Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Das Alter ist bunt
25.09.2018 - Düsseldorf-Bilk. Die zentrenplus bieten für Menschen ab 55 Jahren vielfältige Möglichkeiten sich zu engagieren, Freizeit zu gestalten und Beratung in Lebensfragen zu erhalten.
Aktionstag DEMENZ im Düsseldorfer Hauptbahnhof am Freitag, dem 21. September von 10 bis 17 Uhr Eingangshalle Konrad-Adenauer-Platz
20.09.2018 - Eingeladen sind Interessierte, Angehörige oder Betroffene, die sich über das Krankheitsbild und über Unterstützungsangebote informieren möchten. Weiterhin besteht die Möglichkeit, mit Angehörigen und Unterstützenden zum Thema Demenz ins Gespräch zu kommen und Beratung von Fachleuten wahrzunehmen.
„Sanktionen sind völlig unverhältnismäßig“ Caritas kritisiert Leistungskürzungen gegen Hartz-IV-Bezieher.
18.09.2018 - Wer beim Jobcenter einen Termin verpasst, bekommt weniger Geld. Von den knapp 15.000 Sanktionen, die gegen Hartz-IV-Bezieher in der Stadt Köln 2017 verhängt wurden, sind 80 Prozent auf Meldeversäumnisse zurückzuführen.
Jeder Mensch braucht ein Zuhause .Aktionszimmer auf dem Düsseldorfer Friedensplätzchen in Unterbilk: Caritas macht in Düsseldorf erneut auf Wohnungskrise aufmerksam
17.09.2018 - Düsseldorf. In Deutschland fehlen eine Million Wohnungen. Nicht nur Menschen in prekären Lebenslagen sind betroffen, sondern auch die Mitte der Gesellschaft. Wohnungen werden luxussaniert, Mieten steigen explosionsartig, Menschen müssen ihr Zuhause verlassen und finden keine bezahlbare Bleibe.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

In Gedenken Trost und Hoffnung schenken

Eine Spende im Gedenken an einen lieben Menschen kann den Hinterbliebenen Trost schenken, anderen Menschen aber auch neuen Lebensmut und Hoffnung geben. Denn Sie helfen damit Menschen in schwierigen Lebenssituationen.

 

Weisen Sie Ihre Trauergäste bereits in der Traueranzeige darauf hin, dass Sie - z.B. anstelle von Blumen und Kränzen - um Spenden für Menschen bitten, die vom Caritasverband Düsseldorf betreut, begleitet und beraten werden. Wir setzen die Spenden dort ein, wo sie dringend benötigt werden. Einige Projekte finden Sie bei unseren Spenden-Projekte. Gern beraten wir Sie aber auch bei der gezielten Auswahl eines Projekts, das Spenden benötigt.  

 

Spendenkonto für Trauerspenden bei der Stadtsparkasse Düsseldorf: 

Caritasverband Düsseldorf e.V.

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00 

BIC: DUSSDEDDXXX

Bitte als Spendenzweck 'Gedenkspende' sowie den Vor- und Nachnamen des Verstorbenen angeben, damit wir die Spenden zuordnen können (z.B. 'Gedenkspende Max Mustermann').

 

Gern senden wir Ihnen nach einer Zeitspanne von ca. vier Wochen eine Liste der Trauerspender mit Angabe der Gesamt-Spendensumme per Post zu. Dafür benötigen wir Ihre vollständige Adresse.

Ihre Ansprechpartnerin

Andrea Schreck

Fundraising und Spenderservice

Hubertusstr. 5

40219 Düsseldorf

 

Telefon: (0211) 1602 - 16 03
Fax: (0211) 1602 - 11 10
Mobil: (0171) 99 52 066 
E-Mail: Andrea.Schreck@caritas-duesseldorf.de