Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

WER IST WER ?. Caritas-Schreib-und Videoworkshop hinterfragt Angela Merkels bekannten Ausruf "wir schaffen das !"
19.09.2017 - Düsseldorf. Im Einwanderungsland Deutschland gehört Vielfalt zum Alltag. Doch nicht selten werden Zuwanderung und gesellschaftlicher Wandel ausschließlich als Problem stigmatisiert und mit persönlichen oder sozialen Ängsten aufgeladen.
Caritas-Schifffahrt: Alt und Jung setzen die Segel auf dem Rhein. 12. Schifffahrt des Diözesan-Caritasverbandes und des Caritasverbandes Düsseldorf mit knapp 700 Teilnehmenden und Kardinal Woelki auf der MS RheinEnergie
13.09.2017 - Köln. Unter dem Motto "Alt und Jung in einem Boot" startet am 19. September am Kölner Rheinufer die traditionelle Schifffahrt des Kölner Diözesan-Caritasverbandes - in diesem Jahr gemeinsam mit dem Caritasverband Düsseldorf. Mit an Bord auf der MS RheinEnergie während der vierstündigen Fahrt sind knapp 500 Seniorinnen und Senioren aus dem gesamten Erzbistum, 70 Schülerinnen und Schüler, zahlreiche Auszubildende sowie der Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki.
Düsseldorf Helau! Karnevalsprinzenpaar und CC-Präsident unterstützen die bundesweite Caritas-Kampagne "Wählt Menschlichkeit"
13.09.2017 - Das designierte Prinzenpaar der Landeshauptstadt Düsseldorf Carsten II und seine Venetia Yvonne setzen bereits vor ihrer offiziellen Amtszeit ein sichtbare Zeichen für ein offenes und friedliches Miteinander. Gemeinsam mit Michael Laumen (Präsident des Comitee Düsseldorfer Carneval) unterstützen sie die bundesweite Caritas-Kampagne "Wählt Menschlichkeit. Für uns steht Karneval für Vielfältigkeit und Toleranz. Er verbindet Menschen aller Kulturen, Religionen und Hautfarbe."
Autogenes Training - mit Ruhe zur Entspannung. Neuer Kurs im Caritas zentrum plus Hassels
13.09.2017 - Seniorinnen und Senioren können sich eine Auszeit vom Alltag nehmen und mit Autogenem Training nach J.H. Schultz entspannen. Mit dieser wissenschaftlich anerkannten Methode finden Teilnehmer wieder zu innerer Ruhe und Gelassenheit, lernen auf ihre Körpersignale zu achten, mit Stresssituationen besser umzugehen sowie ihre Konzentration und Leistungsfähigkeit zu steigern.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Referat Pflege

Das Referat Pflege bildet einen Grundpfeiler in den klassischen Aufgabengebieten des Caritasverbandes Düsseldorf e.V. Insgesamt ver- und umsorgen unsere rund 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter knapp 800 Bewohnerinnen und Bewohner in unseren stationären Einrichtungen der Altenpflege. Etwa 150 Kundinnen und Kunden werden von den Caritas Häuslichen Diensten (CHD) fachgerecht und menschlich zu Hause gepflegt und im Alltag unterstützt.

 

Wir verstehen unsere Angebote in der Pflege kranker, alter oder behinderter Menschen jedes Alters als Auftrag, daher bleibt der Slogan „Rundum gut versorgt“, der für alle Bereiche des Referates Pflege gleichermaßen gilt, beim Caritasverband Düsseldorf e.V. nicht bloß leeres Schlagwort, sondern wird wörtlich verstanden und umgesetzt. Die Hilfs-, Unterstützungs- und Pflegeangebote sind so vielfältig wie die Bedürfnisse der Menschen, die unsere Angebote in Anspruch nehmen. So sorgen die engagierten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Caritas Häuslichen Dienste unter dem Motto „ambulant vor stationär“ für kompetente und passgenaue Pflege und Unterstützung im Alltag in den vertrauten vier Wänden. 

 

Besondere Angebote für demenziell Erkrankte und ihre (pflegenden) Angehörigen bieten die Caritas-Betreuungskreise, das Café Lilli Marleen und das Café Spurensuche. In insgesamt sieben klassischen stationären Altenpflegezentren im Stadtgebiet von Düsseldorf, den Caritas Hausgemeinschaften St. Benediktus für demenziell Erkrankte in Düsseldorf-Lörick und dem Caritas Hospiz in Garath werden Bewohnerinnen und Bewohner und Gäste liebevoll und zeitgemäß um- und versorgt.

 

Wenn Sie Fragen zu unseren Angeboten rund um das Thema Pflege haben: Sprechen Sie uns an – wir helfen Ihnen und Ihren Angehörigen gern weiter! Viele Informationen zu den einzelnen Angeboten finden Sie auch auf dieser Internetseite, insbesondere in den Bereichen Pflege und Senioren.

Ihre Kontakt

Caritasverband Düsseldorf e.V.

Referat Pflege
Hubertusstraße 5
40219 Düsseldorf


Telefon: (0211) 1602 - 13 01
Fax: (0211) 1602 - 13 03   

Sekretariat

Ulrike Edler

Sekretariat

Telefon: (0211) 1602 - 1301
Fax:  (0211) 1602 - 1303
E-Mail: Ulrike.Edler@caritas-duesseldorf.de

 

Becky Uwoghiren 

Auszubildende Kauffrau für Büromanagement

Telefon: (0211) 1602 - 1301
Fax:  (0211) 1602 - 1303

E-Mail: Becky.Uwoghiren@caritas-duesseldorf.de

Referatsleitung

Rainer Schlaghecken
Telefon: (0211) 1602 - 13 00
Fax:  (0211) 1602 - 13 03
E-Mail: Rainer.Schlaghecken@caritas-duesseldorf.de

 

Fachbereichsleitung

Margret Boeck
Telefon: (0211) 1602 - 13 10
Fax: (0211) 1602 - 13 03
E-Mail: Margret.Boeck@caritas-duesseldorf.de


Fachbereichsleitung

Jörg Kador
Telefon: (0211) 1602 - 13 40
Fax: (0211) 1602 - 13 03
E-Mail: Joerg.Kador@caritas-duesseldorf.de 

Fachbereichsleitung

Patrick Schmidt

Telefon: (0211) 1602 - 13 26
Fax: (0211) 1602 - 13 03
E-Mail: Patrick.Schmidt@caritas-duesseldorf.de

Berufsbildungsbeauftragte

Petra Ricken

Telefon: (0211) 1602 - 13 07
Fax: (0211) 1602 - 13 03
E-Mail: Petra.Ricken@caritas-duesseldorf.de

 

Qualitätsbeauftrage Pflege

Franziska Mayr

Telefon: (0211) 1602 - 13 24
Fax: (0211) 1602 - 13 03
E-Mail:  Franziska.Mayr@caritas-duesseldorf.de

Hier finden Sie uns: