Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Warnung: Deutschlandweite Betrüger-Anrufe bei Senioren .Anrufer geben sich als Caritas Düsseldorf aus .
17.01.2020 - Düsseldorf. Aktuell kommt es vermehrt zu Betrüger-Anrufen bei Haushalten ganz Deutschland. Die Anrufer geben sich dabei als Mitarbeitende der Caritas Düsseldorf aus und möchten einen kostenintensiven Hausnotruf an Seniorinnen und Senioren vertreiben.
Bürgerbegehren " Wohnen bleiben im Viertel " startet . Breites Bündnis will Unterschriften zum Schutz von Mieter*innen sammeln
14.01.2020 - Am Mittwoch den 15.01.2020 um 11:00 Uhr stellt ein breites Bündnis ein neues Bürgerbegehren unter dem Titel „Wohnen bleiben im Viertel“ im DGB-Haus auf der Friedrich-Ebertstraße 34 vor.
liga wohlfahrt düsseldorf. Sprecherwechsel in der liga der Freien Wohlfahrtspflege in Düsseldorf und Schwerpunkte der sozialpolitischen Initiativen 2020
07.01.2020 - Düsseldorf. Mit Beginn des Jahres übernimmt Henric Peeters vom Caritasverband Düsseldorf die Sprecherfunktion in der liga der Freien Wohlfahrtspflege der Landeshauptstadt Düsseldorf. Damit löst er turnusgemäß Marion Warden von der Arbeiterwohlfahrt ab.
Altenpflegeazubis übernehmen zwei Wochen eigenen Wohnbereich. Caritas-Altenzentrum Herz-Jesu fördert praktische Lerneinheiten während der Ausbildung unter Real-Life-Bedingungen
02.01.2020 - Flingern. Pflegeplanung und Dokumentation, Bestellung von Materialien, tägliche Pflegeroutine, Medikamentengabe und die Organisation von Arztbesuchen oder Physiotherapie: diese und viele andere Aufgaben werden 17 Pflegeazubis des Caritas-Altenzentrums Herz-Jesu im Wohnbereich St. Thomas vom 6. bis zum 19. Januar vollkommenen selbstständig organisieren.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Stadtteilladen Wersten und Nachbarschaftsgarten

Der "Stadtteilladen Wersten", auf der Liebfrauenstraße 30, ist ein Kooperationsprojekt des Caritasverband Düsseldorf e.V. und der Bürgerstiftung "Mit Herz und Hand für ersten - don Bosco Stiftung" und befindet sich in den gleichen Räumlichkeiten wie das "zentrum plus".

 

Der "Stadtteilladen Wersten" ist sowohl eine zentrale Anlaufstelle für Menschen in der Not, als auch für die Bürger*innen des Stadtteils, die sich vernetzen und /oder sich aktiv ehrenamtlich für den Stadtteil engagieren möchten.

 

Im "Stadtteilladen Wersten" erhalten Sie Unterstützung, Beratung und Informationen über Sozialleistungen und deren Beantragung. Zudem unterstützen wir Sie bei der Suche nach weiterführenden Beratungsstellen.

 

Sie möchten sich aktiv und sozial in Wersten engagieren? Dann unterstützen wir Sie bei der Suche nach einer passenden Einsatzstelle. Der "Stadtteilladen Wersten" ist mit den beiden Kirchengemeinden und zahlreichen sozialen Einrichtungen vernetzt.

 

Durch seine selbstorganisierten und kostenlosen Eltern-Kind-Angebote, wie z.B. den Krabbeltreffs, der Vätergruppe oder dem Eltern-Frühstückscafé, bietet der "Stadtteilladen Wersten" besonders jungen Familien eine Möglichkeit der Vernetzung, des Austausches und der Wissenerweiterung (in Kooperation mit dem ASG Bildungsforum und Werstener Kindertageseinrichtungen).

 

Ein besonderes Projekt ist der Nachbarschaftsgarten Wersten, dessen Eingang sich auf der Burscheider Straße 29 (Eingang neben dem Bürgerbüro Wersten) befindet. Der Nachbarschaftsgarten Wersten lädt zum Verweilen ein und bietet mit seinen Möglichkeiten eine aktive Mitgestaltung und Begegnung.

 

Weitere Informationen zu unserem Programm, dem Beratungsangebot und dem Nachbarschaftsgarten erhalten sie unter der Telefonnummer 0211 495 32 77.

 

Ihre Ansprechpartnerinnen sind Julia Thomassen (Nachbarschaftsgarten und Stiftung) und Tanja Sowinski (Beratung, Eltern-Kind-Angebote, Flüchtlingshilfe Wersten).

Publikationen zum Download

Kontakt und Sprechzeiten

Stadtteilladen Wersten
Kontaktstelle „Mit Herz und Hand für Westen – Don Bosco Stiftung“

Liebfrauenstr. 30

40591 Düsseldorf

 

Unsere Sprechzeiten:

Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 16.30 Uhr

Freitag von 9.00 bis 14.00 Uhr

Ihre Ansprechpartnerinnen

Tanja Sowinski

Telefon: (0211) 4 95 32 77

Fax: (0211) 4 95 32 79

E-Mail: Tanja.Sowinski@caritas-duesseldorf.de

 

Julia Thomassen

Telefon: (0211) 4 95 32 77

Fax: (0211) 4 95 32 79

E-Mail: Julia.Thomassen@caritas-duesseldorf.de

So finden Sie uns!