Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Aktuelle Veranstaltungen der Flüchtlingsarbeit
30.10.2018 - Informationsreihe für Menschen aus dem Irak und aus Syrien, Einladung zum deutsch-arabischen Chor, Theaterworkshop Leben ohne Grenzen, Vernissage die Sprache der Steine
Ausstellung „Die Sprache der Steine - Köln und Palmyra“ im Klarissenkloster
29.10.2018 - Köln und Palmyra in Syrien haben Gemeinsamkeiten – in der Historie, und vielleicht auch in Zukunft. Beide Städte tragen antike Spuren aus der Römerzeit, beide sind durch Kriege massiv zerstört wurden. Gebäude und Steine sind Erinnerungen der geschichtlichen Entwicklungen beider Städte. Ausstellung mit Werken des syrischen Designers Hassan Shabban.
Demenz kann jeden treffen
23.10.2018 - Eine Veranstaltung für betroffene Angehörige, Interessierte und professionelle Mitarbeitende zum Thema „Wie kann Mobilität von Menschen mit Demenz gefördert und erhalten werden?“
Raus aus der Einsamkeit
04.10.2018 - Raus aus der Einsamkeit – mit diesem Ziel bieten die Malteser in der Stadt Köln den neuen Dienst „mobil & mittendrin“ an. Ältere, auf Hilfe angewiesene Menschen in Köln werden von ehrenamtlich Engagierten persönlich betreut und können einen kostenlosen Einkaufs‐Fahrdienst nutzen. Trotz eingeschränkter Mobilität nehmen sie so weiterhin am sozialen Leben im eigenen Veedel teil.

Neue Nachbarschaftsinitiativen in Vingst und Porz

29. Juni 2018; Julia Rind (julia.rind@caritas-koeln.de)

Die neue Nachbarschaftsinitiative in Höhenberg und Vingst stellt sich vor:
Am Donnerstag, 05.07.2018
um 19:30 Uhr in der Pfarrkirche St. Theodor,
Burgstr. 42, 51103 Köln.


In den Stadtvierteln Höhenberg und Vingst und den Kirchengemeinden vor Ort wird der
Einsatz für Mitmenschen groß geschrieben. Ehrenamtliche engagieren sich bereits im
HöVi-Land und bei verschiedenen anderen Projekten.
Aber auch in diesen Stadtteilen gibt es nach wie vor Menschen, die sich einsam fühlen
und sich Jemanden zum Spazieren gehen, Erzählen, Vorlesen oder Spielen wünschen.


Kölsch Hätz Nachbarschaftshilfen sind bereits in vielen Stadtteilen aktiv und vermitteln
Ehrenamtliche an Nachbarn für regelmäßige Besuche und gemeinsame Aktivitäten. Die
Ehrenamtlichen erhalten kostenlose Fortbildungen und werden durch Fachpersonal des
Caritasverbandes begleitet.
In Höhenberg und Vingst startet nun das ökumenische Projekt KÖLSCH HÄTZ HöVi.


Weitere Informationen:
Hermann-Josef Roggendorf Caritasverband für die Stadt Köln e.V.
E-Mail: Hermann-Josef.Roggendorf@caritas-koeln.de
Tel: 0221 569578 20

Hier geht es zur Pressemitteilung.

    

Zurück