Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Menschen, Kulturen, Vergessenes. Caritasverband Düsseldorf und Studierende des Fachbereichs Fotografie der HSD – Peter Behrens School of Arts präsentieren an acht ungewöhnlichen Orten in Oberbilk fotografische Reportagearbeiten des Bezirk 3
12.10.2018 - Oberbilk – ein von Eisen- und Stahlindustrie geprägtes Arbeiterviertel. Menschen unterschiedlichster Kulturen, Religionen und Schichten leben zwischen Hauptbahnhof und Kölner Straße. Textildiscounter,
Oasentage für pflegende Angehörige und Menschen mit Demenz. stand vom Alltag in schöner Umgebung – Erholung, Entspannung und Information.
08.10.2018 - Düsseldorf. Zum 18. Mal bietet der Caritasverband Düsseldorf e.V. in der Woche vom 12. bis zum 16. November 2018 Oasentage für pflegende Angehörige und Menschen mit Demenz an.
Kreativität in Wolle und Maschen. Strick-Grundkurs im Stadtteilladen Wersten
08.10.2018 - Wersten. Alle kreativ Interessierten, die Lust haben das Stricken zu lernen, sind eingeladen beim Grundkurs „Stricken“ dabei zu sein. Strickgrundkenntnissen müssen nicht vorhanden sein, nur jede Menge Freude und Geduld, das Stricken zu erlernen.
Was tun wenn es ums Vererben geht? Info-Nachmittag zum Thema Testament im Caritas zentrum plus Wersten
05.10.2018 - Rechtsanwalt Björn Jennert klärt Seniorinnen und Senioren am Donnerstag, dem 11. Oktober 2018 von 15 bis 17 Uhr im Caritas zentrum plus Wersten (Liebfrauenstraße 30, 40591 Düsseldorf) umfassend zum Thema Testament auf.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Rather Modell Süd

Das Rather Modell Süd ist ein flexibles und vernetztes Kooperationsprojekt zwischen dem Caritasverband Düsseldorf, beteiligten Schulen, dem Schulamt und dem Jugendamt.

 

Das Projekt ist Teil eines gemeinschaftlichen Förderkonzeptes innerhalb des Vereins „Rather Modell e.V.“ In ihm werden Jugendliche betreut, die aus verschiedensten Gründen die Schule „verweigern“.

Ziel ist es, die Mädchen und Jungen mithilfe von Erfolgserlebnissen, Identifizierungsmöglichkeiten, Beziehungs- und identitätsfördernden Angeboten in den Schul-, Berufs- und Lebensalltag zu integrieren und sie zu einer selbstverantwortlichen Lebensführung heranzuführen.

Das Rather Modell beinhaltet Unterricht entsprechend der individuellen Bedarfe und Möglichkeiten mit dem Ziel eines Schulabschlusses, künstlerisch kreative Maßnahmen sowie sozialpädagogische Unterstützung.

 

Hier gelangen Sie zur separaten Website: Rather Modell

Kontakt und Sprechzeiten

Rather Modell Süd

Walzwerkstr. 14

40599 Düsseldorf

 

Unsere Sprechzeiten:
nach Vereinbarung

Ihre Ansprechpartner

Rupert Eising
(Künstler)

Telefon: (0211) 9 84 77 28
Fax: (0211) 9 84 77 29
E-Mail: Rupert.Eising@caritas-duesseldorf.de

 

Réne Thielke
(Dipl. Sozialpädagoge)

Telefon: (0211)  9 84 77 28
Fax: (0211) 9 84 77 29
E-Mail: Rene.Thielke@caritas-duesseldorf.de

So finden Sie uns!