Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Die Corona-Zeit macht einsam! Das Caritas zentrum plus Mörsenbroich hat wöchentlich ein telefonisches Plaudernetz für Senioren eingerichtet.
25.01.2021 - Das Caritas zentrum plus in Mörsenbroich hat ein „Plaudernetz“ eingerichtet und vermittelt telefonische Gesprächskontakte, denn viele Bereiche des alltäglichen und sozialen Lebens sind zur Zeit eingeschränkt.
„Achtet auf Eure Mitmenschen und unterstützt die über 80-Jährigen beim Impfprozedere“ - Evangelische und Katholische Kirchen sowie Caritas und Diakonie appellieren an die Solidarität der Düsseldorfer und bieten Hilfestellungen an
25.01.2021 - Düsseldorf. In diesen Tagen werden die Infobriefe der Stadt Düsseldorf an tausende Seniorinnen und Senioren versandt, in denen das Impfprozedere im Detail erläutert wird.
Eintopf-Küche im Caritas zentrum plus Mörsenbroich „Essen to go“ einmal wöchentlich für Senioren bestellbar
22.01.2021 - Mörsenbroich. Ab dem 3. Februar 2021 kann, nach telefonischer Voranmeldung, jeweils am ersten und dritten Mittwoch im Monat mittags ein Eintopfmenü plus Dessert im Caritas zentrum plus Mörsenbroich (Eugen-Richter-Str.10) für 3,50 von Senioren bestellt und abgeholt werden.
Impfung gegen Covid-19 .Alle Altenzentren des Caritasverband Düsseldorf sind durchgeimpft, Anfang Februar ist auch die Zweitimpfung abgeschlossen
19.01.2021 - Düsseldorf. Bereits am Donnerstag, dem 31. Dezember 2020 wurden die ersten Bewohnerinnen und Bewohner sowie die Mitarbeitenden in den Caritas-Hausgemeinschaften St. Benediktus in Düsseldorf-Lörick gegen Covid-19 geimpft.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Stadtteilladen Wersten und Nachbarschaftsgarten

Der "Stadtteilladen Wersten", auf der Liebfrauenstraße 30, ist ein Kooperationsprojekt des Caritasverband Düsseldorf e.V. und der Bürgerstiftung "Mit Herz und Hand für ersten - don Bosco Stiftung" und befindet sich in den gleichen Räumlichkeiten wie das "zentrum plus".

 

Der "Stadtteilladen Wersten" ist sowohl eine zentrale Anlaufstelle für Menschen in der Not, als auch für die Bürger*innen des Stadtteils, die sich vernetzen und /oder sich aktiv ehrenamtlich für den Stadtteil engagieren möchten.

 

Im "Stadtteilladen Wersten" erhalten Sie Unterstützung, Beratung und Informationen über Sozialleistungen und deren Beantragung. Zudem unterstützen wir Sie bei der Suche nach weiterführenden Beratungsstellen.

 

Sie möchten sich aktiv und sozial in Wersten engagieren? Dann unterstützen wir Sie bei der Suche nach einer passenden Einsatzstelle. Der "Stadtteilladen Wersten" ist mit den beiden Kirchengemeinden und zahlreichen sozialen Einrichtungen vernetzt.

 

Durch seine selbstorganisierten und kostenlosen Eltern-Kind-Angebote, wie z.B. den Krabbeltreffs, der Vätergruppe oder dem Eltern-Frühstückscafé, bietet der "Stadtteilladen Wersten" besonders jungen Familien eine Möglichkeit der Vernetzung, des Austausches und der Wissenerweiterung (in Kooperation mit dem ASG Bildungsforum und Werstener Kindertageseinrichtungen).

 

Ein besonderes Projekt ist der Nachbarschaftsgarten Wersten, dessen Eingang sich auf der Burscheider Straße 29 (Eingang neben dem Bürgerbüro Wersten) befindet. Der Nachbarschaftsgarten Wersten lädt zum Verweilen ein und bietet mit seinen Möglichkeiten eine aktive Mitgestaltung und Begegnung.

 

Weitere Informationen zu unserem Programm, dem Beratungsangebot und dem Nachbarschaftsgarten erhalten sie unter der Telefonnummer 0211 495 32 77.

 

Ihre Ansprechpartnerinnen sind Julia Thomassen (Nachbarschaftsgarten und Stiftung) und Tanja Sowinski (Beratung, Eltern-Kind-Angebote, Flüchtlingshilfe Wersten).

Publikationen zum Download

Kontakt und Sprechzeiten

Stadtteilladen Wersten
Kontaktstelle „Mit Herz und Hand für Westen – Don Bosco Stiftung“

Liebfrauenstr. 30

40591 Düsseldorf

 

Unsere Sprechzeiten:

Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 16.30 Uhr

Freitag von 9.00 bis 14.00 Uhr

Ihre Ansprechpartnerinnen

Tanja Sowinski

Telefon: (0211) 4 95 32 77

Fax: (0211) 4 95 32 79

E-Mail: Tanja.Sowinski@caritas-duesseldorf.de

 

Julia Thomassen

Telefon: (0211) 4 95 32 77

Fax: (0211) 4 95 32 79

E-Mail: Julia.Thomassen@caritas-duesseldorf.de

So finden Sie uns!