Coronavirus: Aktuelle Infos

17.03.20 13:06
Carsten Düppengießer

Die Corona-Pandemie erfordert auch von uns, Maßnahmen zum Schutz der uns anvertrauten Menschen und zur Eindämmung der Ausbreitung zu ergreifen. Ab sofort gilt:

In allen unseren Diensten mit Publikumsverkehr wird der Zugang eingeschränkt. Bitte überlegen Sie, ob ein Besuch bei uns im Augenblick unbedingt erforderlich ist, oder ob Ihr Anliegen nicht auch telefonisch geklärt werden kann. Melden Sie sich VOR ihrem Besuch telefonisch an, es sei denn Sie haben einen längerfristig vereinbarten / wiederkehrenden Termin. Telefonnummern finden Sie hier auf der Seite unter "Über uns / Der Verband / Unsere Dienste & Einrichtungen".

Unsere Ambulante Pflege versieht ihren Dienst wie gewohnt, wir halten hier hohe Hygiene- und Präventionsstandards ein.

Das offene Begegnungsangebot für Migranten "Café International", das offene Begegnungsangebot für psychisch erkrankte Menschen "Café WorkShop", unsere Babykleiderstube "Kinderkram" und unsere Tagesstätte/Café für Wohnungslose sind bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Unsere Sozialkaufhäuser "Möbelkino" und "Stoffwechsel 33" stellen bis auf Weiteres ihren Betrieb ein.

Unser Servicezentrum Demenz und Hospiz "Café Insel" hat alle offenen Gruppenangebot ausgesetzt.

Unsere "Jugendvilla" ist für den Publikumsverkehr geschlossen, das Team ist über Facebook, Instagram und telefonisch weiter erreichbar (mehr: jugendvilla.eu/ Instagram). Das Jugendmobil "JuMo" hat vorläufig seinen Betrieb eingestellt.

Die Notschlafstelle bleibt geöffnet. Der Betrieb unserer Wohnhäuser für psychisch erkrankte Menschen und die Versorgung unserer Bewohner*innen des Betreuten Wohnens wird von uns mit größtmöglicher Sorgfalt sichergestellt.

WICHTIG! Die Beratungsangebote für Migrant*innen, der Sozialpsychiatrie, des Servicezentrums Demenz und Hospiz, der Fachambulanz Sucht oder für Wohnungslose werden, genau wie alle anderen Beratungsangebote, weiter aufrecht erhalten! Auch hier gilt: Bitte überlegen Sie, ob ein Besuch bei uns im Augenblick unbedingt erforderlich ist, oder ob Ihr Anliegen nicht telefonisch geklärt werden kann. Melden Sie sich VOR ihrem Besuch telefonisch an!

Alle Gruppen- und Freizeitangebote müssen nun für eine Zeit ruhen und werden ab sofort ausgesetzt!