Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Freiwillige gegen Aufwandsentschädigung gesucht
13.08.2018 - Haben Sie Freude am Umgang mit älteren Menschen? Wir suchen Freiwillige Helfer*innen für die häusliche Betreuung von Menschen mit Demenz in den Stadtbezirken Kalk und Porz.
Jetzt Patientenbegleiter/in werden
02.08.2018 - Ehrenamtliches Engagement in der Begleitung von Patienten. Nächste Schulung für Interessierte startet am 17. August in Köln-Porz
Spende für unsere Einrichtung GOT Elsaßstraße
02.08.2018 - DIE FAMILIENUNTERNEHMER und DIE JUNGEN UNTERNEHMER übergeben großzügigen Scheck an das Caritas-Kinder- und Jugendzentrum.
Projekt "Chancen geben - 100 Wege in Beschäftigung"
05.07.2018 - Einladung zur Unternehmerwoche des Mobilen Beratungscafés für Arbeitslose am 11.Juli.

OPEN UP? Wie offen ist unsere Gesellschaft, wie beweglich sind unsere Institutionen?

10. November 2017; Sophie Duczek (sophie.duczek@caritas-koeln.de)

Diese Fragen sollen am Freitag, den 17. November 2017, von 12 bis 17 Uhr im FORUM VHS im Kulturquartier am Neumarkt diskutiert werden.

Mit dem Journalisten, Autor und Migrationsforscher Dr. Mark Terkessidis wurde ein Impulsgeber eingeladen, der mit seinem Vortrag „Der Vielheitsplan. Vorschläge für die Einwanderungsgesellschaft jenseits von Integration“ den Mainstream der Integrationsdebatte hinterfragt.

Anschließend diskutieren wir gemeinsam mit dem Kölner Sozialdezernenten Prof. Dr. Rau und weiteren Podiumsgästen über Spielräume und „Barrierefreiheiten“ in einer interkulturellen Gesellschaft.

 

Veranstaltet wird der Fachnachmittag durch das Katholische Stadtdekanat Köln in Kooperation mit der Volkshochschule Köln, dem Verein Migrafrica und dem Deutsch-Syrischen Kulturverein 17-03-17.

Zurück