Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Quality time für Kinder & Papa. Werstener VäterGruppe
06.02.2020 - Wersten. Einmal monatlich treffen sich Väter, mit ihren Kleinkindern ab dem ersten Lebensjahr, an einem Sonntagvormittag. Die Väter treffen sich und gestalten gemeinsam die Zeit mit ihren Kindern. Es wird gemeinsam gebacken, gekocht, gespielt, gebastelt, Spielplätze unsicher gemacht oder ein Streichelzoo besucht
Einladung: Premiere des Schulungsfilms „Religionen und Demenz“
22.01.2020 - Stadtmitte. Der Caritasverband Düsseldorf lädt Interessierte sehr herzlich zur Premiere des Schulungsfilms „Religionen und Demenz“ am Dienstag, dem 28. Januar 2020 um 14 Uhr im Bambi-Kino ein.
Warnung: Deutschlandweite Betrüger-Anrufe bei Senioren. Anrufer geben sich als Caritas Düsseldorf aus.
17.01.2020 - Düsseldorf. Aktuell kommt es vermehrt zu Betrüger-Anrufen bei Haushalten ganz Deutschland. Die Anrufer geben sich dabei als Mitarbeitende der Caritas Düsseldorf aus und möchten einen kostenintensiven Hausnotruf an Seniorinnen und Senioren vertreiben.
Bürgerbegehren " Wohnen bleiben im Viertel " startet . Breites Bündnis will Unterschriften zum Schutz von Mieter*innen sammeln
14.01.2020 - Am Mittwoch den 15.01.2020 um 11:00 Uhr stellt ein breites Bündnis ein neues Bürgerbegehren unter dem Titel „Wohnen bleiben im Viertel“ im DGB-Haus auf der Friedrich-Ebertstraße 34 vor.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Betreuung und Entlastung bei Demenz

Eine Demenz macht stets Betreuung notwendig. Denn meist ist es dem Angehörigen nicht möglich, Termine allein wahrzunehmen, ohne zuvor einen anderen Betreuer für die Zeit der eigenen Abwesenheit zu organisieren. Unsere Betreuungsgruppen und der häusliche Besuchsdienst (unter anderem in Kooperation mit dem Demenznetz) bieten diese Möglichkeiten. 

Betreuungsgruppen für Menschen mit Demenz

An verschiedenen Standorten im Stadtgebiet Düsseldorf werden Menschen mit Demenz für einen Vor- oder Nachmittag betreut und gefördert.

Wir bieten regelmäßig: 

  • Wöchentliche Treffen,
  • drei Stunden vormittags oder nachmittags,
  • kleine Gruppe mit geschulter Betreuung (Fachkraft und geschulte ehrenamtliche Mitarbeiter),
  • einen ritualisierter Ablauf: gemeinsame Mahlzeit, Erinnerungsarbeit, Bewegung und Förderung individueller Ressource.

Die Kosten pro Treffen belaufen sich auf 30,- Euro (plus 5,- Euro) Fahrdienst. Hierfür stehen Ihnen Gelder aus der Pflegeversicherung zur Verfügung. Wir beraten Sie gern. 

 

Die Standorte: 

Gemeinsame Stunden der Geselligkeit und Aktivierung, aber auch der Entlastung der betreuenden Angehörigen sind an folgenden Standorten zu finden:

  • Caritas zentrum plus Flingern, Café Lilli Marleen: montags von 14.00 bis 17.00 Uhr
  • Caritas zentrum plus Morsenbroich, Café Yellow submarine, montags von 9.30 bis 12.30 Uhr
  • Caritas zentrum plus Stockum, Cafè Spurensuche: dienstags von 9.30 bis 12.30 Uhr  
  • Caritas Altenzentrum St. Anna-Stift, Café St. Anna: mittwochs von 14.00 bis 17.00 Uhr
  • Caritas HG St. Benediktus, Café St. Benediktus: donnerstags von 9.30 bis 12.30 Uhr  
  • Caritas Altenzentrum St. Josefshaus, Café St. Josef: donnerstags von 14.00 bis 17.00 Uhr
  • Caritas zentrum plus Unterrath, Café Nostalgie: freitags von 9.30 bis 12.30 Uhr
  • Caritas zentrum plus Bilk, Männergruppe "Halbzeit": donnerstags von 14.00 - 17.00 Uhr
  • Caritas zentrum plus Hassels, Männergruppe "Anpfiff": montags von 14.00 bis 17.00 Uhr

Weitere Betreuungsgruppen im zentrum plus Flingern: 

  • Café " Augenblick": Jeden 2. Montag im Montag von 14.00 bis 17.00 Uhr - für gehörlose Menschen mit Demenz, gebärdensprachkompetente Mitarbeiter und Ehrenamtliche
  • Café " Ein Blick zurück":  donnerstags von 14.00 bis 17.00 Uhr - für russischsprachige Menschen mit Demenz, russischsprachige Mitarbeiter und Ehrenamtliche 

Häuslicher Besuchsdienst: DA für DicH

(Düsseldorfer Agentur für Demenzkranke in der Häuslichkeit auf Kooperationsbasis des Demenznetzes Düsseldorf)

Menschen mit Demenz brauchen Gesellschaft und Begleitung, Angehörige brauchen Entlastung. Für beides kann ein Häuslicher Besuchsdienst sorgen. Geschulte HelferInnen kommen "auf Besuch" nach Hause. Sie lesen vor, sind Gesprächspartner und bieten individuelle Beschäftigung an.

"DA für DicH" ist im gesamten Stadtgebiet tätig - immer dort, wo Unterstützung nötig ist.

 

Die Kosten entsprechen 17,- Euro pro Stunde und können über die Pflegekasse finanziert werden.

Kontakt und Erreichbarkeit

Koordination Demenz, Sinnesbehinderung und Seniorenreisen

Leopoldstr. 30

40211 Düsseldorf

 

Unsere Erreichbarkeit
Montag bis Donnerstag: 9.00 bis 17.00 Uhr
Freitag: 9.00 bis 12.00 Uhr

Ihre Ansprechpartnerin

Beratung, Information und Anmeldung:

 

Andrea Konkel 

Telefon: (0211) 1602 - 17 52

Fax: (0211) 1602 - 17 03
E-Mail: Andrea.Konkel@caritas-duesseldorf.de

So finden Sie uns!