Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Gesprächskreis für pflegende Angehörige demenziell erkrankter Menschen in Köln-Porz Die
17.04.2019 - Herzliche Einladung am 25. April von 15:00 bis 17:00 Uhr  
Symposiumsreihe palliativ & gesundheitliche Versorgungsplanung
27.03.2019 - Herzliche Einladung am 30.4. um 19 Uhr in der Uniklinik Köln  
Aktionstag Wir wollen wohnen!
27.03.2019 - Kundgebung am 6. April ab 14 Uhr auf dem Kölner Heumarkt  
Internationaler Tag gegen Rassismus in Köln
19.03.2019 - Herzliche Einladung am Donnerstag, 21.03.2019 um 17:00 Uhr im FORUM Volkshochschule  

Herzliche Einladung zur 32. GuPi-Karnevalssitzung „Mir kehre de Jecke zosamme“ am 22.02.2019

6. Februar 2019; Marianne Jürgens

Herzliche Einladung zur 32. GuPi-Karnevalssitzung  „Mir kehre de Jecke zosamme“
von und mit Menschen mit geistiger Behinderung
und Auftritten des Kölner Dreigestirns, der Roten Funken und weiteren Gästen des Kölner Karneval


am Freitag, 22. Februar 2019
Beginn: 17:30 Uhr; Einlass: ab 16:45 Uhr


Ort: Pfarrsaal St. Konrad, Pirolweg 1, 50829 Köln-Vogelsang
Veranstalter: Caritas-Wohnhaus „Gut Pisdorhof“ und Freundeskreis „Miteinander Kirche leben“


Die Sitzung ist bereits ausverkauft.
Rund 30 Bewohnerinnen und Bewohner der verschiedenen Caritas-Wohnhäuser für Menschen mit Behinderung gestalten gemeinsam mit Mitarbeitenden etwa die Hälfte der Programmpunkte. Sie stellen auch mit Prinz Wolfgang Brock (Caritas-Wohnhaus Gut Pisdorhof), Bauer Manuela Fischer (Caritas-Wohnhaus Blumenberg), Jungfrau Gunnar Rittweiler (Wohnhaus St. Christophorus) ein eigenes Sitzungs-Dreigestirn. Mittlerweile ist die Veranstaltung mit buntem Programm seit 32 Jahren weit über den Stadtteil hinaus bekannt und immer sehr schnell ausverkauft. Höhepunkte sind neben dem selbst einstudierten Programm: - das Kölner Dreigestirn 2019 - die Roten Funken - die Tanzgruppe Kölsche Greesberger und - die Tanzgruppe Kölsch Hänneschen
Durch das Programm führen Andrea Scheuern und Frank Hemmersbach.
Musikalische Unterhaltung: Michael Lawen.
Ansprechpartnerin für die Presse vor Ort ist Ewa Sieper, stellv. koordinierende Leitung Caritas-Wohnhaus Gut Pisdorhof, Tel: 0221 956469-0, ewa.sieper@caritas-koeln.de

Zurück