenz, ca. 15.000 davon in Düsseldorf. Trotz dieser hohen Zahl ist das Wissen über dieses Phänomen und die Bedürfnisse der Betroffenen noch recht gering. Wenn eine Demenz diagnostiziert wird, stehen der Betroffene und seine Angehörigen am Anfang eines Weges, dessen weiteren Verlauf sie oftmals nicht einschätzen können. Mögliche Symptome sind nicht bekannt, und die Grenzen der eigenen Belastbarkeit werden häufig nicht wahrgenommen.

 

Um Sie und Ihre Familie zu unterstützen, bieten wir Ihnen Beratung, Vorträge und Seminare an. Darüber finden Sie bei uns Angebote zur Betreuung und Entlastung und Veranstaltungen zur Erholung und für die Freizeit.

 

Wir erleben sehr oft, wie wichtig der Austausch und das Gespräch für Angehörige ist, so dass wir hierzu ebenfalls Angebote machen können. In diesen facettenreichen Hilfestellungen werden wir stark von Menschen unterstützt, die ihr ehrenamtliches Engagement zur Verfügung stellen. Diese freiwillig Engagierten werden in unterschiedlichen Schulungen ausgebildet und haben die Möglichkeit, weitere Fortbildungsangebote zu nutzen.

Kontakt und Erreichbarkeit

Koordination Demenz, Sinnesbehinderung und Seniorenreisen

Leopoldstr. 30

40211 Düsseldorf

 

Unsere Erreichbarkeit
Montag bis Donnerstag: 9.00 bis 17.00 Uhr
Freitag: 9.00 bis 12.00 Uhr

Ihre Ansprechpartnerin

Andrea Konkel

Telefon: (0211) 1602  - 17 52

Fax: (0211) 1602 - 17 03

E-Mail: Andrea.Konkel@caritas-duesseldorf.de

So finden Sie uns!