Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Mittagstisch im Caritas zentrum plus Bilk. Gemeinsam schmeckt es einfach besser.
12.02.2019 - Jeden dritten Dienstag im Monat um 12.30 Uhr fängt ein neues Angebot im Caritas zentrum plus Bilk für Jung und Alt an – der nächste Termin ist der 19. Februar. Gemeinsam schmeckt es einfach besser!
Vorsorge ist keine Frage des Alters. Thema: Patientenverfügung und Vorsorgevollmachten.
08.02.2019 - Wersten. Am Dienstag, den 12. Februar 2019 um 20 Uhr findet die zweite Veranstaltung des Stadtteilladens Wersten für junge Familien, der Reihe „Vorsorge ist keine Frage des Alters“ statt.
Caritas hat Vorarbeiten zum Bau des Ludgeri-Quartiers in Bilk bereits abgeschlossen. Auf dem Gelände entstehen bis Ende 2021 ein Altenzentrum und Auszubildendenwohnungen unter einem Dach
07.02.2019 - Auf dem Gelände entstehen bis Ende 2021 ein Altenzentrum und Auszubildendenwohnungen unter einem Dach Bilk. Der erste Schritt ist bereits geschafft: in den vergangenen zwei Wochen hat die Caritas das Gelände an der Merowingerstraße/ Eduard-Schulte-Straße von allerlei Gebüsch, Sträuchern und Unrat befreit.
Veranstaltungsreihe für junge Familien. Vorsorge ist keine Frage des Alters
05.02.2019 - Wersten. Am Dienstag, den 5. Februar 2019 um 20 Uhr beginnt eine neue Veranstaltungsreihe für junge Familien „Vorsorge ist keine Frage des Alters“ im Stadtteilladen Wersten.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Ausbildung in der (Alten-)Pflege

Der Caritasverband Düsseldorf e.V. verfügt über sieben Altenpflegeeinrichtungen, ein Hospiz, eine Einrichtung für Menschen mit Demenz sowie einen ambulanten Häuslichen Dienst (CHD). Circa 800 Menschen betreuen wir täglich und sorgen dafür, dass sie sich rundum wohlfühlen. Die Ausbildung von qualifiziertem Nachwuchs in unseren Pflegeeinrichtungen sehen wir als eine besondere Herausforderung. Für uns ist es entscheidend, dass unsere Auszubildenden in ihrer dreijährigen Ausbildung oder Umschulung, neben einem umfangreichen Wissen über professionelle Pflege, insbesondere (psycho-)soziale Aufgaben wahrnehmen und menschliche Zuwendung sowie Einfühlungsvermögen im Umgang mit unseren Bewohnern lernen. Weitere relevante Aspekte, die wir unseren Auszubildenden gern vermitteln möchten, sind Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Stärkung der eigenen Motivation und die Förderung der Selbstständigkeit sowie Unterstützung der Bewohnerinnen und Bewohner in unseren Einrichtungen. Unsere Ausbildung in der (Alten-)Pflege umfasst theoretischen Unterricht an einem Altenpflegefachseminar sowie die praktische Ausbildung in einer unserer stationären Pflegeeinrichtungen und in unseren Caritas Häuslichen Diensten (CHD). Der theoretische Unterricht und die praktische Ausbildung in unseren Einrichtungen wechseln sich i.d.R. in mehrwöchigen Blöcken ab.

 

Unser Ziel ist die unbefristete Übernahme aller Auszubildenden mit erfolgreichem Ausbildungsabschluss. Längerfristig bieten wir Ihnen beim Caritasverband Düsseldorf e.V. weitere spannende Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten: Nach Ihrer Ausbildung haben Sie bei Qualifikation die Möglichkeit, weitere Zusatzausbildungen bei uns zu absolvieren (z.B. Palliativ-Care-Kurs oder Weiterbildung zur Wohnbereichs- oder Pflegedienstleitung), bei denen wir unsere Mitarbeiter selbstverständlich unterstützen und sich damit zur Führungskraft in der Altenpflege weiterzuentwickeln.

 

Was Sie für eine Ausbildung bei uns mitbringen müssen:

  • Mittlerer Bildungsabschluss, d.h. Realschulabschluss oder erfolgreicher Abschluss einer sonstigen zehnjährigen Schulausbildung oder erfolgreich abgeschlossener Hauptschulabschluss mit abgeschlossener zweijähriger Berufsausbildung oder abgeschlossene einjährige Ausbildung als Altenpflegehelferin oder Altenpflegehelfer;
  • Motivation, einen Beruf zu ergreifen, der mitunter körperlich und psychisch herausfordernd sein kann;
  • soziale Kompetenz, Kommunikations- und Teamfähigkeit;
  • körperliche Eignung und psychische Belastbarkeit.
     

Ihre Vergütung:

Sie erhalten selbstverständlich eine tarifliche Ausbildungsvergütung und weitere tarifliche Zusatzleistungen in der Ausbildung. Darüber hinaus bietet Ihnen der Caritasverband Düsseldorf e.V. verschiedene Vorteile und Rabatte, die Sie hier nachlesen können.

Wir freuen uns über Ihre schriftliche Bewerbung unter:

Caritasverband Düsseldorf e.V.

Referat Pflege

Berufsbildungsbeauftragte Petra Ricken

Hubertusstraße 5

40219 Düsseldorf

 

Telefon (0211) 1602 - 13 07

E-Mail: Petra.Ricken@caritas-duesseldorf.de

So finden Sie uns!