Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Demenz kann jeden treffen
23.10.2018 - Eine Veranstaltung für betroffene Angehörige, Interessierte und professionelle Mitarbeitende zum Thema „Wie kann Mobilität von Menschen mit Demenz gefördert und erhalten werden?“
Raus aus der Einsamkeit
04.10.2018 - Raus aus der Einsamkeit – mit diesem Ziel bieten die Malteser in der Stadt Köln den neuen Dienst „mobil & mittendrin“ an. Ältere, auf Hilfe angewiesene Menschen in Köln werden von ehrenamtlich Engagierten persönlich betreut und können einen kostenlosen Einkaufs‐Fahrdienst nutzen. Trotz eingeschränkter Mobilität nehmen sie so weiterhin am sozialen Leben im eigenen Veedel teil.
10 Jahre Betriebsintegriertes Arbeiten der Caritas Wertarbeit
04.10.2018 - Das Angebot der Caritas Wertarbeit Köln umfasst eine breite Palette von Arbeitsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung. Beschäftigte der Caritas Wertarbeit haben auch die Möglichkeit, außerhalb der Werkstatt in einem Betrieb auf dem ersten Arbeitsmarkt zu arbeiten. Dort werden sie entsprechend ihrer Fähigkeiten und Kompetenzen eingesetzt.
10 Jahre Stromspar-Check
19.09.2018 - Das bundesweite Projekt Stromspar-Check, in dem die Caritas für Köln aktiv ist, hat auch arbeitsmarktpolitisch positive Auswirkungen. Ehemals langzeitarbeitslose, geschulte Mitarbeitende bieten Haushalten mit geringem Einkommen eine kostenlose Vor-Ort-Energiesparberatung an. Sie bauen nach der Energieanalyse kostenlose Energie- und Wassersparartikel ein und geben Gutscheine zum Austausch von Kühlschränken mit hohem Energieverbrauch aus.

Jetzt Patientenbegleiter/in werden

2. August 2018; Jana Zöller (jana.zoeller@caritas-koeln.de)

Ehrenamtliches Engagement in der Begleitung von Patienten
Nächste Schulung für Interessierte startet am 17. August in Köln-Porz


Ein Krankenhausaufenthalt wirft viele Fragen auf. Einige alte oder alleinstehende Patienten brauchen Menschen, die sie begleiten und bei der Vertretung ihrer Interessen helfen.


Über 30 ehrenamtliche PatientenBegleiterinnen und –Begleiter sind bereits in einer kostenfreien Schulung des Caritasverbandes umfassend auf ihre Aufgabe vorbereitet worden und begleiten zurzeit Menschen in oder aus dem Krankenhaus, bei Nachsorgeuntersuchungen oder ambulanten Eingriffen.
Gerade alleinstehende oder ältere Menschen nehmen dieses Angebot gerne in Anspruch und die Nachfrage steigt.
Daher werden weitere Interessierte gesucht, die sich in diesem Ehrenamt engagieren möchten. Ein Grundkurs mit einem Umfang von 40 Stunden bereitet auf diese Aufgabe vor.


Auch danach gibt es regelmäßige Gesprächskreise zum Austausch und Fortbildungen zu unterschiedlichen Schwerpunkten. Hilfreich für dieses Ehrenamt sind eine gewisse zeitliche Flexibilität sowie Empathie und Belastbarkeit.


Die nächste Schulung startet ab dem 17.08.2018 im Caritasverband Köln in Porz, Frankfurter Str. 173, 51147 Köln.

 

Weitere Informationen und Anmeldung bei Sabine Wanner, Koordinatorin der PatientenBegleitung, Caritasverband Köln

unter Telefon 0221 56957824, E-Mail: Patientenbegleitung@caritas-koeln.de 

Zurück