Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Ist die Pflege selber schon ein Pflegefall?
18.06.2018 - Die ambulanten Pflegedienste der Wohlfahrtspflege laden ein zum Politischen Frühstück und anschließendem Pressegespräch am 20. Juni.
Mit dem Bus von Aktion Mensch in den Schrebergarten
12.06.2018 - Herzliche Einladung zum Pressegespräch und der Vorstellung des Schrebergarten-Projektes am 18. Juni im SPZ Innenstadt.
Einweihung des Caritas-Altenzentrums St. Bruno 
04.06.2018 - Nach dem Umbau wird das Altenzentrum jetzt feierlich wiedereröffnet. Herzliche Einladung dazu am 08.06.2018
Keine Angst vor fremden Tränen
04.06.2018 - Die Frau des Arbeitskollegen ist verstorben, der Vater einer Schülerin ist unheilbar erkrankt, in der Nachbarschaft ist ein Kind tödlich verunglückt. Und wie verhalten wir uns? Die Veranstaltung am 19.06.18 gibt Anregungen.

Wie funktioniert ambulante Pflege?

Über den unten stehenden Link finden Sie Informationen zur Organisation und Ablauf ambulanter Pflege.

 

Zum einen Hinweise für einzuleitende Schritte beim Beginn einer Pflege, wie zum Beispiel die Antragstellung auf eine Pflegestufe bei Pflegebedürftigkeit.

 

Oder beispielsweise: „Was ist zu tun wenn ich Hilfe benötige bei der Medikamenteneinnahme oder einer Wundversorgung (Behandlungspflege)?“

 

Damit wir eine konstant hohe Pflegequalität gewährleisten und die für Ihre Versorgung notwendigen organisatorischen Dinge möglichst effektiv gestalten können, sind viele Abläufe in der ambulanten Pflege standardisiert. Diese Punkte werden wir am Beginn der Versorgung durch die Caritas-Sozialstationen mit Ihnen besprechen. Zur Vermeidung von Missverständnissen und zur Professionalisierung der Pflege können Sie die wichtigsten Punkte dort immer wieder finden und in Ruhe nachlesen.

 

Alle Informationen rund um das Thema Ambulante Pflege finden Sie hier.

Ihr Kontakt zu uns

Caritasverband für die Stadt Köln e.V.
Caritas-Zentrum Nippes
Merheimer Str. 225
50733 Köln

Tel.: 0221 120716-0
Fax: 0221 120716-15
caritas-zentrum.nippes@caritas-koeln.de