Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Caritas und ASG Bildungsforum veranstalten Online-Seminar mit Buchautorin Dr. Liane Bednarz. Die Angstprediger - Wie rechte Christen Gesellschaft und Kirchen unterwandern
19.11.2020 - Düsseldorf. Das ASG-Bildungsforum und der Caritasverband Düsseldorf e. V. (Aktion Neue Nachbarn und Welcome Point 01) veranstalten am Montag, dem 30. November 2020 von 18 bis 20:15 Uhr ein Online-Seminar.
Caritas eröffnet im Dezember neue Kindertagesstätte an der Gladbacher Straße in Bilk! Es sind noch einige wenig Plätze frei.
10.11.2020 - Ab dem 1. Dezember 2020 ist es endlich soweit – der Caritasverband Düsseldorf freut sich sehr, die neue Kindertagesstätte Gladbacher Straße (Gladbacher Straße 11) zu eröffnen.
Caritas-Freiwilligenagentur impuls sucht dringend Ehrenamtliche für Essensausgaben.In schweren Zeiten füreinander da sein!
10.11.2020 - Düsseldorf. Die Freiwilligenagentur impuls des Caritasverbandes Düsseldorf sucht dringend Ehrenamtliche als Unterstützung für Essensausgaben an verschiedenen Standorten.
103-Jährige Bewohnerin feiert Geburtstag im Caritas-Altenzentrum St. Hildegard in Garath. Lieselotte Panicke verrät uns ihr Geheimnis für ein langes Leben
05.11.2020 - Garath. „Jede Menge Nivea-Creme!“ Das ist das Geheimnis von Lieselotte Panicke. Die gebürtige Düsseldorferin feierte am Mittwoch, dem 4. November ihren 103.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Caritas-Betreuungskreise für demenziell Erkrankte

Die meisten demenzerkrankten Menschen werden von ihren Angehörigen zu Hause betreut. Ist die erforderliche Hilfe zu Beginn noch zeitlich begrenzt, wird sie mit fortschreitender Erkrankung häufig zu einer „Rund um die Uhr“- Pflege.

 

Pflegende Angehörige nehmen dabei oft große Einschränkungen ihrer eigenen Lebensführung in Kauf. Nicht selten kommt es auch zu starken körperlichen und/oder seelischen Belastungen. Um pflegende Angehörige in dieser Situation zu unterstützen, gibt es die Betreuungskreise für demenzkranke Menschen. Ein Team, bestehend aus einer Sozialarbeiterin und speziell geschulten ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, bietet in einer geschützten Umgebung Gelegenheit zum geselligen Beisammensein und lädt ein zu vielerlei Aktivitäten, wie z. B. kreativem Werken, gemeinsamem Singen oder Ausflügen.

Ihre Ansprechpartnerin:

Andrea Konkel

Koordination Demenz, Sinnesbehinderung und Seniorenreisen


Telefon: (0211) 1602 - 17 52
Mobil: (0151) 11 72 94 78

Fax: (0211) 1602 - 17 03
E-Mail: Andrea.Konkel@caritas-duesseldorf.de 


Koordination Demenz

Leopoldstr. 30

40211 Düsseldorf

So finden Sie uns!