Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Kaum Aussichten bei der Jobsuche: Caritas fordert bessere Chancen für ältere Arbeitslose Generation 55plus droht Langzeitarbeitslosigkeit und Altersarmut. Weiterbildungs- und Förderangebote nötig
11.12.2018 - Erzbistum Köln. Trotz sinkender Arbeitslosenzahlen und Fachkräftemangel: Ältere Arbeitssuchende finden nur schwer einen Job. In NRW sind vier von fünf über 55-jährigen Hartz-IV-Empfängern seit zwei Jahren oder mehr ohne geregelte Arbeit
Ehrenamtlich engagiert für die Gemeinschaft. Caritas-Freiwilligenagentur impuls sucht Helferinnen und Helfer … für die Solidaritätsaktion „Eine Million Sterne“
08.11.2018 - Oberkassel. Die Caritas-Freiwilligenagentur impuls benötigt freiwillige Helfer, die einmalig am Samstag, dem 17.11.2018 vier Stunden lang die Aktion „Eine Million Sterne“ begleitet.
Kostenfreier Workshop für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe. Noch Plätze frei!
08.11.2018 - Am Donnerstag, 15. November 2018 von 18 bis 21 Uhr findet im Sozialen Zentrum des Caritasverbandes Düsseldorf e.V. (Leopoldstraße 30 | Düsseldorf-Innenstadt) ein kostenfreier Workshop „Wenn geflüchtete Menschen gehen (müssen)“ statt
MENSCH.DEMENZ.KIRCHE. Ausstellungs- und Vortragsreihe gibt Menschen mit Demenz ein Gesicht
31.10.2018 - Die Wanderausstellung „MENSCH. DEMENZ.KIRCHE.“ des Erzbistums Köln kommt nach Düsseldorf. Gezeigt werden Aufnahmen des Fotografen Michael Uhlmann und ausgewählte Impulstexte, die einladen, sich dem Thema Demenz spirituell zu nähern.Die Wanderausstellung „MENSCH. DEMENZ.KIRCHE.“ des Erzbistums Köln kommt nach Düsseldorf. Gezeigt werden Aufnahmen des Fotografen Michael Uhlmann und ausgewählte Impulstexte, die einladen, sich dem Thema Demenz spirituell zu nähern.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Caritas-Altenzentrum St. Josef

Das Caritas-Altenzentrum St. Josef blickt auf eine mehr als 100-jährige Geschichte zurück. 1995 wurde hier im Stadtteil Oberbilk ein Neubau errichtet, der den Anforderungen an ein modernes Altenzentrum gerecht wird. Hell und freundlich ist das Haus, das für 136 Bewohnerinnen und Bewohner 32 Einzel- und 52 Doppelzimmer zur Verfügung hat. Im Obergeschoss befindet sich eine Hauskapelle, ebenerdig das Hausrestaurant mit einer großzügigen Außenterrasse. 

 

Seit 2010 setzt die Einrichtung ein Konzept zur besonderen Betreuung von alkoholkranken älteren Menschen erfolgreich um. In einem gesonderten Wohnbereich stehen für diese Klienten 15 Plätze zur Verfügung. Außerdem bietet das Altenzentrum sieben Plätze zur Kurzzeitpflege an. Gymnastikgruppen, Tanzcafé und Gedächtnistraining sind nur einige Beispiele zur Beschäftigung und Freizeitgestaltung für die Bewohner. Zahlreich stattfindende Feste und Feiern im Jahreskreis sowie eine jährlich stattfindende Urlaubsreise erfreuen sich bei den Bewohnerinnen und Bewohnern besonderer Beliebtheit. Der christliche Geist der Einrichtung wird durch den Einsatz von Ordensschwestern mit geprägt.

