Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Das Alter ist bunt
25.09.2018 - Düsseldorf-Bilk. Die zentrenplus bieten für Menschen ab 55 Jahren vielfältige Möglichkeiten sich zu engagieren, Freizeit zu gestalten und Beratung in Lebensfragen zu erhalten.
Aktionstag DEMENZ im Düsseldorfer Hauptbahnhof am Freitag, dem 21. September von 10 bis 17 Uhr Eingangshalle Konrad-Adenauer-Platz
20.09.2018 - Eingeladen sind Interessierte, Angehörige oder Betroffene, die sich über das Krankheitsbild und über Unterstützungsangebote informieren möchten. Weiterhin besteht die Möglichkeit, mit Angehörigen und Unterstützenden zum Thema Demenz ins Gespräch zu kommen und Beratung von Fachleuten wahrzunehmen.
„Sanktionen sind völlig unverhältnismäßig“ Caritas kritisiert Leistungskürzungen gegen Hartz-IV-Bezieher.
18.09.2018 - Wer beim Jobcenter einen Termin verpasst, bekommt weniger Geld. Von den knapp 15.000 Sanktionen, die gegen Hartz-IV-Bezieher in der Stadt Köln 2017 verhängt wurden, sind 80 Prozent auf Meldeversäumnisse zurückzuführen.
Jeder Mensch braucht ein Zuhause .Aktionszimmer auf dem Düsseldorfer Friedensplätzchen in Unterbilk: Caritas macht in Düsseldorf erneut auf Wohnungskrise aufmerksam
17.09.2018 - Düsseldorf. In Deutschland fehlen eine Million Wohnungen. Nicht nur Menschen in prekären Lebenslagen sind betroffen, sondern auch die Mitte der Gesellschaft. Wohnungen werden luxussaniert, Mieten steigen explosionsartig, Menschen müssen ihr Zuhause verlassen und finden keine bezahlbare Bleibe.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Fortbildung Senioren- und Demenzbegleiter

Der Senioren- und Demenzbegleiter nach dem Dülmener Modell ist eine anerkannte Fortbildung für Ehrenamtliche im Bereich der offenen und stationären Altenarbeit. Die Fortbildung wird jeweils im ersten Halbjahr angeboten und umfasst einen Rahmen von 61 Unterrichtsstunden. Sie startet regelmäßig im Januar mit einem Einführungswochenende. Begleitend zur theoretischen Fortbildung ist ein 36-stündiges Praktikum erforderlich. Die Vermittlung in die Praktikumsstellen erfolgt durch die hauptamtlichen Mitarbeitende des Caritasverbandes Düsseldorf e.V., die die gesamte Fortbildung als Ansprechpartner kontinuierlich begleiten. Die Teilnehmer der Fortbildung erhalten nach erfolgreicher Beendigung ein Zertifikat.

 

Inhaltlich umfasst die Fortbildung z. B. rechtliche und medizinische Grundlagen, die konkrete Gestaltung von Gruppenarbeit mit älteren Menschen (auch als Biographiearbeit) und den Umgang in schwierigen Situationen mit demenzkranken Menschen. Zudem werden religiöse Fragen und ethische Aspekte erörtert. Für Menschen, die sich beim Caritasverband engagieren, ist die Fortbildung kostenfrei.

Material zum Download

Kontakt und Sprechzeiten

Caritasverband Düsseldorf e.V.

Leopoldstr. 30

40211 Düsseldorf

 

Unsere Sprechzeiten
Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 16.30 Uhr
Freitag von 8.00 bis 13.00 Uhr

 

Ihre Ansprechpartner
Koordination zentren plus
Georg Peters
Telefon: (0211) 1602 - 17 51
Fax:  (0211) 1602 - 17 03
E-Mail: Georg.Peters@caritas-duesseldorf.de

 

Koordination Demenz
Andrea Konkel
Telefon: (0211) 1602 - 17 52
Fax: (0211) 1602 - 17 03
E-Mail:  Andrea.Konkel@caritas-duesseldorf.de

So finden Sie uns!