Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Raus aus der Einsamkeit
04.10.2018 - Raus aus der Einsamkeit – mit diesem Ziel bieten die Malteser in der Stadt Köln den neuen Dienst „mobil & mittendrin“ an. Ältere, auf Hilfe angewiesene Menschen in Köln werden von ehrenamtlich Engagierten persönlich betreut und können einen kostenlosen Einkaufs‐Fahrdienst nutzen. Trotz eingeschränkter Mobilität nehmen sie so weiterhin am sozialen Leben im eigenen Veedel teil.
10 Jahre Betriebsintegriertes Arbeiten der Caritas Wertarbeit
04.10.2018 - Das Angebot der Caritas Wertarbeit Köln umfasst eine breite Palette von Arbeitsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung. Beschäftigte der Caritas Wertarbeit haben auch die Möglichkeit, außerhalb der Werkstatt in einem Betrieb auf dem ersten Arbeitsmarkt zu arbeiten. Dort werden sie entsprechend ihrer Fähigkeiten und Kompetenzen eingesetzt.
10 Jahre Stromspar-Check
19.09.2018 - Das bundesweite Projekt Stromspar-Check, in dem die Caritas für Köln aktiv ist, hat auch arbeitsmarktpolitisch positive Auswirkungen. Ehemals langzeitarbeitslose, geschulte Mitarbeitende bieten Haushalten mit geringem Einkommen eine kostenlose Vor-Ort-Energiesparberatung an. Sie bauen nach der Energieanalyse kostenlose Energie- und Wassersparartikel ein und geben Gutscheine zum Austausch von Kühlschränken mit hohem Energieverbrauch aus.
Leistungskürzungen bei Hartz IV verschärfen Armut
18.09.2018 - Wer beim Jobcenter einen Termin verpasst, bekommt weniger Geld. Von den knapp 15.000 Sanktionen, die gegen Hartz-IV-Bezieher in der Stadt Köln 2017 verhängt wurden, sind 80 Prozent auf Meldeversäumnisse zurückzuführen. Das geht aus dem Arbeitslosenreport der Freien Wohlfahrtspflege NRW zu Sanktionen hervor, der heute veröffentlicht wird.

Raus aus der Einsamkeit

Kooperation von Malteser „mobil & mittendrin“ mit „Kölsch Hätz“ der Caritas
4. Oktober 2018;

Raus aus der Einsamkeit – mit diesem Ziel bieten die Malteser in der Stadt Köln den neuen Dienst „mobil & mittendrin“ an. Ältere, auf Hilfe angewiesene Menschen in Köln werden von ehrenamtlich Engagierten persönlich betreut und können einen kostenlosen Einkaufs‐Fahrdienst nutzen. Trotz eingeschränkter Mobilität nehmen sie so weiterhin am sozialen Leben im eigenen Veedel teil.
Für dieses neue Angebot mit Start in Köln-Junkersdorf kooperiert der Malteser Hilfsdienst e.V. in der Stadt Köln mit der Nachbarschaftshilfe Kölsch Hätz der Kölner Caritas. Ehrenamtliche besuchen im Rahmen der Nachbarschaftshilfe „Kölsch Hätz“ regelmäßig Menschen in der Nachbarschaft, die sich isoliert und einsam fühlen. Wie das neue Angebot „mobil & mittendrin“ der Malteser unterstützt Kölsch Hätz damit ältere Menschen bei einem selbstbestimmten und würdevollen Leben im eigenen Zuhause.

Mit einem Kooperationsvertrag zwischen Maltesern und Caritas werden jetzt Vereinbarungen zur Zusammenarbeit und Ergänzung der Angebote für hilfsbedürftige, ältere Menschen getroffen.

 

Sie sind herzlich eingeladen zum Presse- und Fototermin

am Mittwoch, 10. Oktober 2018  um 10:30 Uhr
Ort: Caritas-Zentrum Ehrenfeld, Geisselstr. 1

Claudia Heep / Nachbarschaftshilfen Kölsch Hätz der Caritas Köln

und Nele Buschan / Soziales Ehrenamt der Malteser in der Stadt Köln unterzeichnen den Kooperationsvertrag und informieren über die zukünftige Zusammenarbeit.

Wir freuen uns, wenn Sie den Termin wahrnehmen können und über Ihre anschließende Berichterstattung.

Zurück