Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Weihnachtsbäckerei beim Werstener Elterntreff. Duftende und leckere Vanillekipferl zum Kennenlernen
12.11.2019 - Wersten. Am Samstag den 23. November 2019 von 14 bis 17 Uhr haben Familien beim Werstener Elterntreff die Möglichkeit in gemütlicher Runde Weihnachtsplätzchen zu backen und bei einem lebendigen Austausch andere Eltern kennenlernen.
Woher nehme ich nur die Kraft? Schulungsreihe für Angehörige von Menschen mit Demenz zu Möglichkeiten der Selbstsorge
12.11.2019 - Menschen mit Demenz zu betreuen oder pflegen ist gerade für Angehörige eine große Herausforderung und Belastung. Aber trotz allem, was sie leisten und aushalten, haben viele ein schlechtes Gewissen: Mache ich wirklich genug? Ist es in Ordnung, wenn sich andere kümmern, obwohl ich Treue versprochen habe? Und geht es nicht doch noch ein bisschen ohne fremde Hilfe? Darf ich freie Zeit genießen, obwohl es meinem Partner oder meiner Partnerin so schlecht geht?
Kostenfreier Workshop für Ehrenamtliche zum Thema Geschlechterrollen. Zwischen traditioneller Rollenverteilung und Gleichberechtigung.
12.11.2019 - Stadtmitte. Das Soziale Zentrum des Caritasverbandes Düsseldorf bietet am kommenden Freitag, dem 8. November 2019 einen Vortrag zum Thema Geschlechterrollen an.
Bob Dylan - vom Protestsänger zum Literaturnobelpreisträger. Vortrag mit Udo Glasmacher im Caritas zentrum plus Stockum
12.11.2019 - Stockum. Anhand von Bildern und musikalischen Beispielen nähert sich Udo Glasmacher einem der wandlungsfähigsten und erfolgreichsten Musiker und Poeten unserer Zeit an
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Projekt „Bunt stiften – Heimat gemeinsam leben und gestalten“

In dem Projekt „Bunt stiften – Heimat gemeinsam leben und gestalten“ wird die gesellschaftliche Teilhabe von Senioren und Menschen mit und ohne Migrationshintergrund gefördert. Durch niederschwellige kulturpädagogische Angebote im gemeinsamen Lebensraum werden die einzelnen Entwicklungsmöglichkeiten der generationsübergreifenden Zielgruppe in den Fokus genommen und Begegnungen über die Grenzen von Vorurteilen hinaus angestoßen. Persönliche Kompetenzen und individuelle Ressourcen werden gefördert und fokussiert.

 

Über die Medien der Kunst und Kultur wird die soziale Integration und die Wertschätzung der Potenziale der heterogenen Zielgruppe gefördert und durch die Gemeinschaftserlebnisse ein Beitrag für eine offenere Gesellschaft geleistet. Durch Aktionen, Austausche und Begegnungen werden interkulturelle und interreligiöse Öffnung der Menschen gefördert. Die Auseinandersetzung mit dem Heimatverständnis wird auf unterschiedlichen Ebenen eingebracht und neue Verständnismodelle im gegenseitigen Austausch zum Heimatbegriff aber auch zu praktischen Auslebung und Gestaltung angeregt. Die Teilnehmenden sollen als selbstorganisierte Akteure in ihren Stadtteilen agieren.

 

Mittels der Zusammenführung von verschiedenen Lebensbereichen und Ressourcen, werden Beziehungsstrukturen aufgebaut und nachhaltig verstärkt. In dem Projekt werden zusammen mit den Menschen vor Ort gemeinsame Aktivitäten im Kontext partizipativer Lebensgestaltung angeregt und unterstützt. Dabei ist die Einrichtung von transkulturellen Begegnungsstätten erwünscht.

Ihr Kontakt

Projekt „Bunt stiften – Heimat gemeinsam leben und gestalten“

Leopoldstr. 30

40211 Düsseldorf

 

Ihre Ansprechpartnerin

Julia Scheps

Telefon: (0211) 1602 - 17 70

Fax: (0211) 1602 - 17 83

E-Mail: Julia.Scheps@caritas-duesseldorf.de