 

Wir bieten Qualität − mit Sicherheit!
Der Caritasverband Düsseldorf e. V. verfügt über ein umfassendes Qualitätsmanagementsystem
gemäß DIN EN ISO 9001:2008 und MAAS-BGW mit klar definierten Qualitätskriterien und -standards. Unsere strengen Qualitätsstandards werden regelmäßig intern und extern überprüft und kontinuierlich weiterentwickelt. Gemäß diesem Qualitätsgrundsatz finden in unseren Altenzentren in regelmäßigen
Abständen interne und externe Fort- und Weiterbildungen, Qualitätszirkel und Dienstbesprechungen
statt. Unsere Einrichtungs- und Pflegedienstleitungen sind sehr aufgeschlossen für neue Ideen von Bewohnern, Angehörigen oder Mitarbeitenden und jederzeit offen für Gespräche und konstruktive Verbesserungsvorschläge. Hierzu dienen z. B. ein verbindliches Beschwerdemanagement und regelmäßige Kunden- und Mitarbeiterbefragungen. Sie sind darauf ausgerichtet, Anregungen aufzugreifen, tragfähige Problemlösungen zu erarbeiten und diese in wirksame Maßnahmen umzusetzen. 


Ihre Anfahrtsmöglichkeiten mit dem ÖPNV:

  • Die Haltestelle "Oberbilk/Philippshalle" der U-Bahnlinien 74, 77 und der Straßenbahnlinie 715 sowie die Haltestelle "Oberbilk" der S-Bahnlinien S6 und S7 liegen in der Nähe.

Kontakt und Sprechzeiten

Caritas Altenzentrum St. Josef

Schmiedestr. 16

40227 Düsseldorf

Telefon: (0211) 1602 - 29 30
Fax: (0211) 1602 - 2 93 40

E-Mail: caz.st.josef@caritas-duesseldorf.de

 

Unsere Sprechzeiten:

Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 16.00 Uhr
Freitag von 9.00 bis 14.00 Uhr

Radiobeitrag im im WDR 5 Morgenecho

Altenheim für Suchtkranke in Oberbilk

Das Caritas-Altenzentrum St. Josef in Düsseldorf-Oberbilk will Menschen, die alkohol- oder tablettenabhängig sind, einen möglichst normalen Lebensabend mit ihrer Sucht ermöglichen. Die Einrichtung ist eine der ersten ihrer Art. Eine Reportage von Moritz Börner. Hier können Sie den Beitrag anhören.

 

Einrichtungsleitung

Tino Gaberle

Telefon: (0211) 1602 - 29 30
Fax: (0211) 1602 - 2 93 40
E-Mail: Tino.Gaberle@caritas-duesseldorf.de

 

Pflegedienstleitung

Beate Hubertz
Telefon: (0211) 1602 - 29 30

Fax: (0211) 1602 - 2 93 40

E-Mail: Beate.Hubertz@caritas-duesseldorf.de

 

Die Pflegedienstleitung ist Beauftrage für Medizinprodukte-sicherheit (gemäß MPBetreibV) und unter den o.a. Kontaktdaten erreichbar.

 

Ihr Kontakt zur Caritas-Pflegeberatung

Individuelle Buchungs- und Aufnahmegespräche führt die Caritas-Pflegeberatung durch. Natürlich helfen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch bei Interesse an den Angeboten des Caritas Betreuten Wohnens. Und selbstverständlich sind Hausführungen in den verschiedenen Einrichtungen der Altenhilfe möglich, auch hierfür ist sind unsere Mitarbeiter der Caritas-Pflegeberatung die richtigen Ansprechpartner.

 

Sabine Dettmer
Telefon: (0211) 1602 - 13 51
Fax: (0211) 1602 - 11 40
E-Mail: Sabine.Dettmer@caritas-duesseldorf.de


Monika Preuschoff
Telefon: (0211) 1602 - 13 50
Fax: (0211) 1602 - 11 40
E-Mail: Monika.Preuschoff@caritas-duesseldorf.de

So finden Sie uns!