Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Die Corona-Zeit macht einsam! Das Caritas zentrum plus Mörsenbroich hat wöchentlich ein telefonisches Plaudernetz für Senioren eingerichtet.
25.01.2021 - Das Caritas zentrum plus in Mörsenbroich hat ein „Plaudernetz“ eingerichtet und vermittelt telefonische Gesprächskontakte, denn viele Bereiche des alltäglichen und sozialen Lebens sind zur Zeit eingeschränkt.
„Achtet auf Eure Mitmenschen und unterstützt die über 80-Jährigen beim Impfprozedere“ - Evangelische und Katholische Kirchen sowie Caritas und Diakonie appellieren an die Solidarität der Düsseldorfer und bieten Hilfestellungen an
25.01.2021 - Düsseldorf. In diesen Tagen werden die Infobriefe der Stadt Düsseldorf an tausende Seniorinnen und Senioren versandt, in denen das Impfprozedere im Detail erläutert wird.
Eintopf-Küche im Caritas zentrum plus Mörsenbroich „Essen to go“ einmal wöchentlich für Senioren bestellbar
22.01.2021 - Mörsenbroich. Ab dem 3. Februar 2021 kann, nach telefonischer Voranmeldung, jeweils am ersten und dritten Mittwoch im Monat mittags ein Eintopfmenü plus Dessert im Caritas zentrum plus Mörsenbroich (Eugen-Richter-Str.10) für 3,50 von Senioren bestellt und abgeholt werden.
Impfung gegen Covid-19 .Alle Altenzentren des Caritasverband Düsseldorf sind durchgeimpft, Anfang Februar ist auch die Zweitimpfung abgeschlossen
19.01.2021 - Düsseldorf. Bereits am Donnerstag, dem 31. Dezember 2020 wurden die ersten Bewohnerinnen und Bewohner sowie die Mitarbeitenden in den Caritas-Hausgemeinschaften St. Benediktus in Düsseldorf-Lörick gegen Covid-19 geimpft.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

"CHANCE plus" Netzwerk Flüchtlinge und Arbeit

Sind Sie Flüchtling oder Asylbewerber/in und haben noch keine dauerhafte Beschäftigung gefunden? Dann bietet Ihnen das Netzwerk „CHANCE plus + Netzwerk Flüchtlinge und Arbeit – Köln, Bonn, Düsseldorf, Kreis Mettmann" Unterstützung an.

 

Das Projekt richtet sich an Flüchtlinge aller Altersklassen in Köln, Bonn, Düsseldorf und Kreis Mettmann. Sie erhalten über das Netzwerk eine umfassende und persönliche Förderung. Unser Ziel ist, dass Sie möglichst einer auf Dauer angelegten Arbeit nachgehen können, finanziell unabhängig werden und ein dauerhaftes Bleiberecht erhalten.

Kontakt und Sprechzeiten

Fachdienst für Integration und Migration 

Leopoldstr. 30

40211 Düsseldorf

 

Unsere Sprechzeiten

Montag bis Mittwoch von 9.00 bis 14.00 Uhr
Donnerstag von 9.00 bis 13.30 Uhr

 

Ihre Ansprechpartner

Sebastian Vogt

Telefon: (0211) 1602 - 17 84

Fax: (0211) 1602 - 17 83

E-Mail: Sebastian.Vogt@caritas-duesseldorf.de

 

Fatma El Ouardani

Telefon: (0211) 1602 - 17 96

Fax: (0211) 1602 - 17 83

E-Mail: Fatma.ElOuardani@caritas-duesseldorf.de

 

Sprechen Sie uns gern an!

So finden Sie uns!