Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Ehrenamtlich engagiert für die Gemeinschaft. Caritas-Freiwilligenagentur impuls sucht Helferinnen und Helfer ...für einen Dekorationskurs in sozialen Einrichtungen
22.09.2017 - Düsseldorf, Rath und Garath. Die Caritas-Freiwilligenagentur impuls sucht freiwillige Helfer, die Lust haben in zwei sozialen Einrichtungen anderen die Kunst der Dekoration näherzubringen.
Kostenloses KennenLernCafe zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern. Kontakte knüpfen, sich vorstellen und ins Gespräch kommen
21.09.2017 - Oberbilk/Flingern-Süd. Am Montag, den 25. September von 9.30 bis 11 Uhr lädt der i-Punkt Arbeit des Caritasverbandes Düsseldorf e.V. Arbeitssuchende und auch potenzielle Arbeitgeber aus Oberbilk und Flingern-Süd ein, sich direkt auszutauschen und in entspannter Atmosphäre in Kontakt zu kommen.
WER IST WER ?. Caritas-Schreib-und Videoworkshop hinterfragt Angela Merkels bekannten Ausruf "wir schaffen das !"
19.09.2017 - Düsseldorf. Im Einwanderungsland Deutschland gehört Vielfalt zum Alltag. Doch nicht selten werden Zuwanderung und gesellschaftlicher Wandel ausschließlich als Problem stigmatisiert und mit persönlichen oder sozialen Ängsten aufgeladen.
Caritas-Schifffahrt: Alt und Jung setzen die Segel auf dem Rhein. 12. Schifffahrt des Diözesan-Caritasverbandes und des Caritasverbandes Düsseldorf mit knapp 700 Teilnehmenden und Kardinal Woelki auf der MS RheinEnergie
13.09.2017 - Köln. Unter dem Motto "Alt und Jung in einem Boot" startet am 19. September am Kölner Rheinufer die traditionelle Schifffahrt des Kölner Diözesan-Caritasverbandes - in diesem Jahr gemeinsam mit dem Caritasverband Düsseldorf. Mit an Bord auf der MS RheinEnergie während der vierstündigen Fahrt sind knapp 500 Seniorinnen und Senioren aus dem gesamten Erzbistum, 70 Schülerinnen und Schüler, zahlreiche Auszubildende sowie der Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Caritas-Betreuungskreise für demenziell Erkrankte

Die meisten demenzerkrankten Menschen werden von ihren Angehörigen zu Hause betreut. Ist die erforderliche Hilfe zu Beginn noch zeitlich begrenzt, wird sie mit fortschreitender Erkrankung häufig zu einer „Rund um die Uhr“- Pflege.

 

Pflegende Angehörige nehmen dabei oft große Einschränkungen ihrer eigenen Lebensführung in Kauf. Nicht selten kommt es auch zu starken körperlichen und/oder seelischen Belastungen. Um pflegende Angehörige in dieser Situation zu unterstützen, gibt es die Betreuungskreise für demenzkranke Menschen. Ein Team, bestehend aus einer Sozialarbeiterin und speziell geschulten ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, bietet in einer geschützten Umgebung Gelegenheit zum geselligen Beisammensein und lädt ein zu vielerlei Aktivitäten, wie z. B. kreativem Werken, gemeinsamem Singen oder Ausflügen.

Ihre Ansprechpartnerin:

Andrea Konkel

Koordination Demenz, Sinnesbehinderung und Seniorenreisen


Telefon: (0211) 1602 - 17 52
Mobil: (0151) 11 72 94 78

Fax: (0211) 1602 - 17 03
E-Mail: Andrea.Konkel@caritas-duesseldorf.de 


Koordination Demenz

Leopoldstr. 30

40211 Düsseldorf

So finden Sie uns!