Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

„Zurück im Leben“
13.05.2020 - UNTERWEGS-Konzert von Mitgliedern des Kölner Gürzenich-Orchesters für das Caritas-Hospiz in Porz
„Zesamme sin mer stark!“
28.04.2020 - Die Stiftung 1. FC Köln beschenkt gemeinsamen mit der Kölner Caritas 750 Bewohner*innen und Mitarbeitende in Caritas-Pflegeeinrichtungen.
Schnelle Hilfe in Zeiten der Krise
17.03.2020 - Coronahilfen der Kölsch Hätz Nachbarschaftshilfen

„Zurück im Leben“

13. Mai 2020; Sophie Duczek

PRESSE- / FOTOTERMIN

 

am Freitag, 15. Mai um 15 Uhr
auf dem Kirchplatz vor dem Garten und Balkonen des Caritas-Hospizes an St. Bartholomäus,

Am Leuschhof 25, 51145 Köln Porz-Urbach


Joanna Becker (Violine) und Silvia Borg-Bujanowski (Cello) vom Gürzenich-Orchester spielen Stücke u.a. von Johann Sebastian Bach, Carl Stamitz, Nicollo Paganini.


Musik gibt Hoffnung. Und Hoffnung brauchen die Menschen im Caritas-Hospiz, ihre Angehörigen und die Mitarbeitenden gerade sehr dringend. Acht Wochen mussten sie wegen der Corona-Pandemie mit gravierenden Besuchseinschränkungen und wenig Kontakt nach außen leben. Für die Menschen, die im Hospiz palliativ in ihrem Leben bis zuletzt begleitet werden, und ihre Familien war das eine sehr schwere Zeit. Inzwischen sind die strengen Regelungen unter Beachtung der weiter geltenden Hygienemaßnahmen etwas gelockert worden. Das Hospiz widmet das Konzert den Hospizgästen, ihren Angehörigen, den Mitarbeitenden und 30 ehrenamtlichen Kolleg*innen, deren Begleitdienst in der Corona-Zeit nicht möglich ist, und die schmerzlich vermisst werden.

„Ein solches klassisches Konzert tut einfach der Seele gut und gibt Kraft, die Corona-Zeit gut zu überstehen.“ sagt Hospizleiter Peter Ströhmer.

Zurück