Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Kaum Aussichten bei der Jobsuche: Caritas fordert bessere Chancen für ältere Arbeitslose
11.12.2018 - Generation 55plus droht Langzeitarbeitslosigkeit und Altersarmut. Trotz sinkender Arbeitslosenzahlen und Fachkräftemangel: Ältere Arbeitssuchende finden nur schwer einen Job. In NRW sind vier von fünf über 55-jährigen Hartz-IV-Empfängern seit zwei Jahren oder mehr ohne geregelte Arbeit – auch in Köln ist die Lage prekär (82,7 Prozent). „Alter müsste kein Vermittlungshemmnis sein. Wir fordern Politik und Wirtschaft auf, das Potenzial erfahrener älterer Menschen zu nutzen“
Komm vorbei. Zeig Herz.
06.12.2018 - Alle reden von Fachkräftemangel in der Pflege. Die Mitarbeitenden im Caritas-Altenzentrum in Worringen werden selbst aktiv und werben mit Postkarten und Plakaten neue Kolleg*innen für ihr Team. An einem Aktionstag am Donnerstag, 13.12.2018 stehen die Mitarbeitenden des Hauses im Mittelpunkt. Für sie gibt es während ihrer Arbeit Wohlfühlangebote zur Entspannung. Gleichzeitig startet am Aktionstag die Kampagne für neue Arbeitskräfte mit der Hoffnung auf neue nette und kompetente Kolleg*innen.
Herzliche Einladung zum Wintermarkt im Kardinal-Frings-Haus am 24.11.2018
21.11.2018 - Verschiedene Stände mit adventlicher Dekoration, selbstgebackenen Plätzchen, in Afrika gebastelten Engeln, Produkte aus den Caritas-Werkstätten u.v.m.
Aktuelle Veranstaltungen der Flüchtlingsarbeit
30.10.2018 - Informationsreihe für Menschen aus dem Irak und aus Syrien, Einladung zum deutsch-arabischen Chor, Theaterworkshop Leben ohne Grenzen, Vernissage die Sprache der Steine

Dissen - mit mir nicht!

4. Juni 2018; Julia Rind (julia.rind@caritas-koeln.de)

Preisverleihung des Wettbewerbs
„Dissen – mit mir nicht! Kreativ gegen Rassismus und Diskriminierung!“

 

am Mittwoch, 06.06.2018 um 10:30 Uhr
Ort: Aula des Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums, Severinstr. 241, 50676 Köln

 

Anschließend findet am gleichen Ort, in der Aula, von 11 bis ca. 13:30 Uhr die Abschlussveranstaltung und öffentliche Prämiierung aus den Wettbewerbsbeiträgen statt.


Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene aus Jugendeinrichtungen und Schulen sowie alle weiteren Interessierten konnten kreative Beiträge zum Thema „Diskriminierung“ und Gegen-Strategien einreichen.
In diesem Jahr gibt es eine Vielzahl interessanter und beeindruckender Einsendungen, die von folgenden Juryteilnehmer_innen gesichtet wurden:

Dr. Heinen/ Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses; Beratungsteam WIR – Wissen ist Respekt/Jugendzentrum Anyway (LSBT); Markus Feuser und Jochen Baumbach/Lehrer am Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg Köln-Deutz; Ismeta Stojkovic/Rom e.V.;
Shanna Akonor/Studentin; Schülersprecher des Nicolaus-August-Otto-Berufskollegs.


Zu gewinnen sind attraktive Preise wie Reisen nach Berlin und Brüssel, Kino- und Theatergutscheine, Geldpreise und weitere Sachpreise …


Folgendes Programm erwartet Sie:

  • Begrüßung: Schulleiter Meinolf Arnold und Andreas Hupke/Bezirksbürgermeister Innenstadt
  • Musikalische Beiträge von Rapper Simon Grohé
  • Präsentation von Beiträgen aus dem Wettbewerb „Dissen mit mir nicht!“
  • Preisverleihung der eingesandten Werke

Moderation: Sara Beit Said


Für Rückfragen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Antidiskriminierungsbüro/Caritasverband für die Stadt Köln e.V., Kornelia Meder,

Tel.: 0221 98577-137, E-mail: Kornelia.Meder@caritas-koeln.de

 

Veranstalter: AntiDiskriminierungsBüro (ADB) Köln/Öffentlichkeit gegen Gewalt e.V., Sandra Karangwa; Antidiskriminierungsbüro/Caritasverband für die Stadt Köln e.V., Kornelia Meder; Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Köln, Abtl. Kinderinteressen und Jugendförderung, Inge Steinbach; Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“, Christoph Wesemann

 

Hier geht es zur Presseeinladung.

Zurück