Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Polizei NRW Düsseldorf spendet 10.000 Mund-Nasenschutzmasken. Liga der Wohlfahrtsverbände Düsseldorf bekommt endlich Nachschub
09.04.2020 - Unterbilk. Die Polizei NRW hat heute 10.000 Mund-Nasenschutzmasken an die Liga der Wohlfahrtsverbände gespendet. Das Coronavirus stellt insbesondere Pflegeheimbetreiber vor eine neue Herausforderung. Senioren müssen dabei bestmöglich geschützt und mithilfe von Schutzmasken gepflegt werden.
Unter Coronastress ist ein Anstieg von Gewalt in Familien zu erwarten. Die Caritas Erziehungs- und Familienberatungsstellen sind weiterhin für Hilfesuchende erreichbar
09.04.2020 - Düsseldorf. Das Coronavirus verändert derzeit das Zusammenleben vieler Familien: Kinder sind den ganzen Tag zuhause, Freizeitangebote finden nicht mehr statt und Freunde dürfen auch nicht zu Besuch kommen. In dieser Zeit kann es besonders leicht zu Stress und Gewalt in der Familie und speziell gegen Kinder kommen.
Wir sind auch Ostern erreichbar! Caritas zentren plus und die Demenzberatung über die Feiertage telefonisch vor Ort
09.04.2020 - Aufgrund der Einschränkungen durch das Coronavirus und das Kontaktverbot sind viele Menschen aktuell besonderen Herausforderungen ausgesetzt. Es entstehen neue Fragen, Menschen benötigen Unterstützung oder einfach einen Austausch. Wer über die Feiertage also Beratung, Begleitung oder Unterstützung, zum Beispiel beim Einkauf, benötigt oder jemanden kennt, der zur Risikogruppe gehört, der kann sich bei unseren Caritas zentren plus melden. Wir helfen schnell und unbürokratisch.
Caritas Erziehungs- und Familienberatung hilft bei Fragen zu Erziehungsthemen, Stress und Kinderbeschäftigung
20.03.2020 - Beratungsstellen stehen auch weiterhin per Telefon zur Verfügung.Schulen und Kitas sind geschlossen, Spielplätze dürfen nicht besucht werden und die Landesregierung bittet alle Menschen weitestgehend zuhause zu bleiben. Der Coronavirus kann auch in der Familie zu Stress führen, wenn alle Familienmitglieder den ganzen Tag unter einem Dach sind.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Projekt Beethoven

Das Projekt Beethoven richtet sich an Schwerhörige, Angehörige, öffentliche Institutionen und alle Interessierten.

 

Wir bieten Ihnen: 

  • Beratungen rund um die Themen, die durch eine Hörbeeinträchtigung entstehen.
  • Begleitung in Problemsituationen
  • Vermittlung von Dolmetschern, ehrenamtliche Helfer und Kontaktpersonen.
  • Informationen über Angebote und Institutionen, die speziell für Menschen mit einer Hörbeeinträchtigung geeignet sind.
  • Organisation von Schulungen jeglicher Institutionen und Vereinen, um eine größere Öffentlichkeit für das Thema Schwerhörigkeit zu sensibilisieren.
  • Einrichtung neuer Projekte, Kultur-, Bildungs- und Freizeitangebote, um Schwerhörige in den Stadtalltag zu integrieren.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Tanja Rüßmann
Telefon: (0211) 1602 - 17 64
SMS: (0160) 7 46 64 39
Fax: (0211) 1602 - 17 03
E-Mail: Tanja.Ruessmann@caritas-duesseldorf.de 

Kathrin Kluge

Telefon: (0211) 1602 - 17 63

SMS: (0160) 7 46 64 39

Fax: (0211) 16 02 - 17 03

E-Mail: Kathrin.Kluge@caritas-duesseldorf.de

Kontakt und Sprechzeiten

Caritasverband Düsseldorf e.V.

Projekt Beethoven

Leopoldstr. 30

40211 Düsseldorf

 

Sprechzeiten:

Beratungstermine nach Vereinbarung.

Wir nehmen uns Zeit für Sie!

Nehmen Sie direkt mit Ihrer Ansprechpartnerin Kontakt auf!

 

 

Anrede
Name*
Vorname*
E-Mail-Adresse*
Ihre Nachricht*
Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
 

So finden Sie uns!