Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

WER IST WER ?. Caritas-Schreib-und Videoworkshop hinterfragt Angela Merkels bekannten Ausruf "wir schaffen das !"
19.09.2017 - Düsseldorf. Im Einwanderungsland Deutschland gehört Vielfalt zum Alltag. Doch nicht selten werden Zuwanderung und gesellschaftlicher Wandel ausschließlich als Problem stigmatisiert und mit persönlichen oder sozialen Ängsten aufgeladen.
Caritas-Schifffahrt: Alt und Jung setzen die Segel auf dem Rhein. 12. Schifffahrt des Diözesan-Caritasverbandes und des Caritasverbandes Düsseldorf mit knapp 700 Teilnehmenden und Kardinal Woelki auf der MS RheinEnergie
13.09.2017 - Köln. Unter dem Motto "Alt und Jung in einem Boot" startet am 19. September am Kölner Rheinufer die traditionelle Schifffahrt des Kölner Diözesan-Caritasverbandes - in diesem Jahr gemeinsam mit dem Caritasverband Düsseldorf. Mit an Bord auf der MS RheinEnergie während der vierstündigen Fahrt sind knapp 500 Seniorinnen und Senioren aus dem gesamten Erzbistum, 70 Schülerinnen und Schüler, zahlreiche Auszubildende sowie der Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki.
Düsseldorf Helau! Karnevalsprinzenpaar und CC-Präsident unterstützen die bundesweite Caritas-Kampagne "Wählt Menschlichkeit"
13.09.2017 - Das designierte Prinzenpaar der Landeshauptstadt Düsseldorf Carsten II und seine Venetia Yvonne setzen bereits vor ihrer offiziellen Amtszeit ein sichtbare Zeichen für ein offenes und friedliches Miteinander. Gemeinsam mit Michael Laumen (Präsident des Comitee Düsseldorfer Carneval) unterstützen sie die bundesweite Caritas-Kampagne "Wählt Menschlichkeit. Für uns steht Karneval für Vielfältigkeit und Toleranz. Er verbindet Menschen aller Kulturen, Religionen und Hautfarbe."
Autogenes Training - mit Ruhe zur Entspannung. Neuer Kurs im Caritas zentrum plus Hassels
13.09.2017 - Seniorinnen und Senioren können sich eine Auszeit vom Alltag nehmen und mit Autogenem Training nach J.H. Schultz entspannen. Mit dieser wissenschaftlich anerkannten Methode finden Teilnehmer wieder zu innerer Ruhe und Gelassenheit, lernen auf ihre Körpersignale zu achten, mit Stresssituationen besser umzugehen sowie ihre Konzentration und Leistungsfähigkeit zu steigern.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Altenzentrum St. Anna-Stift

Im Herzen der Düsseldorfer Altstadt liegt die Traditionseinrichtung St. Anna-Stift. Bereits 1871 gegründet, ist das Haus heute in ein zeitgemäßes Altenzentrum, das 99 Bewohnerinnen und Bewohnern mit 51 Einzel- und 24 Doppelzimmern ein Zuhause sowie umfassenden Betreuung und Pflege bietet.

 

Im Innenbereich lädt eine Gartenanlage zum Entspannen ein, die zentrale und doch ruhige Lage bietet beste Einkaufsmöglichkeiten, Cafés und mehr. Regelmäßig finden aktivierende Angebote statt, zum Beispiel Kraft- und Balance-Training, Gedächtnistraining, Erzähl- oder Singkreise. Besondere spirituelle Begleitung der Bewohner und tatkräftige Unterstützung in der Pflege leisten die Schwestern der Ordensgemeinschaft der Michaelitinnen. In der hauseigenen Kapelle werden regelmäßig Gottesdienste gefeiert. Auch ein Gäste- und Besucherzimmer ist vorhanden.

 

Wir bieten Qualität − mit Sicherheit!
Der Caritasverband Düsseldorf e. V. verfügt über ein umfassendes Qualitätsmanagementsystem
gemäß DIN EN ISO 9001:2008 und MAAS-BGW mit klar definierten Qualitätskriterien und -standards. Unsere strengen Qualitätsstandards werden regelmäßig intern und extern überprüft und kontinuierlich weiterentwickelt. Gemäß diesem Qualitätsgrundsatz finden in unseren Altenzentren in regelmäßigen
Abständen interne und externe Fort- und Weiterbildungen, Qualitätszirkel und Dienstbesprechungen
statt. Unsere Einrichtungs- und Pflegedienstleitungen sind aufgeschlossen für neue Ideen von Bewohnern, Angehörigen oder Mitarbeitenden und jederzeit offen für Gespräche und konstruktive Verbesserungsvorschläge. Hierzu dienen z. B. ein verbindliches Beschwerdemanagement und regelmäßige Kunden- und Mitarbeiterbefragungen. Sie sind darauf ausgerichtet, Anregungen aufzugreifen, tragfähige Problemlösungen zu erarbeiten und diese in wirksame Maßnahmen umzusetzen.

 

Ihre Anfahrtsmöglichkeiten mit dem ÖPNV:

  • Die U-Bahn-Haltestelle, "Tonhalle/Ehrenhof" der Linien U 74, U 75, U76, U77 ist nur wenige Minuten entfernt.

Kontakt und Sprechzeiten

Altenzentrum St. Anna-Stift

Eiskellerstr. 7

40213 Düsseldorf

Telefon: (0211) 13 97 - 0
Fax: (0211) 32 44 79

E-Mail: caz.st-anna-stift@caritas-duesseldorf.de

 

Unsere Sprechzeiten:

Montag bis Donnerstag: 9.00 bis 16.00 Uhr
Freitag: 9.00 bis 14.00 Uhr

Einrichtungsleitung

Claudia Luckas

Telefon: (0211) 13 97 - 0
Fax: (0211) 32 44 79

E-Mail: Claudia.Luckas@caritas-duesseldorf.de

Pflegedienstleitung

Eva Baranski
Telefon: (0211) 13 97 - 0
Fax: (0211) 32 44 79
E-Mail: Eva.Baranski@caritas-duesseldorf.de

 

Die Pflegedienstleitung ist Beauftrage für Medizinprodukte-sicherheit (gemäß MPBetreibV) und unter den o.a. Kontaktdaten erreichbar. 

Caritas-Pflegeberatung

Falls Sie sich gern unverbindlich über einen Einzug informieren möchten oder Informationsmaterial benötigen, melden Sie sich bitte bei:


Sabine Dettmer
Telefon: (0211) 1602 - 13 51
Fax: (0211) 1602 - 11 40
E-Mail: Sabine.Dettmer@caritas-duesseldorf.de


Monika Preuschoff
Telefon: (0211) 1602 - 13 50
Fax: (0211) 1602 - 11 40
E-Mail: Monika.Preuschoff@caritas-duesseldorf.de

So finden Sie uns!