Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Kaum Aussichten bei der Jobsuche: Caritas fordert bessere Chancen für ältere Arbeitslose Generation 55plus droht Langzeitarbeitslosigkeit und Altersarmut. Weiterbildungs- und Förderangebote nötig
11.12.2018 - Erzbistum Köln. Trotz sinkender Arbeitslosenzahlen und Fachkräftemangel: Ältere Arbeitssuchende finden nur schwer einen Job. In NRW sind vier von fünf über 55-jährigen Hartz-IV-Empfängern seit zwei Jahren oder mehr ohne geregelte Arbeit
Ehrenamtlich engagiert für die Gemeinschaft. Caritas-Freiwilligenagentur impuls sucht Helferinnen und Helfer … für die Solidaritätsaktion „Eine Million Sterne“
08.11.2018 - Oberkassel. Die Caritas-Freiwilligenagentur impuls benötigt freiwillige Helfer, die einmalig am Samstag, dem 17.11.2018 vier Stunden lang die Aktion „Eine Million Sterne“ begleitet.
Kostenfreier Workshop für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe. Noch Plätze frei!
08.11.2018 - Am Donnerstag, 15. November 2018 von 18 bis 21 Uhr findet im Sozialen Zentrum des Caritasverbandes Düsseldorf e.V. (Leopoldstraße 30 | Düsseldorf-Innenstadt) ein kostenfreier Workshop „Wenn geflüchtete Menschen gehen (müssen)“ statt
MENSCH.DEMENZ.KIRCHE. Ausstellungs- und Vortragsreihe gibt Menschen mit Demenz ein Gesicht
31.10.2018 - Die Wanderausstellung „MENSCH. DEMENZ.KIRCHE.“ des Erzbistums Köln kommt nach Düsseldorf. Gezeigt werden Aufnahmen des Fotografen Michael Uhlmann und ausgewählte Impulstexte, die einladen, sich dem Thema Demenz spirituell zu nähern.Die Wanderausstellung „MENSCH. DEMENZ.KIRCHE.“ des Erzbistums Köln kommt nach Düsseldorf. Gezeigt werden Aufnahmen des Fotografen Michael Uhlmann und ausgewählte Impulstexte, die einladen, sich dem Thema Demenz spirituell zu nähern.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Ausbildung in der (Alten-)Pflege

Der Caritasverband Düsseldorf e.V. verfügt über sieben Altenpflegeeinrichtungen, ein Hospiz, eine Einrichtung für Menschen mit Demenz sowie einen ambulanten Häuslichen Dienst (CHD). Circa 800 Menschen betreuen wir täglich und sorgen dafür, dass sie sich rundum wohlfühlen. Die Ausbildung von qualifiziertem Nachwuchs in unseren Pflegeeinrichtungen sehen wir als eine besondere Herausforderung. Für uns ist es entscheidend, dass unsere Auszubildenden in ihrer dreijährigen Ausbildung oder Umschulung, neben einem umfangreichen Wissen über professionelle Pflege, insbesondere (psycho-)soziale Aufgaben wahrnehmen und menschliche Zuwendung sowie Einfühlungsvermögen im Umgang mit unseren Bewohnern lernen. Weitere relevante Aspekte, die wir unseren Auszubildenden gern vermitteln möchten, sind Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Stärkung der eigenen Motivation und die Förderung der Selbstständigkeit sowie Unterstützung der Bewohnerinnen und Bewohner in unseren Einrichtungen. Unsere Ausbildung in der (Alten-)Pflege umfasst theoretischen Unterricht an einem Altenpflegefachseminar sowie die praktische Ausbildung in einer unserer stationären Pflegeeinrichtungen und in unseren Caritas Häuslichen Diensten (CHD). Der theoretische Unterricht und die praktische Ausbildung in unseren Einrichtungen wechseln sich i.d.R. in mehrwöchigen Blöcken ab.

 

Unser Ziel ist die unbefristete Übernahme aller Auszubildenden mit erfolgreichem Ausbildungsabschluss. Längerfristig bieten wir Ihnen beim Caritasverband Düsseldorf e.V. weitere spannende Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten: Nach Ihrer Ausbildung haben Sie bei Qualifikation die Möglichkeit, weitere Zusatzausbildungen bei uns zu absolvieren (z.B. Palliativ-Care-Kurs oder Weiterbildung zur Wohnbereichs- oder Pflegedienstleitung), bei denen wir unsere Mitarbeiter selbstverständlich unterstützen und sich damit zur Führungskraft in der Altenpflege weiterzuentwickeln.

 

Was Sie für eine Ausbildung bei uns mitbringen müssen:

  • Mittlerer Bildungsabschluss, d.h. Realschulabschluss oder erfolgreicher Abschluss einer sonstigen zehnjährigen Schulausbildung oder erfolgreich abgeschlossener Hauptschulabschluss mit abgeschlossener zweijähriger Berufsausbildung oder abgeschlossene einjährige Ausbildung als Altenpflegehelferin oder Altenpflegehelfer;
  • Motivation, einen Beruf zu ergreifen, der mitunter körperlich und psychisch herausfordernd sein kann;
  • soziale Kompetenz, Kommunikations- und Teamfähigkeit;
  • körperliche Eignung und psychische Belastbarkeit.
     

Ihre Vergütung:

Sie erhalten selbstverständlich eine tarifliche Ausbildungsvergütung und weitere tarifliche Zusatzleistungen in der Ausbildung. Darüber hinaus bietet Ihnen der Caritasverband Düsseldorf e.V. verschiedene Vorteile und Rabatte, die Sie hier nachlesen können.

Wir freuen uns über Ihre schriftliche Bewerbung unter:

Caritasverband Düsseldorf e.V.

Referat Pflege

Berufsbildungsbeauftragte Petra Ricken

Hubertusstraße 5

40219 Düsseldorf

 

Telefon (0211) 1602 - 13 07

E-Mail: Petra.Ricken@caritas-duesseldorf.de

So finden Sie uns!