Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Mit Goethe im Garten. Literarische Lesung im Caritas zentrum plus Flingern
21.09.2020 - Am Donnerstag, dem 24. September, jeweils um 15. und 16 Uhr lädt das Caritas zentrum plus Flingern (Flurstr. 57 c, 40235 Düsseldorf) zu einer kostenfreien, halbstündigen Lesung im Garten ein
Warnung: Betrüger versuchen an Haustüren im Namen der Caritas „Spendenabo-Verträge“ abzuschließen
21.09.2020 - Düsseldorf. Aktuell kommt es im Düsseldorfer Stadtgebiet offensichtlich vermehrt zu Betrugsversuchen an Haustüren, bei denen sich Personen als Caritas-Mitarbeitende ausgeben und Spendenabo-Verträge abschließen möchten.
"Die Menschen in Moria benötigen dringend unsere Hilfe, wir müssen sofort etwas tun"Caritasverband Düsseldorf schickt selbst Hilfstransport mit 10.000 Masken und weiteren Schutzmaterialien auf den Weg
14.09.2020 - Düsseldorf. 99 Prozent des Geflüchtetenlagers auf Moria sind zerstört, 13.000 Menschen schlafen auf der Straße und stehen vor dem Nichts. Angesichts des Corona-Ausbruchs unter den Geflüchteten benötigen die medizinischen Helfer vor Ort zudem dringend Medikamente, medizinisches Material und Schutzausrüstungen.
Zum morgigen bundesweiten Tag der Wohnungslosen .Caritas veranstaltet Aktionsstand an der Kirche St. Mariä Empfängnis auf der Oststraße
10.09.2020 - Innenstadt. „Das Thema Wohnungslosigkeit zeigt sich in unser reichen Stadt Düsseldorf besonders im Kontrast: Da wohnen auf der einen Seite wohnungslose Menschen in selbstgebauten Baracken fast schutzlos an den Bahngleisen, auf der anderen Seite werden ganze Viertel gentrifiziert, weiterhin Hotels und Luxusapartments gebaut und zum Teil an internationale Investoren verkauft“, betont Johannes Böttgenbach, Leiter der Caritas-Wohnungslosenhilfe.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Caritas-Betreuungskreise für demenziell Erkrankte

Die meisten demenzerkrankten Menschen werden von ihren Angehörigen zu Hause betreut. Ist die erforderliche Hilfe zu Beginn noch zeitlich begrenzt, wird sie mit fortschreitender Erkrankung häufig zu einer „Rund um die Uhr“- Pflege.

 

Pflegende Angehörige nehmen dabei oft große Einschränkungen ihrer eigenen Lebensführung in Kauf. Nicht selten kommt es auch zu starken körperlichen und/oder seelischen Belastungen. Um pflegende Angehörige in dieser Situation zu unterstützen, gibt es die Betreuungskreise für demenzkranke Menschen. Ein Team, bestehend aus einer Sozialarbeiterin und speziell geschulten ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, bietet in einer geschützten Umgebung Gelegenheit zum geselligen Beisammensein und lädt ein zu vielerlei Aktivitäten, wie z. B. kreativem Werken, gemeinsamem Singen oder Ausflügen.

Ihre Ansprechpartnerin:

Andrea Konkel

Koordination Demenz, Sinnesbehinderung und Seniorenreisen


Telefon: (0211) 1602 - 17 52
Mobil: (0151) 11 72 94 78

Fax: (0211) 1602 - 17 03
E-Mail: Andrea.Konkel@caritas-duesseldorf.de 


Koordination Demenz

Leopoldstr. 30

40211 Düsseldorf

So finden Sie uns!