Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Einsegnung der Friedhofsstätte der Klarissen
20.06.2018 - Herzliche Einladung zur liturgischen Feier im Klarissenkloster mit Weihbischof Schwaderlapp am 5. Juli.
Ist die Pflege selber schon ein Pflegefall?
18.06.2018 - Die ambulanten Pflegedienste der Wohlfahrtspflege laden ein zum Politischen Frühstück und anschließendem Pressegespräch am 20. Juni.
Mit dem Bus von Aktion Mensch in den Schrebergarten
12.06.2018 - Herzliche Einladung zum Pressegespräch und der Vorstellung des Schrebergarten-Projektes am 18. Juni im SPZ Innenstadt.
Einweihung des Caritas-Altenzentrums St. Bruno 
04.06.2018 - Nach dem Umbau wird das Altenzentrum jetzt feierlich wiedereröffnet. Herzliche Einladung dazu am 08.06.2018

Keine Angst vor fremden Tränen

4. Juni 2018; Jana Zöller (jana.zoeller@caritas-koeln.de)

Die Frau des Arbeitskollegen ist verstorben, der Vater einer Schülerin ist unheilbar erkrankt, in der Nachbarschaft ist ein Kind tödlich verunglückt.
Und wie verhalten wir uns? Was können wir als Nachbarn und Freunde/innen, als Kollegen und Arbeitgeber, als Lehrer/innen tun?

 

Vielen Menschen fällt es schwer, mit Trauernden umzugehen. Sie haben Angst, etwas falsch zu machen oder nicht die richtigen Worte zu finden. Aber für trauernde Menschen ist kaum etwas so wichtig wie ein stabiles soziales Netz. Diese Veranstaltung gibt Anregungen die Sprach- und Hilflosigkeit zu überwinden:

 

Dienstag, 19. Juni 2018, 19.30–21.00 Uhr
FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt
Cäcilienstr. 29-33, 50667 Köln-Innenstadt

Referentin
Chris Paul, Trauerbegleiterin und Fachbuchautorin TrauerInstitut Deutschland

 

19.00–19.30 Uhr Informationen und Austausch mit den verschiedenen Einrichtungen der Palliativ- und Hospizversorgung in Köln

 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Über eine Spende würden wir uns freuen.
Für Rückfragen erreichen Sie das Palliativ- und Hospiznetzwerk Köln e.V. unter Tel. 0170-2229880.

 

Hier finden Sie den Flyer zur Veranstaltung.

Zurück