Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Projekt "Chancen geben - 100 Wege in Beschäftigung"
05.07.2018 - Einladung zur Unternehmerwoche des Mobilen Beratungscafés für Arbeitslose am 11.Juli.
Neue Nachbarschaftsinitiativen in Vingst und Porz
29.06.2018 - Herzliche Einladung zur Eröffnung der Kölsch Hätz Nachbarschaftshilfe HöVi am 5. Juli.
CarUSO im Stadtteil Porz
29.06.2018 - Sie wünschen sich Unterstützung und Entlastung in der Betreuung eines demenzkranken Angehörigen? Wir helfen gerne!
Einsegnung der Friedhofsstätte der Klarissen
20.06.2018 - Herzliche Einladung zur liturgischen Feier im Klarissenkloster mit Weihbischof Schwaderlapp am 5. Juli.

Vorsorgen für sich selbst und andere

18. Mai 2015; Jana Banse

Wenn wir gesund und aktiv sind, beschäftigen wir uns nur ungern mit den Themen Krankheit und Tod. Aber früher oder später werden wir alle mit diesen Themen konfrontiert. Die Auseinandersetzung mit dem eigenen Tod oder dem von nahestehenden Menschen wirft Fragen auf und erfordert Entscheidungen, die, wenn sie nicht frühzeitig geklärt werden, in der akuten Phase des Abschiednehmens verunsichern und überfordern können.

 

Wer sein Leben selbstbestimmt gelebt hat, möchte auch, dass seine Wünsche und Vorstellungen in seinem Nachlass berücksichtigt werden. Unsere Fachreferenten informieren Sie  kostenfrei und unverbindlich darüber, wie Sie Ihr  Testament entsprechend Ihrem Willen gestalten können. Darüber hinaus erläutern wir Ihnen, was sich hinter den Themen Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und  Bestattungsvorsorge verbirgt und stehen Ihnen für Ihre persönlichen Fragen zur Verfügung.

 

Mehr Informationen zum Thema sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie im Flyer.

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

 

Ihre CaritasStiftung im Erzbistum Köln mit den Caritas-verbänden in Köln und Remscheid, im Rhein-Sieg-Kreis, Rhein-Erft-Kreis und Rheinisch-Bergischen Kreis.

 

Zurück